wird geladen

Bundesliga: 19. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg

Schaaf muss den gesperrten Chandler ersetzen, für ihn könnte Kinsombi in die Mannschaft rücken. Bei Wolfsburg dürfte nach dem überzeugenden Sieg gegen die Bayern alles beim Alten bleiben.

Bei Eintracht Frankfurt fehlen: Chandler (5. Gelbe Karte), Djakpa (Kreuzbandriss), Valdez (Aufbautraining)

Bei Wolfsburg fehlen: Felipe (Schlaganfall), Ochs (Schienbeinkantenentzündung), Träsch (Grippe), Guilavogui (Leisten-OP), Schürrle (nicht im Kader)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Gegen kein Team, gegen das die Eintracht mindestens 2 Spielzeiten lang in der BL antrat, ist die Siegquote der Hessen so gering wie die gegen Wolfsburg (16%).
  • Wolfsburg verlor nur 1 der letzten 13 Bundesliga-Spiele (10 Siege, 2 Remis). Das war das 2-3 auf Schalke Ende November.
  • Seit 4 Spielen sind die Hessen ohne Sieg (2 Remis, 2 Niederlagen). Diese Serie gibt es nun bereits zum 3. Mal in dieser Saison bei der Elf von Thomas Schaaf, zwischen Oktober und November wurden gar 4 Spiele in Folge verloren.
  • In den 18 Bundesligaspielen der Frankfurter in dieser Saison fielen 73 Tore, klarer Ligahöchstwert. Pro Partie landete der Ball also 4-mal im Netz.
  • Mit Kevin De Bruyne und Alexander Meier treffen die beiden Topscorer der Liga aufeinander. Top-Vorlagengeber De Bruyne (11 Assists) kommt aktuell auf 16 Scorerpunkte, Toptorjäger Meier (13 Treffer) hat 14 Torbeteiligungen.

Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg: Die Bilanz

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Niederschlag: Der VfB hat seinen Saisonstart im Pokal ordentlich verpatzt

Eightpack: Abstiegskampf von Anfang an?

Voraus. Aufstellungen: Die Rückkehr des Schweinsteigers

In der Champions League hat Jürgen Klopp immer viel zu lachen. Doch was ist mit der Liga?

Sonntagsspiele: Vielleicht hilft das Flutlicht...


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.