wird geladen
Fussball

Hannover 96 - Hamburger SV

Von SPOX

In einer offensiveren Variante könnte bei Hannover auch Sobiech beginnen. Beim HSV könnte es einen Wechsel im Tor geben, nachdem Slomka zuletzt unzufrieden mit Adler war. Im Training stand Drobny bereits in der A-Mannschaft im Kasten. Holtby steht vor dem Debüt, Green wäre ebenso eine Möglichkeit. Van der Vaart fällt aus.

Bei Hannover fehlen: Hoffmann, Miller, Prib (alle Aufbautraining nach Knieoperation), Stindl (Außenbandanriss am Knie)

Bayern-Durchmarsch? Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bei Hamburg fehlen: Jansen (Adduktorenprobleme), Ilicevic (muskuläre Probleme), Rajkovic, Kacar (beide Aufbautraining), Beister (Meniskusoperation), Van der Vaart (Wadenverletzung)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Der HSV ist seit 6 BL-Gastspielen in Hannover sieglos und gewann nur 1 der 12 Partien bei den Niedersachsen seit deren Wiederaufstieg 2002 (4 Remis, 7 Niederlagen) - mit 1-0 im August 2007.
  • Beim letzten Aufeinandertreffen siegte Hannover daheim mit 2-1 (30. Spieltag) und gab dabei 31 Schüsse ab - Höchstwert der 96er seit detaillierter Datenerfassung.
  • Hannover ist seit 7 Bundesligaspielen ungeschlagen, dabei holte das Team 17 von 21 möglichen Punkten (5 Siege, 2 Remis). Die Serie begann übrigens am 30. Spieltag mit einem 2-1 gegen den HSV.
  • Die Hanseaten haben in den ersten beiden Spielen gegen beide Aufsteiger nur 1 Punkt geholt und kein Tor geschossen. In den ersten 3 Partien blieb der HSV in seiner BL-Historie noch nie torlos!

Hannover 96 - Hamburger SV: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung