Donnerstag, 29.01.2015
wird geladen

Bundesliga: 18. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Hamburger SV - 1. FC Köln

Joe Zinnbauer geht ein echter Sechser ab. Die Hoffnung ist demnach Petr Jiracek. Maxi Beister steht erstmals seit langem wieder im Kader, für mehr reicht es aber noch nicht. Köln wird den Zehnerraum bespielen wollen, dafür spielt Daniel Halfar hinter Anthony Ujah.

Bei Hamburg fehlen: Behrami (5. Gelbe Karte), Diekmeier (Kniereizung), Cleber (Muskelfaserriss), Holtby (Schlüsselbeinbruch)

Bei Köln fehlen: Helmes (Knorpelschaden in der Hüfte)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • In den vergangenen fünf Jahren fielen in sieben BL-Duellen zwischen dem HSV und Köln 31 Tore. Seit der Saison 2009/10 fielen in keinem BL-Duell, das mehr als fünfmal ausgetragen wurde, mehr Tore im Schnitt (4.43, wie auch bei Bayern vs. Hertha).
  • Nullnummer vorprogrammiert? Der HSV (neun Tore) und Köln (17) stellen die schwächste Offensive der Liga, hatten 2014/15 die wenigsten Großchancen (22 bzw. 21) und spielten am häufigsten 0:0 (viermal, wie Mainz).
  • Der FC gewann drei der letzten fünf Auswärtsspiele (zwei Niederlagen) und holte 13 der 19 Punkte auf fremden Plätzen, nur Bayern (18) sammelte auswärts mehr Punkte.
  • Köln verlor am 17. Spieltag beim 1:2 in Wolfsburg zum 4. Mal in dieser Saison nach eigener Führung (Ligahöchstwert). Nur Mainz (14) verspielte mehr Punkte nach Führung als der FC (Zwölf), der mit diesen zwölf Punkten auf Rang drei läge.
  • Der HSV holte nur einen Punkt aus den letzten vier Duellen mit Aufsteigern und aus den letzten zehn Begegnungen mit Aufsteigern gab es für ihn nur zwei Siege (zwei Remis, sechs Niederlagen) - in sechs der zehn Partien gelang den Hamburgern sogar kein Tor.
  • Der HSV-Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer beendete seine aktive Bundesliga-Karriere beim 1. FC Köln (16 BL-Spiele in der Rückrunde 1995/96). Sein 1. BL-Tor erzielte er am 15. November 1986 zum 1:0-Sieg des HSV gegen Köln.

Hamburger SV - 1. FC Köln: Die Bilanz

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Hannover und Freiburg werden sich einen Kampf liefern: Wer steigt ab?

Vorschau, 34. Spieltag: Wunder, Teufel und Gladiatoren

Der VfB Stuttgart wartet seit acht Spielen auf einen Sieg gegen Borussia Dortmund

Vorschau: Gegen das Gesetz der Serie

Hannover und Freiburg werden sich einen Kampf liefern: Wer steigt ab?

Vorschau, 34. Spieltag: Wunder, Teufel und Gladiatoren


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.