wird geladen

Bundesliga: 19. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Hertha BSC - Bayer Leverkusen

Luhukay könnte bei der Hertha wieder mit einer Viererkette auflaufen lassen, van den Bergh würde den Linksverteidiger geben und Lustenberger wieder nach vorne rücken. Schmidt dürfte die gleiche Elf wie gegen Dortmund auf den Rasen schicken.

Bei Hertha fehlen: Gersbeck (Aufbautraining), Heitinga (eingeklemmter Nerv in der Wade), Baumjohann (Kreuzbandriss), Ben-Hatira (Verletzung am Zeh), Cigerci (Lauftraining), Skjelbred (Scharlach), Kalou (Afrika-Cup), Wagner (Knöchelverletzung)

Bei Leverkusen fehlen: Jedvaj (Aufbautraining), R. Kruse (Knöchel), Son (Urlaub nach Asien-Cup)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Nach zuvor 4 Unentschieden in Serie gewann die Werkself die letzten 3 Duelle. Den letzten Hertha-Sieg gab es im März 2009 beim 1-0-Heimerfolg.
  • Die Schmidt-Elf zwang Dortmund beim 0-0 am 18. Spieltag zu ungewohnt vielen Fehlpässen: Der BVB brachte nur 43.6% seiner Pässe zum Mitspieler, das ist BL-Tiefstwert seit detaillierter Datenerfassung.
  • Gonzalo Castro könnte in Berlin sein 275. Bundesliga-Spiel bestreiten. Alle bisherigen 274 bestritt er für Leverkusen, mehr BL-Partien für die Werkself haben nur 4 Akteure auf dem Konto.
  • Hertha-Trainer Jos Luhukay trat in der Bundesliga 6-mal gegen Bayer 04 an und verlor jedes Mal, bei 5-16 Toren. Damit ist Leverkusen Luhukays einziger Gegner, gegen den er als BL-Trainer öfter als 1-mal spielte und nie punktete.
  • Jens Hegeler kam in 3 ½ Spielzeiten (2007-12/2008 und 2012-2014) im Trikot der Werkself auf 48 Bundesliga-Einsätze (3 Tore, 3 Torvorlagen). Zur laufenden Saison wechselte er aus Leverkusen nach Berlin.

Hertha BSC - Bayer Leverkusen: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.