wird geladen

Bundesliga: 26. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Mainz 05 - VfL Wolfsburg

Offensiv oder Defensiv? Martin Schmidt kann zwischen dem offensiven Koo und dem defensiven Soto im Mittelfeld wählen. Beim VfL Wolfsburg wird viel davon abhängen, wie müde die Mannschaft nach dem Auftritt in Mailand ist. Schürrle und Perisic bieten sich als Optionen auf den Außenbahnen an, ebenso wie Jung und Schäfer.

Bei Mainz fehlen: Roßbach (1. FSV Mainz 05 II), Schilk (1. FSV Mainz 05 II), Moritz (Aufbautraining), Nedelev (Mittelfußbruch)

Bei Wolfsburg fehlen: Drewes (nicht berücksichtigt), Felipe (Schlaganfall), Thoelke (nicht berücksichtigt), Hunt (Innenbandteilabriss), Zawada (nicht berücksichtigt).

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Nach 17 BL-Duellen zwischen beiden Teams hat Wolfsburg mit 8:5 Siegen (bei vier Remis) die Nase vorn. Die letzten beiden Duelle gingen jeweils mit 3:0 an den VfL, der auch vier der acht Duelle in Mainz für sich entscheiden konnte (zwei Remis, zwei Pleiten)

  • Dennoch gelangen den Rheinhessen schon 28 Bundesliga-Tore gegen den VfL Wolfsburg, mehr als gegen jedes andere Team

  • Mit 53 Punkten und einer Tordifferenz von +28 ist Wolfsburg der beste Tabellen-zweite nach 25 Spielen seit Einführung der Drei-Punkte-Regel (1995/96)

  • Kevin De Bruyne ist mit neun Toren und 16 Torvorlagen bester BL-Scorer. Mehr als 16 Assists gelangen in einer kompletten Saison nur Christian Tiffert (17, 2010/11) und Zvjezdan Misimovic (18, 2008/09) - seit detaillierter Datenerfassung, Sommer 2004

  • Andre Schürrle spielte von 2006 bis 2011 beim FSV. In Mainz wurde er 2010 zum Nationalspieler und erzielte in der Saison 2010/11 15 BL-Tore. So viele gelangen in einer Bundesliga-Saison für Mainz nur Shinji Okazaki (2013/14)

Mainz 05 - VfL Wolfsburg: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.