wird geladen

Bundesliga: 18. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Mainz 05 - SC Paderborn

Von SPOX
Donnerstag, 29.01.2015 | 14:55 Uhr
Advertisement
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
UEFA Europa League
Do19:00
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Sa16:00
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Super Cup
Sa21:00
Monaco -
PSG
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Di18:30
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Mi00:15
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Do02:45
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Fr02:45
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Fr20:45
Monaco -
Toulouse
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Sa16:00
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:15
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So17:00
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
So17:00
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
So17:00
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
So19:00
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
Mi02:45
River Plate -
Guarani
J1 League
Mi12:00
Shimizu -
Osaka
J1 League
Mi12:00
Kobe -
Kashima
League Cup
Mi20:45
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Do00:15
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Do02:00
Sevilla -
AS Rom

Mainz wartet noch auf grünes Licht bei einigen Spielern - zum Beispiel bei Jullian Baumgartlinger und Shinji Okazaki. Neuzugang Pierre Bengtsson hat sich festgespielt. Bei Paderborn sind Rafa Lopez und Florian Hartherz Kandidaten für die Startelf, ebenso wäre ein Einsatz von Mario Vrancic oder Mahir Saglik möglich. Auswärts wählt Andre Breitenreiter allerdings wohl eher die defensivere Variante.

Bei Mainz fehlen: Park (Asien-Cup), Koo (Bänderriss im Ellenbogen), Moritz (Rückenprobleme), Nedelev (Mittelfußbruch), Jonas Hofmann (Außenbandriss im rechten Knie)

Bei Paderborn fehlen: Lück (Achillessehnenprobleme), Bertels (Fersenoperation), Ducksch (Mittelfußbruch)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Nach dem 4. Spieltag stand Paderborn auf Platz eins der Tabelle, gefolgt von Mainz. Mittlerweile sind beide Teams in die untere Tabellenhälfte abgerutscht. Der FSV ist seit neun Spielen sieglos, der SCP seit sieben, das sind die längsten Sieglos-Serien der Liga.
  • In einer Tabelle der letzten sieben Spieltage stehen Mainz und Paderborn mit jeweils vier Punkten auf den letzten beiden Plätzen.
  • Der SC Paderborn gewann in der Fremde nur seine Auswärtspremiere in Hamburg (3:0, dazu drei Remis, vier Niederlagen). Bei diesem Spiel erzielte Paderborn so viele Tore wie in den restlichen sieben Auswärtsspielen zusammen (je drei).
  • Die Mainzer verspielten schon 14 Punkte nach Führung, das ist Ligahöchstwert. Zehn der 14 Punkte nach Führung wurden in Heimspielen aus der Hand gegeben.
  • Nur 37 Prozent aller Treffer erzielte Mainz in der 2. Halbzeit (sieben von 19), anteilig Ligatiefstwert. Paderborn erzielte 76 Prozent seiner Tore in der 2. Hälfte (16 von 21), anteilig Ligahöchstwert.

Mainz 05 - SC Paderborn: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung