Samstag, 31.01.2015
wird geladen
AnalyseNachberichtDiashowTabelleTorjägerRechner

Bundesliga - 18. Spieltag

Arschtritt zur rechten Zeit

Der FC Bayern München legt einen bemerkenswerten Fehlstart in die Rückrunde hin, sieht darin aber auch positive Aspekte. Dagegen trotzt der VfL Wolfsburg seiner schwierigen Situation und zeigt eindrucksvoll, zu was die Mannschaft in der Lage ist.

Thomas Müller kann's nicht fassen. Entsetzen beim FC Bayern nach der Klatsche in Wolfsburg
© Getty
Thomas Müller kann's nicht fassen. Entsetzen beim FC Bayern nach der Klatsche in Wolfsburg

Andre Schürrle war nicht im Stadion. Der Weltmeister wäre gerne gekommen und hätte am liebsten auch schon ein bisschen mitgekickt beim Rückrundenauftakt seines zukünftigen Arbeitgebers in spe.

Doch noch hält sich Schürrle in London auf, es gilt noch ein paar "Steine aus dem Weg zu räumen" (VfL-Sportchef Klaus Allofs), um den beim FC Chelsea mehr oder weniger ausrangierten Spieler zurück nach Deutschland zu holen.

Dickes Ausrufezeichen

Fest steht, dass Schürrle am Freitagabend ein kleines Kapitel Bundesligageschichte verpasst hat. Mit 4:1 schlug der VfL Wolfsburg die angeblich unbesiegbaren Bayern, ein Rückrundenauftakt wie aus dem Bilderbuch.

4:1! Der Kantersieg der Wölfe in der Analyse

Die Leistung der Wölfe ist nicht hoch genug einzuschätzen; der tragische Tod von Junor Malanda ist keine drei Wochen her und die Ungewissheit, wie die Mannschaft im Ernstfall damit umgehen werde, war das bestimmende Thema in Wolfsburg in den letzten Tagen.

"Meine Mannschaft hat ein Ausrufezeichen gesetzt", sagte Trainer Dieter Hecking. Widerspruch zwecklos. Das 4:1 war Ausdruck der hohen Qualität des VfL vor allem im Umschaltspiel und ein Hinweis an die anderen 16 Konkurrenten des FC Bayern, dass es beim Rekordmeister eben doch menschelt und "eine ungewöhnlich hohe Fehlerquote" (Bastian Schweinsteiger) durchaus in Form von Gegentoren bestraft werden kann.

Bayern extrem konteranfällig

Wolfsburg zeigte Mut und Entschlossenheit und hatte zudem das nötige Glück auf seiner Seite. Mit dem zweiten Ballkontakt in der Bayern-Hälfte erzielte der VfL den Führungstreffer und das 2:0 schießt Bas Dost so nicht noch einmal in seinem Leben.

Zudem waren die Bayern an diesem Tag ein dankbarer Gegner. Jerome Boateng zählte nur eine Handvoll gewonnene Zweikämpfe, Schweinsteiger und Arjen Robben prangerten die fehlende Ordnung und Schlafmützigkeit an.

"Das war ein echter Wake-up-Call. Vielleicht tut uns das sogar ganz gut. Wir haben wieder gesehen, dass wir weiter hart arbeiten müssen", sagte Robben.

Vor allem die Konteranfälligkeit der Bayern war bemerkenswert. "Wir haben Wolfsburg zu viele Räume gelassen. Die Konter muss man verhindern, das ist uns leider überhaupt nicht gelungen. Wir verdienen diese Niederlage", sagte Trainer Pep Guardiola, der die erste Saisonniederlage aber auch nicht überbewerten wollte.

Die besten Bilder des 18. Spieltags
AUGSBURG - HOFFENHEIM 3:1: Vor dem Spiel herrschte bei den beiden Trainern noch gute Stimmung
© getty
1/51
AUGSBURG - HOFFENHEIM 3:1: Vor dem Spiel herrschte bei den beiden Trainern noch gute Stimmung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag.html
Oliver Baumann arrangierte sich mit den äußeren Bedingungen und genoss den Schnee sichtlich
© getty
2/51
Oliver Baumann arrangierte sich mit den äußeren Bedingungen und genoss den Schnee sichtlich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=2.html
Sein Gegenüber Alexander Manninger fand die Witterungsbedingungen hingegen eher so lala
© getty
3/51
Sein Gegenüber Alexander Manninger fand die Witterungsbedingungen hingegen eher so lala
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=3.html
Bei so viel Schnee hatten die Spieler teilweise Probleme, den Durchblick zu behalten
© getty
4/51
Bei so viel Schnee hatten die Spieler teilweise Probleme, den Durchblick zu behalten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=4.html
Für die Spieler wurde das Match immer wieder zu einer Rutschpartie
© getty
5/51
Für die Spieler wurde das Match immer wieder zu einer Rutschpartie
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=5.html
BREMEN - HERTHA 2:0: Die Fans präsentierten vor dem Spielbeginn einen Banner mit einem klaren Statement
© getty
6/51
BREMEN - HERTHA 2:0: Die Fans präsentierten vor dem Spielbeginn einen Banner mit einem klaren Statement
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=6.html
Auf dem Rasen ging es gleich ordentlich zur Sache - in dieser Situation behakten sich Fin Bartels und Nico Schulz
© getty
7/51
Auf dem Rasen ging es gleich ordentlich zur Sache - in dieser Situation behakten sich Fin Bartels und Nico Schulz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=7.html
"Was habe ich gemacht?" - Werders Franco di Santo war offenbar nicht mit jeder Entscheidung von Felix Brych einverstanden
© getty
8/51
"Was habe ich gemacht?" - Werders Franco di Santo war offenbar nicht mit jeder Entscheidung von Felix Brych einverstanden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=8.html
Da war die Welt für Franco di Santo wieder in Ordnung: Nach dem Führungstreffer drehte der Argentinier jubelnd ab
© getty
9/51
Da war die Welt für Franco di Santo wieder in Ordnung: Nach dem Führungstreffer drehte der Argentinier jubelnd ab
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=9.html
Nach der Führung hielt Werder den Gast vom eigenen Tor weg und sicherte sich so den Dreier
© getty
10/51
Nach der Führung hielt Werder den Gast vom eigenen Tor weg und sicherte sich so den Dreier
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=10.html
LEVERKUSEN - DORTMUND 0:0: Kampf und Leidenschaft - das zeichnet Bayer und den BVB aus. Im ersten Pflichtspiel 2015 sah man, warum
© getty
11/51
LEVERKUSEN - DORTMUND 0:0: Kampf und Leidenschaft - das zeichnet Bayer und den BVB aus. Im ersten Pflichtspiel 2015 sah man, warum
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=11.html
Jürgen Klopp hat seinen Akku in der Winterpause offenbar wieder aufgeladen: Der BVB-Coach lebte das Spiel am Seitenrand wieder 90 Minuten lang mit
© getty
12/51
Jürgen Klopp hat seinen Akku in der Winterpause offenbar wieder aufgeladen: Der BVB-Coach lebte das Spiel am Seitenrand wieder 90 Minuten lang mit
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=12.html
Die neue Frisur der Bundesliga: Kevin Kampl gab in Leverkusen sein Debüt für den BVB
© getty
13/51
Die neue Frisur der Bundesliga: Kevin Kampl gab in Leverkusen sein Debüt für den BVB
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=13.html
Beide Teams nahmen sich gegenseitig in die Mangel - was dazu führte, dass es kaum spielerische Highlights gab
© getty
14/51
Beide Teams nahmen sich gegenseitig in die Mangel - was dazu führte, dass es kaum spielerische Highlights gab
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=14.html
Und so blieb es letztlich beim 0:0, das keinem so wirklich weiterhilft. Marco Reus' Gesichtsausdruck trifft es ganz gut
© getty
15/51
Und so blieb es letztlich beim 0:0, das keinem so wirklich weiterhilft. Marco Reus' Gesichtsausdruck trifft es ganz gut
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=15.html
STUTTGART - GLADBACH 0:1: Vor dem Anpfiff war es das bestimmende Thema in allen Stadien: Die Bundesliga trauerte gemeinsam um Junior Malanda
© getty
16/51
STUTTGART - GLADBACH 0:1: Vor dem Anpfiff war es das bestimmende Thema in allen Stadien: Die Bundesliga trauerte gemeinsam um Junior Malanda
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=16.html
Nach der geschlossenen Solidarität für den VfL Wolfsburg stand dann aber wieder der Fußball im Vordergrund. Choreos wie diese machen die Bundesliga so besonders
© getty
17/51
Nach der geschlossenen Solidarität für den VfL Wolfsburg stand dann aber wieder der Fußball im Vordergrund. Choreos wie diese machen die Bundesliga so besonders
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=17.html
Und dann wurde auch in Stuttgart wieder gekickt. Der VfB und die Fohlen warfen von Anfang an alles in die Waagschale - mit Großchancen auf beiden Seiten
© getty
18/51
Und dann wurde auch in Stuttgart wieder gekickt. Der VfB und die Fohlen warfen von Anfang an alles in die Waagschale - mit Großchancen auf beiden Seiten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=18.html
Scooooores! Patrick Herrmann bescherte der Borussia einen gelungenen Start in die zweite Hälfte der Saison
© getty
19/51
Scooooores! Patrick Herrmann bescherte der Borussia einen gelungenen Start in die zweite Hälfte der Saison
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=19.html
Das darf nicht wahr sein! Huub Stevens hatte zum Rückrunden-Auftakt wenig Spaß mit seiner Mannschaft
© getty
20/51
Das darf nicht wahr sein! Huub Stevens hatte zum Rückrunden-Auftakt wenig Spaß mit seiner Mannschaft
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=20.html
MAINZ - PADERBORN 5:0: Die Fastnacht steht vor der Tür und die Mainzer brachten sich gegen Paderborn schon einmal in Partystimmung
© getty
21/51
MAINZ - PADERBORN 5:0: Die Fastnacht steht vor der Tür und die Mainzer brachten sich gegen Paderborn schon einmal in Partystimmung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=21.html
Abgegrätscht! Mit beiden Beinen voraus ging Schiri Tobias Welz in den Zweikampf mit Marvin Bakalorz. Da muss man fast über Rot nachdenken
© getty
22/51
Abgegrätscht! Mit beiden Beinen voraus ging Schiri Tobias Welz in den Zweikampf mit Marvin Bakalorz. Da muss man fast über Rot nachdenken
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=22.html
Das ist Bundesliga: Stefan Kutschke und Co. sind zurück im harten Liga-Alltag
© getty
23/51
Das ist Bundesliga: Stefan Kutschke und Co. sind zurück im harten Liga-Alltag
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=23.html
Denn Yunus Malli schenkte dem SCP gleich doppelt ein
© getty
24/51
Denn Yunus Malli schenkte dem SCP gleich doppelt ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=24.html
Aber das war längst nicht alles: Unter anderem auch Pablo de Blasis durfte sich mit einem Traumtor in die Torschützenliste der Mainzer eintragen
© getty
25/51
Aber das war längst nicht alles: Unter anderem auch Pablo de Blasis durfte sich mit einem Traumtor in die Torschützenliste der Mainzer eintragen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=25.html
HAMBURG - KÖLN 0:2: Stilsicher, aber verletzt: Hoffnungsträger Lewis Holtby fehlt aktuell mit einem Schlüsselbeinbruch, jedoch strahlte er vor dem Spiel Zuversicht aus
© getty
26/51
HAMBURG - KÖLN 0:2: Stilsicher, aber verletzt: Hoffnungsträger Lewis Holtby fehlt aktuell mit einem Schlüsselbeinbruch, jedoch strahlte er vor dem Spiel Zuversicht aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=26.html
Das tut in Hamburg dieser Tage aber ohnehin jeder, schließlich haben sie ihn hier wieder: Ivica Olic. Der Kroate zeigte beim Debüt auch wieder vollen Einsatz
© getty
27/51
Das tut in Hamburg dieser Tage aber ohnehin jeder, schließlich haben sie ihn hier wieder: Ivica Olic. Der Kroate zeigte beim Debüt auch wieder vollen Einsatz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=27.html
Jedoch war diese Euphorie schnell wieder verflogen: Marcel Risse zerstörte alle HSV-Träume zum Rückrunden-Auftakt
© getty
28/51
Jedoch war diese Euphorie schnell wieder verflogen: Marcel Risse zerstörte alle HSV-Träume zum Rückrunden-Auftakt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=28.html
Das Spiel wirkte zuweilen sehr zäh - nicht so jedoch die individuellen Kunststücke der Protagonisten: Hier beeindruckt Slobodan Rajkovic Anthony Ujah
© getty
29/51
Das Spiel wirkte zuweilen sehr zäh - nicht so jedoch die individuellen Kunststücke der Protagonisten: Hier beeindruckt Slobodan Rajkovic Anthony Ujah
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=29.html
Es half alles nichts: Der HSV bleibt weiter seit dem 7. Dezember ohne eigenes Tor in der Liga
© getty
30/51
Es half alles nichts: Der HSV bleibt weiter seit dem 7. Dezember ohne eigenes Tor in der Liga
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=30.html
SCHALKE - HANNOVER 1:0: Wiedersehen macht Freude! Auch auf Schalke waren alle Beteiligten glücklich, dass der Ball wieder rollt
© getty
31/51
SCHALKE - HANNOVER 1:0: Wiedersehen macht Freude! Auch auf Schalke waren alle Beteiligten glücklich, dass der Ball wieder rollt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=31.html
Über Lars Stindl war zuletzt viel spekuliert worden: Spielte er zum Rückrunden-Auftakt womöglich gegen seinen zukünftigen Verein?
© getty
32/51
Über Lars Stindl war zuletzt viel spekuliert worden: Spielte er zum Rückrunden-Auftakt womöglich gegen seinen zukünftigen Verein?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=32.html
Wazzzuuuup?! Marco Höger ließ mit seinem Führungstreffer in der Veltins-Arena alle Dämme brechen
© getty
33/51
Wazzzuuuup?! Marco Höger ließ mit seinem Führungstreffer in der Veltins-Arena alle Dämme brechen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=33.html
Aber Schalke tat sich schwer: Atsuto Uchida und Co. mussten bis zum Ende zittern
© getty
34/51
Aber Schalke tat sich schwer: Atsuto Uchida und Co. mussten bis zum Ende zittern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=34.html
Auch, weil Klaas-Jan Huntelaar kurz vor Ende nach diesem überharten Einsteigen gegen Manuel Schmiedebach noch Rot sah
© getty
35/51
Auch, weil Klaas-Jan Huntelaar kurz vor Ende nach diesem überharten Einsteigen gegen Manuel Schmiedebach noch Rot sah
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=35.html
FREIBURG - FRANKFURT 4:1: "Ja zum neuen Stadion", hieß es in Freiburg einstimmig am Rande des Rückrunden-Auftakts
© getty
36/51
FREIBURG - FRANKFURT 4:1: "Ja zum neuen Stadion", hieß es in Freiburg einstimmig am Rande des Rückrunden-Auftakts
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=36.html
Und "Ja zum SC Freiburg", hatte Nils Petersen im Winter gesagt. Das zahlte sich aus: Der Stürmer traf nicht einmal...
© getty
37/51
Und "Ja zum SC Freiburg", hatte Nils Petersen im Winter gesagt. Das zahlte sich aus: Der Stürmer traf nicht einmal...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=37.html
...auch nicht zweimal...
© getty
38/51
...auch nicht zweimal...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=38.html
...sondern DREIMAL! Überragendes Debüt für den Neuzugang, der aus Bremen kam!
© getty
39/51
...sondern DREIMAL! Überragendes Debüt für den Neuzugang, der aus Bremen kam!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=39.html
"So ein Sch***!", dachten sich deshalb Kevin Trapp und Co.
© getty
40/51
"So ein Sch***!", dachten sich deshalb Kevin Trapp und Co.
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=40.html
WOLFSBURG - BAYERN 4:1: Das Spiel stand ganz im Zeichen des verstorbenen Junior Malanda. Die VfL-Fans organisierten dem Verunglückten zu Ehren eine Choreo
© getty
41/51
WOLFSBURG - BAYERN 4:1: Das Spiel stand ganz im Zeichen des verstorbenen Junior Malanda. Die VfL-Fans organisierten dem Verunglückten zu Ehren eine Choreo
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=41.html
Viele grüne und weisse Herzen fanden den Weg ins Stadion: "Für immer in unseren Herzen", lautete die Botschaft
© getty
42/51
Viele grüne und weisse Herzen fanden den Weg ins Stadion: "Für immer in unseren Herzen", lautete die Botschaft
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=42.html
Auch die Spieler gedachten ihrem ehemaligen Kollegen mit einer Klatschminute und anschließend im Stillen
© getty
43/51
Auch die Spieler gedachten ihrem ehemaligen Kollegen mit einer Klatschminute und anschließend im Stillen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=43.html
Die Fanlager demonstrierten Zusammenhalt - für Malanda...
© getty
44/51
Die Fanlager demonstrierten Zusammenhalt - für Malanda...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=44.html
...und aus Vorfreude auf den Wiederbeginn der Bundesliga, denn endlich rollt der Ball in Deutschlands höchster Spielklasse wieder
© getty
45/51
...und aus Vorfreude auf den Wiederbeginn der Bundesliga, denn endlich rollt der Ball in Deutschlands höchster Spielklasse wieder
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=45.html
Und es dauerte nicht lange, da stand es schon 1:0 - Selbst der Welttorhüter konnte nur noch hinterherschauen
© getty
46/51
Und es dauerte nicht lange, da stand es schon 1:0 - Selbst der Welttorhüter konnte nur noch hinterherschauen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=46.html
Zuweilen ging es bei intensiven Zweikämpfen heiß her auf dem Platz...
© getty
47/51
Zuweilen ging es bei intensiven Zweikämpfen heiß her auf dem Platz...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=47.html
...was den VfL aber nicht aus dem Konzept brachte: Bas Dost erhöhte per Traumtor auf 2:0
© getty
48/51
...was den VfL aber nicht aus dem Konzept brachte: Bas Dost erhöhte per Traumtor auf 2:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=48.html
Für Maximilian Arnold blieb da sogar Zeit für eine kleine Kuschelstunde mit dem Pfosten
© getty
49/51
Für Maximilian Arnold blieb da sogar Zeit für eine kleine Kuschelstunde mit dem Pfosten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=49.html
Und den Rest? Den besorgte dieser Mann: Kevin de Bruyne war mit zwei Toren und einer Torvorlage der beste Mann auf dem Platz
© getty
50/51
Und den Rest? Den besorgte dieser Mann: Kevin de Bruyne war mit zwei Toren und einer Torvorlage der beste Mann auf dem Platz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=50.html
"Das war nix!", dachte sich offensichtlich auch Thomas Müller - völlig zurecht
© getty
51/51
"Das war nix!", dachte sich offensichtlich auch Thomas Müller - völlig zurecht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/18-spieltag/beste-bilder-18-spieltag,seite=51.html
 

"Wir haben ein Spiel verloren. Ich habe immer gesagt, dass das jederzeit passieren kann. In der Bundesliga gibt es hervorragende Mannschaften und es ist sicher nicht ungewöhnlich, dass der Tabellenzweite den Ersten schlägt", so Guardiola.

Neuer: "Ganz schlechter Start von uns"

Die Art und Weise dagegen schon. Die Bayern kassierten in einem Spiel so viele Gegentore wie in der gesamten Hinrunde. Sie ließen acht Torschüsse innerhalb des eigenen Strafraums zu und fanden zu keinem Zeitpunkt ihren Rhythmus.

"Das war einfach ein ganz schlechter Start von uns", sagte Manuel Neuer, der zum ersten Mal im Bayern-Trikot in einem Bundesligaspiel vier Gegentore hinnehmen musste.

Wirklich viel passiert ist trotz der Klatsche in Wolfsburg nicht. Der Vorsprung auf den VfL beträgt immer noch beachtliche acht Punkte und bereits am Dienstag haben die Bayern im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 die Chance zur Rehabilitierung.

Und die Niederlage hat auch etwas richtig Gutes. Das Gerede von der absurden Überlegenheit und Unbesiegbarkeit des FC Bayern München ist fürs erste vorbei.

Wolfsburg - Bayern: Daten zum Spiel

Get Adobe Flash player

Thomas Gaber

Diskutieren Drucken Startseite

Thomas Gaber(Chef vom Dienst)

Thomas Gaber, Jahrgang 1976, ist gebürtiger Münchner und Gründungsmitglied von SPOX. Nach dem Magister-Abschluss der Politikwissenschaft (2004) folgten Praktikum und Volontariat bei Sport1.de. 2007 Wechsel zu SPOX als Ressortleiter Fußball. Seit Mitte 2012 als Chef vom Dienst verantwortlich für den Inhalt der Homepage. Außerdem Reporter des FC Bayern München. Kernressorts: Fußball, Tennis, Golf.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.