Donnerstag, 26.02.2015
wird geladen

Bundesliga: 23. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Eintracht Frankfurt - Hamburger SV

Russ und Anderson könnten bei Frankfurt nach Zambranos Sperre das Innenverteidiger-Duo bilden, für Seferovic rückt Meier ganz nach vorne in die Spitze. Die Hamburger kommen auf dem Zahnfleisch nach Frankfurt, für van der Vaart und Westermann bleib dennoch nur wieder die Bank.

Bei Eintracht Frankfurt fehlen: Zambrano (Gelb-Rot-Sperre), Seferovic (Gelbsperre), Djakpa, Waldschmidt (beide Reha)

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Bei Hamburg fehlen: Diaz (Innenbandanriss), Olic (Oberschenkelzerrung), Jansen (Muskelfaserriss), Holtby (Schlüsselbeinbruch), Behrami, Cleber, Lasogga (alle Trainingsrückstand)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • In den 91 BL-Duellen zwischen beiden Teams liegt der HSV gegen die Eintracht klar vorne (41 Siege, 28 Niederlagen, 22 Remis). In den letzten 5 Aufeinandertreffen blieben die Frankfurter allerdings unbesiegt (3 Siege, 2 Remis)
  • Das Schaaf-Team gewann nur 1 der vergangenen 8 Bundesliga-Spiele (4 Remis, 3 Niederlagen) - im letzten Heimspiel gab es einen 1:0-Sieg gegen den FC Schalke 04 (Tor: Lucas Piazon)
  • Die Hamburger kassierten in ihrem letzten Auswärtsspiel ihre höchste BL-Niederlage - bei den Bayern gab es eine ganz bittere 0:8-Klatsche
  • Die Eintracht verspielte in dieser Saison nach einer Führung schon 18 Punkte (zuletzt beim 1:3 in Mainz) - das ist der Ligahöchstwert
  • Während Frankfurt auswärts keines der letzten 5 Spiele gewann (3 Niederlagen, 2 Remis), sieht die jüngste Heimbilanz besser aus: In den letzten 5 Heimspielen blieben die Adler unbesiegt und holten starke 11 Punkte (3 Siege, 2 Remis)

Eintracht Frankfurt - Hamburger SV: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.