Donnerstag, 16.04.2015
wird geladen

Bundesliga: 29. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Hertha BSC - 1. FC Köln

Bei Hertha wird Plattenhardt wohl seine angestammte Position als Linksverteidiger einnehmen. Sein Vertreter Schulz kommt wohl zum Zug, wenn Beerens nicht rechtzeitig fit werden sollte. Auch Niemeyer und Hegeler sind fraglich. Bei Köln fehlt Olkowski hinten rechts, wodurch Brecko wohl wieder ins Team zurückkehrt. Ansonsten wird Stöger wohl auf Bewährtes vertrauen.

Bei Hertha fehlen: Gersbeck (U23), Baumjohann (Aufbautraining nach Kreuzbandriss), Ben-Hatira (Muskelfaserriss), Cigerci (Mittelfußbruch), Hosogai (Fußverletzung), Schieber (Knieoperation)

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Bei Köln fehlen: Mesenhöler, Wallenborn (beide nicht berücksichtigt), Olkowski (Rotsperre und Fußbruch), Gerhardt (Aufbautraining), Deyverson (Wadenverletzung), Helmes (Rekonvaleszent)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Hertha und Köln treffen in der Bundesliga zum 50. Mal aufeinander. In den letzten sechs Pflichtspielduellen fuhr die Alte Dame vier Siege ein (ein Remis, ein Niederlage) und ist seit drei Duellen gegen den FC unbesiegt (zwei Siege, ein Remis).
  • Der FC holte in den letzten vier Auswärtsspielen lediglich einen Punkt (0:0 in Dortmund). Dabei gelang den Domstädtern auch nur ein Treffer (1:4 bei den Bayern). Den letzten Sieg gab es am 18. Spieltag mit 2:0 beim HSV.

  • Die Hertha hatte zwar die zweitwenigsten Großchancen ligaweit (36, Hamburg 31), verwertete aber bärenstarke 63,9% davon - klarer Ligahöchstwert.

  • Herthas Peter Niemeyer könnte gegen Köln sein 100. Spiel in der Bundesliga absolvieren (67 für Berlin, 32 für Bremen).

Hertha BSC - 1. FC Köln: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.