Sonntag, 05.04.2015
wird geladen
AnalyseNachberichtKamplStatistikTabelleRechner

FC Bayern gewinnt in Dortmund

Plan B ist keine Lösung

Der FC Bayern beweist beim 1:0-Sieg in Dortmund, dass er unter Trainer Pep Guardiola sehr wohl mit einem alternativen Plan erfolgreich sein kann. Auch dank Robert Lewandowski. Eine Methode auf Dauer ist die defensive Ausrichtung aber nicht. Dafür lässt die Rückkehr von Thiago die Herzen aller höher schlagen.

Thiago Alcantara wird nach seinem Comeback von seinen Mitspielern beglückwünscht
© getty
Thiago Alcantara wird nach seinem Comeback von seinen Mitspielern beglückwünscht

Pep Guardiola hat es am Samstag nicht gesagt. Er hat darauf verzichtet, seinen Lieblingssatz herunterzubeten, seitdem er in Deutschland ist. "Wir müssen die Konter kontrollieren", hat der Spanier als Schlüssel für den Erfolg seiner Mannschaft definiert.

Gegen Borussia Mönchengladbach vor zwei Wochen war das nach der Auftaktniederlage in Wolfsburg zum zweiten Mal in der Rückrunde nicht gelungen. Die Partie beim BVB war also auch ein Test für den Trainer und sein System. Nach den 90 Minuten musste der Trainer dann auch nicht noch einmal extra auf sein Leitmotiv hinweisen. Das Spiel zuvor war aufschlussreich genug.

Zum einen war ja schon spätestens seit dem Pokalfinale im Mai 2014 klar, wie viel Respekt Guardiola vor der "besten Kontermannschaft der Welt" hat und zweitens spielten die Bayern so defensiv und tief wie noch nie unter Guardiola, so dass dem BVB eigentlich kein Raum zum Kontern blieb.

Guardiola: "Ich würde gerne anders spielen"

Aber klar ist auch, dass diese Herangehensweise nicht nur ein taktischer Schachzug des Tüftlers Guardiola war, sondern auch der Verletzungsmisere geschuldet. Mit Arjen Robben, Franck Ribery und David Alaba musste er gleich auf drei offensivstarke und schnelle Spieler verzichten.

Guardiola sagte deshalb Sätze wie: "Ich würde gerne anders spielen, als wir heute gespielt haben. Aber ich muss natürlich so spielen, wie sich die Mannschaft aufstellt." Neben dem dynamischen Trio standen auch noch Holger Badstuber und Javi Martinez nicht zur Verfügung.

Guardiola entschied sich für ein eher defensives 5-3-2-System. Aus einer kompakten Defensive mit wenigen Stationen nach vorne kommen und dabei auch viele lange Bälle spielen, ist eigentlich nicht das Spiel der Münchner.

Es ist aber das Spiel, das derzeit am besten gegen den BVB greift. Das haben zuletzt auch der 1. FC Köln und Juventus Turin bewiesen. Guardiola sagte deshalb auch Sätze wie: "In der zweiten Hälfte haben wir sehr gut verteidigt, wir haben dagegengehalten, wir waren ein gutes Team."

Am liebsten 1000 Dantes

Weiter gratulierte er seiner Mannschaft zum Sieg, rühmte den nächsten Schritt Richtung Meisterschaft und widmete den Erfolg Dante, von dem er am liebsten gleich 1000 in seiner Mannschaft hätte.

Abgesehen davon, dass das sogar das Personalbudget der Münchner sprengen würde, darf man dem Spanier unterstellen, dass er da ein wenig geflunkert hat. Dante ist ein hervorragender Teamplayer, keiner, der sofort auf die Barrikaden geht, wenn er nicht spielt. Und Dante hat in dieser Saison in vielen wichtigen Spielen nicht gespielt.

Viel zu wenig Ballbesitz

Aber Guardiola liebt bekanntlich Mittelfeldspieler, klein und wendig, technisch stark und schnell im Kopf. So wie Philipp Lahm, der erstmals nach 147 Tagen wieder in der Startelf stand, oder Thiago Alcantara, der erstmals nach 371 Tagen wieder in einem Pflichtspiel eingesetzt wurde.

Deshalb kam Guardiola bei aller Freude zu dem Schluss: "Wir haben nicht gut gespielt."

Sein Schüler Lahm zog ein ähnliches Fazit: "Wir haben gut verteidigt, aber viel zu wenig Ballbesitz gehabt, das haben wir nicht gut gemacht." Es sei unangenehm gewesen, so lange dem Ball hinterherzulaufen. Ein Gefühl, dass normalerweise die Gegner der Münchner kennen.

Die besten Bilder des 27. Spieltags
FC AUGSBURG - FC SCHALKE 0:0: In Augsburg gehts um Europa - Schalke-Fans zeigen ihre Unterstützung mit einer blau-weissen Choreo
© getty
1/46
FC AUGSBURG - FC SCHALKE 0:0: In Augsburg gehts um Europa - Schalke-Fans zeigen ihre Unterstützung mit einer blau-weissen Choreo
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag.html
Warum so ernst? FCA-Trainer Markus Weinzierl verlängerte bis 2019
© getty
2/46
Warum so ernst? FCA-Trainer Markus Weinzierl verlängerte bis 2019
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=2.html
Star von morgen gegen Weltmeister: Bayern-Leihe Hojbjerg schnappt sich Höwedes
© getty
3/46
Star von morgen gegen Weltmeister: Bayern-Leihe Hojbjerg schnappt sich Höwedes
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=3.html
Der Hunter hatte einen schweren Stand, denn Klavan war ihm stets auf den Fersen
© getty
4/46
Der Hunter hatte einen schweren Stand, denn Klavan war ihm stets auf den Fersen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=4.html
Da hilft kein Beten und kein Betteln. Augsburg und Schalke trennen sich 0:0
© getty
5/46
Da hilft kein Beten und kein Betteln. Augsburg und Schalke trennen sich 0:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=5.html
HERTHA BSC - SC PARDERBORN 2:0: Andre Breitenreiter wirkte vor dem Spiel nicht sonderlich zuversichtlich...
© getty
6/46
HERTHA BSC - SC PARDERBORN 2:0: Andre Breitenreiter wirkte vor dem Spiel nicht sonderlich zuversichtlich...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=6.html
Sein Gegenüber Pal Dardai machte hingegen einen relativ entspannten Eindruck vor seinem achten Spiel als Bundesligatrainer
© getty
7/46
Sein Gegenüber Pal Dardai machte hingegen einen relativ entspannten Eindruck vor seinem achten Spiel als Bundesligatrainer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=7.html
Spielerische Highlights gab es in Halbzeit eins kaum - hier kämpfen Genki Haraguchi und Jens Wemmer um den Ball
© getty
8/46
Spielerische Highlights gab es in Halbzeit eins kaum - hier kämpfen Genki Haraguchi und Jens Wemmer um den Ball
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=8.html
Bezeichnend, dass eine Standardsituation für die Entscheidung sorgte
© getty
9/46
Bezeichnend, dass eine Standardsituation für die Entscheidung sorgte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=9.html
Für Paderborn wird es nach dem sechsten sieglosen Spiel in Folge langsam eng
© getty
10/46
Für Paderborn wird es nach dem sechsten sieglosen Spiel in Folge langsam eng
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=10.html
BORUSSIA DORTMUND - FC BAYERN 0:1: So sieht das also aus, wenn die Gelbe Wand sich rausputzt
© getty
11/46
BORUSSIA DORTMUND - FC BAYERN 0:1: So sieht das also aus, wenn die Gelbe Wand sich rausputzt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=11.html
Im Spitzenspiel geht es hart zur Sache: Alonso legt Reus
© getty
12/46
Im Spitzenspiel geht es hart zur Sache: Alonso legt Reus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=12.html
Ausgerechnet Lewandowski trifft: Der Pole kam im Sommer vom BVB zu den Bayern
© getty
13/46
Ausgerechnet Lewandowski trifft: Der Pole kam im Sommer vom BVB zu den Bayern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=13.html
Es war zum vergraben: Elfer nicht gegeben und an Neuer gescheitert
© getty
14/46
Es war zum vergraben: Elfer nicht gegeben und an Neuer gescheitert
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=14.html
Es wird gekämpft und geackert. Doch das bayrische Defensivbollwerk steht wie eine Eins
© getty
15/46
Es wird gekämpft und geackert. Doch das bayrische Defensivbollwerk steht wie eine Eins
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=15.html
Schließlich können die Bayern den zweiten Sieg im zweiten Spiel gegen die Borussen in dieser Saison feiern
© getty
16/46
Schließlich können die Bayern den zweiten Sieg im zweiten Spiel gegen die Borussen in dieser Saison feiern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=16.html
LEVERKUSEN - HAMBURGER SV 4:0: Toprak, Jedvaj und Wendell feiern das 1:0 von Gonzalo Castro
© getty
17/46
LEVERKUSEN - HAMBURGER SV 4:0: Toprak, Jedvaj und Wendell feiern das 1:0 von Gonzalo Castro
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=17.html
Leverkusen führt nach 45 Minuten mit 2:0: Nicolai Müller ist bedient
© getty
18/46
Leverkusen führt nach 45 Minuten mit 2:0: Nicolai Müller ist bedient
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=18.html
Der HSV hatte heute keine Chance in Leverkusen: Kießling freut's, er traf zum 2:0
© getty
19/46
Der HSV hatte heute keine Chance in Leverkusen: Kießling freut's, er traf zum 2:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=19.html
Interims-Coach Knäbel setzte Van der Vaart und Lasogga zu Beginn auf die Bank
© getty
20/46
Interims-Coach Knäbel setzte Van der Vaart und Lasogga zu Beginn auf die Bank
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=20.html
Die Talfahrt des HSV geht weiter: Auch Fußballlehrer Knäbel konnte nichts machen
© getty
21/46
Die Talfahrt des HSV geht weiter: Auch Fußballlehrer Knäbel konnte nichts machen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=21.html
SC FREIBURG - 1. FC KÖLN 1:0: Im Abstiegskampf gibts nichts zu Lachen, Petersen und Wimmer im Zweikampf
© getty
22/46
SC FREIBURG - 1. FC KÖLN 1:0: Im Abstiegskampf gibts nichts zu Lachen, Petersen und Wimmer im Zweikampf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=22.html
Maik Frantz hat trotzdem Gutlachen: Sein Kopfball bringt die Führung der Breisgauer
© getty
23/46
Maik Frantz hat trotzdem Gutlachen: Sein Kopfball bringt die Führung der Breisgauer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=23.html
x-yKölns Topstürmer Ujah kämpft mit dem Gegner und dem Regen
© getty
24/46
x-yKölns Topstürmer Ujah kämpft mit dem Gegner und dem Regen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=24.html
Freiburg stemmt sich mit aller Kraft gegen den drohenden Abstieg
© getty
25/46
Freiburg stemmt sich mit aller Kraft gegen den drohenden Abstieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=25.html
Christian Streich kann Abstiegskampf. Sein Team erkämpft sich ein 1:0 bei Fritz-Walter-Wetter
© getty
26/46
Christian Streich kann Abstiegskampf. Sein Team erkämpft sich ein 1:0 bei Fritz-Walter-Wetter
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=26.html
FRANKFURT - HANNOVER 2:2: Hünen unter sich, Alex Meier und Torschütze Madlung feiern die 1:0-Führung.
© getty
27/46
FRANKFURT - HANNOVER 2:2: Hünen unter sich, Alex Meier und Torschütze Madlung feiern die 1:0-Führung.
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=27.html
Treffen sich zwei Japaner in der Commerzbank-Arena: Sakai und Inui kämpfen um den Ball
© getty
28/46
Treffen sich zwei Japaner in der Commerzbank-Arena: Sakai und Inui kämpfen um den Ball
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=28.html
Nach Aigners 2:0 für die Eintracht ist Torhüter Zieler mächtig sauer
© getty
29/46
Nach Aigners 2:0 für die Eintracht ist Torhüter Zieler mächtig sauer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=29.html
Zieler Tobsuchtsanfall scheint geholfen zu haben: Marcelo bläst zur Aufholjagd
© getty
30/46
Zieler Tobsuchtsanfall scheint geholfen zu haben: Marcelo bläst zur Aufholjagd
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=30.html
Was für eine Erlösung: Rückkehrer Ya Konan schießt Hannover 96 noch zum Remis
© getty
31/46
Was für eine Erlösung: Rückkehrer Ya Konan schießt Hannover 96 noch zum Remis
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=31.html
HOFFENHEIM - GLADBACH 1:4: Es begann gut für die Gastgeber, die sich hier über das frühe 1:0 freuen
© getty
32/46
HOFFENHEIM - GLADBACH 1:4: Es begann gut für die Gastgeber, die sich hier über das frühe 1:0 freuen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=32.html
Doch Gladbach glich durch Kruses Elfmeter schnell aus
© getty
33/46
Doch Gladbach glich durch Kruses Elfmeter schnell aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=33.html
Anschließend waren die Gladbacher meist einen Schritt schneller
© getty
34/46
Anschließend waren die Gladbacher meist einen Schritt schneller
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=34.html
Lucien Favre guckt zwar noch etwas skeptisch aus der Wäsche...
© getty
35/46
Lucien Favre guckt zwar noch etwas skeptisch aus der Wäsche...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=35.html
Doch seine Mannschaft ließ ihn nicht im Stich. Oliver Baumann kann hier nur hinterherschauen - am Ende gewann Gladbach 4:1
© getty
36/46
Doch seine Mannschaft ließ ihn nicht im Stich. Oliver Baumann kann hier nur hinterherschauen - am Ende gewann Gladbach 4:1
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=36.html
WERDER BREMEN - MAINZ 0:0: Davie Selke stand nach Bekanntwerden seines Wechsels zu RB Leipzig unter Sonderbeobachtung
© getty
37/46
WERDER BREMEN - MAINZ 0:0: Davie Selke stand nach Bekanntwerden seines Wechsels zu RB Leipzig unter Sonderbeobachtung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=37.html
Viele Torchancen gab es in der Anfangsphase nicht, dafür umso mehr Zweikämpfe
© getty
38/46
Viele Torchancen gab es in der Anfangsphase nicht, dafür umso mehr Zweikämpfe
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=38.html
Werder-Coach Viktor Skripnik weiß nicht so recht, was er von dem Spiel halten soll
© getty
39/46
Werder-Coach Viktor Skripnik weiß nicht so recht, was er von dem Spiel halten soll
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=39.html
Bremens Top-Torjäger Di Santo strahlte kaum Torgefahr aus
© getty
40/46
Bremens Top-Torjäger Di Santo strahlte kaum Torgefahr aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=40.html
Und so blieb es am Ende bei einem umkämpften 0:0
© getty
41/46
Und so blieb es am Ende bei einem umkämpften 0:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=41.html
WOLFSBURG - STUTTGART 4:1: Der Außenseiter hielt anfangs gut mit...
© getty
42/46
WOLFSBURG - STUTTGART 4:1: Der Außenseiter hielt anfangs gut mit...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=42.html
Doch dann verwandelte Ricardo Rodriguez einen Elfmeter zur Führung für den Vfl
© getty
43/46
Doch dann verwandelte Ricardo Rodriguez einen Elfmeter zur Führung für den Vfl
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=43.html
Der Vfb bejubelt den zwischenzeitlichen Ausgleich durch Martin Harnik
© getty
44/46
Der Vfb bejubelt den zwischenzeitlichen Ausgleich durch Martin Harnik
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=44.html
Der aber nicht wirklich weiterhalf. Denn der Vfl ging wieder mit 2:1 in Führung, ehe André Schürrle für die Entscheidung sorgte
© getty
45/46
Der aber nicht wirklich weiterhalf. Denn der Vfl ging wieder mit 2:1 in Führung, ehe André Schürrle für die Entscheidung sorgte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=45.html
Entsprechend enttäuscht waren die Stuttgarter, die weiterhin das Schlusslicht in der Tabelle bilden
© getty
46/46
Entsprechend enttäuscht waren die Stuttgarter, die weiterhin das Schlusslicht in der Tabelle bilden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/27-spieltag/beste-bilder-27-spieltag,seite=46.html
 

Lewandowski: Der Plan-B-Spieler

Immerhin haben die Münchner mit diesem Spiel erstmal alle Diskussionen über einen angeblich fehlenden Plan B aus der Welt geschafft. Plan B ist da und er greift. Es war auch deutlich zu sehen, dass Robert Lewandowski, vor der Saison noch beim Gegner aktiv, mit dieser Art Fußball bestens vertraut ist und dafür der optimale Spieler.

Seine körperliche Präsenz, seine Arbeit mit dem Rücken zum Tor und seine Ballverarbeitung unter Bedrängnis waren grundlegend für die Offensivaktionen der Bayern. Es war sozusagen das erste Lewandowski-Spiel beim FC Bayern.

Im DFB-Pokal am Dienstag gegen Bayer Leverkusen könnte es ein weiteres geben, aber dann? Geht es nach den Chefstrategen der Bayern, verschwindet Plan B ganz schnell wieder in der Schublade. Die defensive Ausrichtung ist in der Liga gegen andere Mannschaften nicht durchzuziehen und auch in der Champions League gegen den FC Porto nicht zu erwarten.

Die Symbiose muss warten

Sie ist auch nicht der Anspruch der Bayern. Der Rekordmeister will dominieren, weit vom Tor weg verteidigen und sich viele Chancen erspielen. Mit diesem Auftrag ist Guardiola nach München geholt worden. Er ist davon überzeugt, dass das offensive, dominante Spiel auf Dauer eher zum Erfolg führt, als das defensive, passive wie aus dem Dortmund-Spiel.

Guardiola ging deshalb das Herz auf, als seine Mannschaft vergangene Saison im Halbfinale der Königsklasse ins Bernabeu fuhr und Real Madrid beherrschte - nur das Ergebnis passte nicht zum Spiel.

Die totale Symbiose von dominantem und erfolgreichem Spiel hat er sich deshalb in dieser Saison als Ziel gesetzt. Aufgrund der angespannten Personalsituation muss er aber wieder einen Umweg gehen. Plan B ist dabei keine Lösung, sondern in speziellen Momenten ein Mittel zum Zweck.

Thiago mit Tränen in den Augen

Umso freudiger nahmen die Münchner deshalb das Comeback von Thiago wahr. Der 23-Jährige spielt in Guardiolas Planungen eine entscheidende Rolle. Die Einwechslung in Dortmund war ein erster Schritt auf dem langen Weg zurück. Es bleibt abzuwarten, wann er wieder in der Startelf stehen wird und ob er sein vorheriges Niveau noch in dieser Saison erreichen kann.

An diesem Abend zählten aber erst einmal die Emotionen. Thiago selbst hatte nach dem Spiel Tränen in den Augen, die Mitspieler feierten seine Rückkehr noch ausgelassen auf dem Spielfeld. "Es war ein sehr emotionaler Moment. Fußball ist nicht nur ein Spiel, Fußball ist das Leben", meinte der Spanier.

Guardiola sagte: "Er hat Pech gehabt, nochmal Pech gehabt und nochmal Pech gehabt. Jetzt ist er wieder da. Das ist eine tolle Nachricht für uns."

Dortmund - Bayern: Die Statistik zum Spiel

Andreas Lehner

Diskutieren Drucken Startseite

Andreas Lehner(Ressortleiter Fußball)

Andreas Lehner, Jahrgang 1984, ist als Head of Football verantwortlich für Inhalte und Abläufe im Fußball-Ressort. Der gebürtige Niederbayer kam 2007 nach dem Abschluss seines Studiums der Medien- und Kommunikationswissenschaften zu SPOX. Verantwortete zwei Jahre lang ran.de und berichtet u.a. vom FC Bayern und der Nationalmannschaft. War auch bei der WM 2014 als Reporter in Brasilien im Einsatz.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.