Freitag, 13.03.2015
wird geladen
AnalyseNachberichtStatistikDiashowTabelleRechner

Bundesliga - 25. Spieltag

Fatale VfB-Klatsche in Leverkusen

Bayer Leverkusen hat sein Heimspiel zum Auftakt des 25. Spieltags der Bundesliga mit 4:0 (2:0) gegen den VfB Stuttgart gewonnen. Die Schwaben bleiben somit der Lieblingsgegner der Werkself, die gegen kein anderes Team derart viele Siege feierte - jetzt 31 an der Zahl.

Leverkusen verlor keines der letzten zehn Bundesligaduelle gegen den VfB (7 Siege, 3 Remis)
© Getty
Leverkusen verlor keines der letzten zehn Bundesligaduelle gegen den VfB (7 Siege, 3 Remis)

Vor 29.384 Zuschauern in der BayArena gingen die Hausherren durch das erste Bundesligator von Wendell in Führung (32.). Drei Minuten und 55 Sekunden später erhöhte Josip Drmic auf 2:0 für die Werkself (36.).

Fünf Minuten nach der Pause legte Karim Bellarabi das dritte Tor für Bayer nach. Wenig später war es erneut Drmic, der das 4:0 markierte (59.).

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Für Stuttgart steht damit das neunte Spiel in Folge ohne Sieg (4 Remis, 5 Niederlagen), die Diskussionen um die Zukunft von Trainer Huub Stevens dürften eine neue Qualität erhalten.

Leverkusen dagegen, das in den letzten 15 Bundesligapartien gegen Stuttgart immer traf, behielt im fünften Pflichtspiel in Folge eine weiße Weste. Das gab es zuletzt seit dem Zweitligaaufstieg 1975 nur im Frühjahr 1984.

Reaktionen:

Roger Schmidt (Trainer Leverkusen): "Die erste halbe Stunde hat Stuttgart gut gespielt, wir haben unsere Linie nicht gefunden und viele leichte Ballverluste gehabt. Aber: Man sieht, dass wir gefestigt sind und dass wir Selbstvertrauen haben. Mit dem ersten richtigen Angriff sind wir in Führung gegangen und haben das danach gut gemacht."

Huub Stevens (Trainer Stuttgart): "Wenn ich spüre, dass die Spieler nicht mehr an mich glauben, dann melde ich mich beim Verein. Aber ich erreiche die Spieler noch. Die ersten 30 Minuten waren das Beste, was ich bisher von meiner Mannschaft gesehen habe. Danach haben wir das Spiel innerhalb von fünf Minuten verloren. Wir müssen uns jetzt am Positiven festhalten, das ist der einzige Weg für uns."

Robin Dutt (Sportdirektor Stuttgart): "Die erste halbe Stunde war wirklich sehr ordentlich, da sind wir gut aufgetreten. Ich glaube, dass wir es kollektiv die erste halbe Stunde gut gemacht haben und dann im Kollektiv die Fehler gemacht haben, die Leverkusen den Sieg ermöglich haben."

SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Leverkusen ändert seine Startelf im Vergleich zum 3:0-Sieg in Paderborn auf drei Positionen: Für Spahic (gelbgesperrt), Reinartz und Kießling (beide Bank) starten heute Papadopoulos, Rolfes und Calhanoglu.

Der VfB nimmt im Vergleich zum 0:0 gegen Hertha BSC eine Änderung vor: Für Hlousek rückt Sakai in die Startformation.

17.: Sakai spielt den Ball hoch links in den Strafraum zu Werner. Der legt scharf mit links an den Fünfer zurück. Dort drückt Ginczek ab, doch Leno vereitelt die Chance mit einer starken Reaktion.

26.: Bellarabi steckt auf Son durch, der alleine auf Ulreich zuläuft. Der VfB-Keeper spitzelt Son die Kugel vom Fuß. Der Assistent zeigt Abseits - Fehlentscheidung.

32., 1:0, Wendell: Hilbert tritt eine scharfe Flanke an den Fünfer, Ulreich wehrt nach vorne ab. Klein schießt daraufhin Schwaab ab. Der Ball fliegt aus dem Sechzehner. Dort folgt ein Missverständnis von Gentner und Kostic. Wendell schnappt sich die Kugel und trifft mit links aus 17 Metern ins lange Eck.

36., 2:0, Drmic: Calhanoglu bindet Sakai auf rechts, während Hilbert ihn hinterläuft. Der Rechtsverteidiger schlägt eine Maßflanke an den Fünfmeterraum. Drmic steht zwischen Schwaab und Niedermeier völlig frei und markiert per Kopf seinen fünften Saisontreffer.

40.: Papadopoulos setzt sich nach einer Calhanoglu-Ecke mit einem Schubser gegen Niedermeier durch, verfehlt mit dem anschließenden Kopfball aus sieben Metern aber die Querlatte um 40 Zentimeter.

46.: Calhanoglu bringt eine Ecke von links punktgenau an den langen Pfosten. Dort kommt Papadopoulos herangerauscht und köpft den Ball nur Zentimeter neben den linken Pfosten.

50., 3:0, Bellarabi: Castro schickt Bellarabi auf rechts in die Gasse. Der lässt Sakai mit zwei Haken stehen und trifft per Vollspann aus 15 Metern ins lange Eck - zehntes Saisontor.

53.: Calhanoglu schickt Son durch die Lücke zwischen Klein und Schwaab. Der läuft alleine auf Ulreich zu, scheitert aber mit der Pike am langen Bein des Keepers. Bellarabi bekommt den Nachschuss, setzt ihn jedoch knapp über die Latte.

59., 4:0, Drmic: Calhanoglu findet Drmic am rechten Strafraumeck. Der enteilt dem indisponierten Sakai, Niedermeier kommt erst gar nicht in den Zweikampf. Drmic zieht in den Strafraum und trifft zum sechsten Saisontor ins kurze Eck.

Fazit: Stuttgart, vom Anpfiff weg direkt drin in der Partie, fiel nach dem ersten Gegentor nach und nach in sich zusammen. Leverkusen hatte dann leichtes Spiel und gewann auch in der Höhe verdient.

Der Star des Spiels: Josip Drmic bekam trotz seines schwachen Auftritts in Paderborn eine erneute Chance und nutzte diese mit einem engagierten und effektiven Auftritt. Bewegte sich gut und wich immer wieder geschickt aus, um Räume zu schaffen. Der bis zu seiner Auswechslung laufstärkste Spieler auf dem Feld belohnte sich dazu mit zwei blitzsauberen Toren.

Die besten Bilder des 25. Spieltags
MÖNCHENGLADBACH - HANNOVER 2:0: Granit Xhaka und Gladbach spielen stark auf. Der Schweizer hat nach 25 Minuten schon über 50 Ballaktionen
© getty
1/47
MÖNCHENGLADBACH - HANNOVER 2:0: Granit Xhaka und Gladbach spielen stark auf. Der Schweizer hat nach 25 Minuten schon über 50 Ballaktionen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg.html
Tayfun Korkut kann mit der Leistung seiner Mannschaft absolut nicht zufrieden sein – er korrigiert und korrigiert…
© getty
2/47
Tayfun Korkut kann mit der Leistung seiner Mannschaft absolut nicht zufrieden sein – er korrigiert und korrigiert…
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=2.html
…bringt aber alles nichts. Kurz vor der Halbzeit erzielt Patrick Herrmann nach Vorlage von Hazard das 1:0 für die Fohlen!
© getty
3/47
…bringt aber alles nichts. Kurz vor der Halbzeit erzielt Patrick Herrmann nach Vorlage von Hazard das 1:0 für die Fohlen!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=3.html
In der zweiten Halbzeit ist die Borussia weiterhin die bessere Mannschaft und drängt mit Hazard auf das zweite Tor
© getty
4/47
In der zweiten Halbzeit ist die Borussia weiterhin die bessere Mannschaft und drängt mit Hazard auf das zweite Tor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=4.html
Da ist das zweite Tor für die Borussia - Doppelpack von Herrmann! Hannover 96 hingegen spielte erschreckend schwach
© getty
5/47
Da ist das zweite Tor für die Borussia - Doppelpack von Herrmann! Hannover 96 hingegen spielte erschreckend schwach
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=5.html
WOLFSBURG - FREIBURG 3:0: Wolfsburg Vierinha setzte sich und seine Kollegen immer wieder in Szene und strahlte so große Gefahr für die Freiburger aus
© getty
6/47
WOLFSBURG - FREIBURG 3:0: Wolfsburg Vierinha setzte sich und seine Kollegen immer wieder in Szene und strahlte so große Gefahr für die Freiburger aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=6.html
In der 19. Minute nutzte Kevin De Bruyne einen Fehler von Torrejon und verwandelte eiskalt zum 1:0 für die Wölfe
© getty
7/47
In der 19. Minute nutzte Kevin De Bruyne einen Fehler von Torrejon und verwandelte eiskalt zum 1:0 für die Wölfe
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=7.html
"Man, man, man", wird sich Bas Dost gedacht haben. Er und sein Team hatten beste Chancen, um auf 2:0 zu erhöhen...nutzten sie aber lange nicht
© getty
8/47
"Man, man, man", wird sich Bas Dost gedacht haben. Er und sein Team hatten beste Chancen, um auf 2:0 zu erhöhen...nutzten sie aber lange nicht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=8.html
Hier betrieb er noch Rasenpflege - später kümmerte er sich um Tore: Kevin de Bruyne
© getty
9/47
Hier betrieb er noch Rasenpflege - später kümmerte er sich um Tore: Kevin de Bruyne
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=9.html
Und am Ende waren in Wolfsburg selbst die Plüschkameraden glücklich
© getty
10/47
Und am Ende waren in Wolfsburg selbst die Plüschkameraden glücklich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=10.html
DORTMUND - KÖLN 0:0: In der ersten Halbzeit setzten die Kölner mehrere gefährliche Konter - Ujah scheitert aber an Weidenfeller
© getty
11/47
DORTMUND - KÖLN 0:0: In der ersten Halbzeit setzten die Kölner mehrere gefährliche Konter - Ujah scheitert aber an Weidenfeller
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=11.html
Kloppo konnte mit der Leistung seiner Mannschaft absolut nicht zufrieden sein - eine der schwächsten Halbzeiten seit langem für den BVB
© getty
12/47
Kloppo konnte mit der Leistung seiner Mannschaft absolut nicht zufrieden sein - eine der schwächsten Halbzeiten seit langem für den BVB
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=12.html
Der BVB versucht es in mit allen Mitteln: Aubameyang trifft nach 70 Minuten - mit der Hand. Der Treffer zählt korrekterweise nicht
© getty
13/47
Der BVB versucht es in mit allen Mitteln: Aubameyang trifft nach 70 Minuten - mit der Hand. Der Treffer zählt korrekterweise nicht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=13.html
Maroh in der Kopfballzange zwischen Subotic und Hummels - es ist zweifelsfrei ein hart umkämpftes Spiel...
© getty
14/47
Maroh in der Kopfballzange zwischen Subotic und Hummels - es ist zweifelsfrei ein hart umkämpftes Spiel...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=14.html
…ohne Sieger! Es bleibt beim 0:0 – kennt der BVB ja langsam. Am Ende wäre FC-Sieg sogar nicht unverdient gewesen
© getty
15/47
…ohne Sieger! Es bleibt beim 0:0 – kennt der BVB ja langsam. Am Ende wäre FC-Sieg sogar nicht unverdient gewesen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=15.html
BREMEN - BAYERN 0:4 Die Bremer Fans haben keinerlei Zweifel daran, auf wessen Seite sie stehen
© getty
16/47
BREMEN - BAYERN 0:4 Die Bremer Fans haben keinerlei Zweifel daran, auf wessen Seite sie stehen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=16.html
Kaum überraschend nahm Dante in Bremen auf der Bank Platz
© getty
17/47
Kaum überraschend nahm Dante in Bremen auf der Bank Platz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=17.html
BREMEN - BAYERN 0:4 Für Mario Götze gabs gleich zu Beginn auf die Socken - holte damit aber den Freistoß vor dem 2:0 heraus
© getty
18/47
BREMEN - BAYERN 0:4 Für Mario Götze gabs gleich zu Beginn auf die Socken - holte damit aber den Freistoß vor dem 2:0 heraus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=18.html
Einfache kann jeder. Also schnappt sich Thomas Müller ein zweites Mal den Ball und nagelt ihn ins Eck
© getty
19/47
Einfache kann jeder. Also schnappt sich Thomas Müller ein zweites Mal den Ball und nagelt ihn ins Eck
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=19.html
Thomas Müller antwortete auf die Bremer Plakate auf seine Weise
© getty
20/47
Thomas Müller antwortete auf die Bremer Plakate auf seine Weise
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=20.html
Freistöße können beim FC Bayern so einige schießen...
© getty
21/47
Freistöße können beim FC Bayern so einige schießen...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=21.html
2:0! Am besten kann es anscheinend immer noch David Alaba...
© getty
22/47
2:0! Am besten kann es anscheinend immer noch David Alaba...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=22.html
AUGSBURG - MAINZ 0:2 Martin Schmidts Miene lässt Böses erahnen
© getty
23/47
AUGSBURG - MAINZ 0:2 Martin Schmidts Miene lässt Böses erahnen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=23.html
Bis Okazaki mit einem Geschoß ins lange Eck seine Laune wohl schlagartig verbesserte
© getty
24/47
Bis Okazaki mit einem Geschoß ins lange Eck seine Laune wohl schlagartig verbesserte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=24.html
Baumgartlinger und Kohr lieferten sich heiße Duelle um die Herrschaft im Mittelfeld
© getty
25/47
Baumgartlinger und Kohr lieferten sich heiße Duelle um die Herrschaft im Mittelfeld
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=25.html
Im asiatischen Duell zwischen Park und Ji behielt der Mainzer die Overhand. Genau wie Mainz in Augsburg
© getty
26/47
Im asiatischen Duell zwischen Park und Ji behielt der Mainzer die Overhand. Genau wie Mainz in Augsburg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=26.html
Auch Feulner konnte als "Spielgestalter" aus der Abwehr kaum Akzente setzen
© getty
27/47
Auch Feulner konnte als "Spielgestalter" aus der Abwehr kaum Akzente setzen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=27.html
HERTHA - SCHALKE 2:2 Nach zwanzig Minuten führte die Hertha - Da hat der Trainer gut lachen
© getty
28/47
HERTHA - SCHALKE 2:2 Nach zwanzig Minuten führte die Hertha - Da hat der Trainer gut lachen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=28.html
Spider-Ben-Hatira machte den Aubameyang 2.0
© getty
29/47
Spider-Ben-Hatira machte den Aubameyang 2.0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=29.html
Von wegen Eintagsfliege! Sane erzielt sein nächstes Traumtor für S04
© getty
30/47
Von wegen Eintagsfliege! Sane erzielt sein nächstes Traumtor für S04
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=30.html
Haraguchi ließ mit seinem Treffer die Hertha vom Heimsieg träumen
© getty
31/47
Haraguchi ließ mit seinem Treffer die Hertha vom Heimsieg träumen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=31.html
Bis Matip eiskalt den Ausgleich mit dem Abpfiff für die Knappen besorgte und zumindest den Punkt sicherte
© getty
32/47
Bis Matip eiskalt den Ausgleich mit dem Abpfiff für die Knappen besorgte und zumindest den Punkt sicherte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=32.html
HOFFEHEIM - HAMBURG 3:0 Rot für Drobny nach nicht mal einer halben Stunde. Das Spiel schien früh gelaufen für den HSV.
© getty
33/47
HOFFEHEIM - HAMBURG 3:0 Rot für Drobny nach nicht mal einer halben Stunde. Das Spiel schien früh gelaufen für den HSV.
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=33.html
So kam Rene Adler endlich mal wieder zum Zug. Polanskis Elfer konnte er aber nicht entschärfen
© getty
34/47
So kam Rene Adler endlich mal wieder zum Zug. Polanskis Elfer konnte er aber nicht entschärfen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=34.html
Auch mit zehn Mann hielten die Hamburger mit vereinten Kräften dagegen
© getty
35/47
Auch mit zehn Mann hielten die Hamburger mit vereinten Kräften dagegen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=35.html
Dabei schossen die Hamburger ein ums andere Mal über's Ziel hinaus
© getty
36/47
Dabei schossen die Hamburger ein ums andere Mal über's Ziel hinaus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=36.html
Zehn Minuten vor Schluss machen Polanski und Rudy dann den Sack zu. Nach dem 3:0 darf die TSG weiter auf Europa hoffen
© getty
37/47
Zehn Minuten vor Schluss machen Polanski und Rudy dann den Sack zu. Nach dem 3:0 darf die TSG weiter auf Europa hoffen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=37.html
FRANKFURT - PADERBORN 2:0 Trainer unter sich - So freundschaftlich sollte es aber nicht bleiben
© getty
38/47
FRANKFURT - PADERBORN 2:0 Trainer unter sich - So freundschaftlich sollte es aber nicht bleiben
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=38.html
Kurz darauf rauschte ein Meier-Freistoß an den Pfosten
© getty
39/47
Kurz darauf rauschte ein Meier-Freistoß an den Pfosten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=39.html
Nachdem Meier per Kopf die Führung erzielte, machte Aigner mit einem frechen Tunnel den Sack zu
© getty
40/47
Nachdem Meier per Kopf die Führung erzielte, machte Aigner mit einem frechen Tunnel den Sack zu
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=40.html
Entsprechend erleichtert sind die Hessen
© getty
41/47
Entsprechend erleichtert sind die Hessen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=41.html
Am Ende heißt es 0:4 aus Sicht der Paderborner. Die Chancen von Kruse und Co auf den Klassenerhalt werden immer weniger
© getty
42/47
Am Ende heißt es 0:4 aus Sicht der Paderborner. Die Chancen von Kruse und Co auf den Klassenerhalt werden immer weniger
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=42.html
LEVERKUSEN - STUTTGART 4:0: Nach einer halben Stunde trifft Wendell nach mehreren Slapstickeinlagen der Stuttgarter für die Werkself zum 1:0
© getty
43/47
LEVERKUSEN - STUTTGART 4:0: Nach einer halben Stunde trifft Wendell nach mehreren Slapstickeinlagen der Stuttgarter für die Werkself zum 1:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=43.html
Nur vier Minuten später köpft Josip Drmic nach Flanke von Hilbert zum 2:0 - jetzt klappt bei den Stuttgartern nichts mehr
© getty
44/47
Nur vier Minuten später köpft Josip Drmic nach Flanke von Hilbert zum 2:0 - jetzt klappt bei den Stuttgartern nichts mehr
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=44.html
Und der Deckel ist drauf! Nur fünf Minuten nach der Halbzeitpause geht’s weiter mit den Toren für Leverkusen! Bellarabi trifft zum 3:0
© getty
45/47
Und der Deckel ist drauf! Nur fünf Minuten nach der Halbzeitpause geht’s weiter mit den Toren für Leverkusen! Bellarabi trifft zum 3:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=45.html
Es geht dahin mit den Schwaben…Nach einer Stunde Spielzeit schnürt Drmic einen Doppelpack und macht das 4:0
© getty
46/47
Es geht dahin mit den Schwaben…Nach einer Stunde Spielzeit schnürt Drmic einen Doppelpack und macht das 4:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=46.html
Da hat der Knurrer viel zu knurren...das war nichts für Stuttgart! 0:4 heißt es am Ende. Und für Huub Stevens wird's jetzt richtig eng...
© getty
47/47
Da hat der Knurrer viel zu knurren...das war nichts für Stuttgart! 0:4 heißt es am Ende. Und für Huub Stevens wird's jetzt richtig eng...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/25-spieltag/beste-bilder-25-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=47.html
 

Der Flop des Spiels: Gotoku Sakai. Verheerender Abend für den Japaner, alle vier Gegentore fielen über seine Seite. Vor dem vierten Gegentreffer zudem mit dem Fehlpass in die Beine von Hilbert. Musste direkt im Anschluss runter.

Der Schiedsrichter: Tobias Stieler ließ eine extrem lange Leine walten und war damit deutlich zu großzügig. Hätte alleine in der ersten Halbzeit drei weitere Gelbe Karten verteilen müssen: an Hilbert nach seinem Einsteigen gegen Werner (7.), an Wendell für sein Foul an Kostic (12.) und an Bellarabi für dessen hohes Bein gegen Gentner (30.). Fehlentscheidung zudem, Son nach Zuspiel von Bellarabi ins Abseits zu winken. Fing sich dann im zweiten Abschnitt.

Das fiel auf:

  • Der VfB mit der besten Anfangsphase der Rückrunde. Die Gäste liefen Leverkusens Abwehrreihe früh an, standen hoch und waren in den direkten Duellen präsenter sowie gedankenschneller. Die Werkself dadurch mit enormen Problemen in der Spielauslösung und teilweise viel zu träge.
  • Leverkusen fehlte so auch die Spielkontrolle, die Truppe hatte kaum Ruhe am Ball. Das ergab für Stuttgart einige gute Umschaltaktionen, die die Schwaben allerdings zu leichtfertig vertändelten. Die Gäste brachten in den ersten 45 Minuten auch weniger als zwei Drittel ihrer Zuspiele an den Mann.
  • Stuttgart vom ersten (Slapstick-)Gegentor direkt vollkommen verunsichert. Der VfB nun deutlich tiefer gestaffelt, orientierungslos im Mittelfeld und fast nur noch am reagieren. Es war absehbar, dass Leverkusen in der Folge zu weiteren Möglichkeiten kommen wird.
  • Unter diesen Voraussetzungen fiel es den Hausherren leicht, Tempo und Spielwitz in die Partie zu bringen. Leverkusen dazu nun robuster, gerade in den Duellen im Zentrum.
  • Zusammen mit der hohen Fehlerquote des VfB resultierten daraus mehrere gute Gegenpressing-Situationen für Bayer. Stuttgart nach dem vierten Gegentreffer ausschließlich um Schadensbegrenzung bemüht, die Partie trudelte in der letzten halben Stunde aus.

Leverkusen - Stuttgart: Die Statistik zum Spiel

Jochen Tittmar

Diskutieren Drucken Startseite

Jochen Tittmar(Redakteur)

Jochen Tittmar, Jahrgang 1982, arbeitet seit 2008 in der Fußball-Redaktion für SPOX.com. Aufgewachsen in der Nähe von Stuttgart, ging es für ihn nach dem Studium der französischen sowie englischen Literatur und Sprache an der Universität Konstanz mit einem Praktikum beim Kicker weiter. Bei SPOX verantwortet er u.a. die Berichterstattung über Dortmund und Schalke. Zudem koordiniert er redaktionelle Projekte.

14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.