wird geladen

Bundesliga: 19. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

1899 Hoffenheim - Werder Bremen

Salihovic konnte gegen Augsburg nicht vollends überzeugen, möglich das Gisdol auf Elyounoussi setzt. Außerdem könnte Szalai für Modeste stürmen. Bei Bremen fehlt der gesperrte Junuzovic, für ihn könnte Fritz in die Mannschaft rücken.

Bei Hoffenheim fehlt: Süle (Kreuzbandriss)

Bei Bremen fehlen: Prödl (Aufbautraining), Junuzovic (5. Gelbe Karte), Makiadi (Afrika-Cup), Öz. Yildirim (Aufbautraining), Lorenzen (Meniskus-OP)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Hoffenheim verlor saisonübergreifend nur 2 seiner letzten 13 BL-Heimspiele und gewann davon 8 (3 Remis). Die einzigen Pleiten in diesem Zeitraum gab es gegen Köln (3-4) und Leverkusen (0-1) am 11. bzw. 16. Spieltag der laufenden Saison.
  • Bremen gewann saisonübergreifend nur 1 der letzten 12 Auswärtspartien in der Bundesliga. Beim Debüt von Trainer Viktor Skripnik feierte der SVW einen 2-1-Erfolg in Mainz. Von den restlichen 11 Partien wurden gleich 9 verloren (2 Remis).
  • Hoffenheim gewann nur 1 der 14 Pflichtspielduelle mit Bremen (5 Remis, 8 Niederlagen). Den einzigen Sieg für 1899 gab es am 1. Spieltag der Saison 2010/11 im Kraichgau mit 4-1.
  • In den 13 BL-Partien zwischen den beiden Teams im Oberhaus fielen insgesamt 48 Treffer, also 3.7 Tore pro Spiel. In den letzten 9 Aufeinandertreffen trafen stets beide Teams mindestens 1-mal ins Tor des Gegners.
  • Bremen feiert Geburtstag: Die Spielansetzung fällt auf den Gründungstag des SV Werder Bremen vor 116 Jahren (4. Februar 1899).

1899 Hoffenheim - Werder Bremen: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.