wird geladen
Fussball

1899 Hoffenheim - VfL Wolfsburg

Von SPOX

Für Volland dürfte es wegen Rückenproblemen wohl erstmal nicht für die Startelf reichen, am rechten Flügel beginnt wohl Hamad. Hecking könnte Malanda bringen, falls Luiz Gustavo nach der Länderspielreise nicht fit sein sollte. Vieirinha ist aufgrund einer Fußprellung eher keine Option für die Anfangsformation.

Bei Hoffenheim fehlen: Kim (Asienspiele), Schwegler, Casteels (beide Trainingsrückstand), Akpoguma (U 23)

Bayern-Durchmarsch? Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bei Wolfsburg fehlen: Träsch, Perisic (beide Schulter-OP), Seguin (Stirnhöhlenfraktur), Ochs (Kreuzbandriss), Felipe (Durchblutungsstörung)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • In den 12 Bundesliga-Begegnungen der beiden Teams fielen 50 Tore, das entspricht einem Schnitt von zuschauerfreundlichen 4.2 Toren pro Partie. Wolfsburg hat mit 6 Siegen gegenüber 4 TSG-Erfolgen die Nase vorn (2 Remis).
  • Die Hoffenheimer verloren nur 1 der letzten 11 Heimspiele (2-4 gegen Mainz), sind seit 5 Heimspielen ungeschlagen (4 Siege, 1 Remis) und kassierten in diesen 5 Partien nur 2 Gegentore.
  • 1 Punkt nach 2 Spielen: Nur 1-mal in ihrer Bundesliga-Historie starteten die Wölfe schwächer in eine Saison. 2010/11 standen sie nach 2 Spieltagen sogar ohne Punkte da. Damals landete der VfL am Saisonende nur auf Rang 15.
  • Wolfsburg verlor zuletzt nur gegen die Großen: Aus den letzten 12 Bundesliga­spielen gab es 6 Siege, 4 Remis sowie jeweils eine knappe 1-2-Auswärtsniederlage bei Borussia Dortmund und beim FC Bayern.

1899 Hoffenheim - VfL Wolfsburg: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung