wird geladen

Bundesliga: 18. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

FC Augsburg - 1899 Hoffenheim

Von SPOX
Donnerstag, 29.01.2015 | 14:51 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Markus Weinzierl hat große Personalprobleme, die erste Elf steht aber verhältnismäßig gut da. Pierre-Emile Hojbjerg und Dong-Won Ji warten auf ihr Debüt, der Däne darf wohl auch ran. Die Linksverteidiger-Position ist noch zu besetzen, Sejad Salihovic und Jeremy Toljan versuchten sich dort bereits - dann würde Tobias Strobl in die Mitte rücken.

Bei Augsburg fehlen: Baba (Afrika-Cup), Hitz (Kniereizung), Matavz (Aufbautraining), Hong (Mittelfußprobleme), Mölders (Knöcheloperation), Moravek (Kreuzbandriss), Reinhardt (Leistenoperation), Rieder (Muskelfaserriss)

Bei Hoffenheim fehlen: Kim (Asien-Cup), Süle (Kreuzbandriss)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Die letzten beiden Bundesliga-Duelle gewann Hoffenheim jeweils zu Hause mit 2:0, in Augsburg gingen die beiden letzten Duelle jedoch an den FCA (2:0, 2:1).
  • Augsburg spielte mit 27 Punkten die stärkste Hinrunde der Vereinsgeschichte, zuvor hatte der FCA maximal 24 Punkte geholt (in der Vorsaison).
  • Der FCA gewann sechs der letzten sieben BL-Heimspiele, lediglich gegen Bayern gab es eine Niederlage (0:4). Hoffenheim gewann im Kalenderjahr 2014 nur drei von 17 BL-Gastspielen (sieben Remis, sieben Niederlagen).
  • Der FCA gab als einziges Team nach Führung keine Punkte ab (neun Siege). Aber auch ein Rückstand schockt Augsburg nicht: Zwölf Punkte nach Rückstand sind Ligabest-wert, viermal siegte der FCA nach Rückstand - kein anderes Team öfter als zweimal.
  • Während alle anderen Teams in der Hinrunde mindestens dreimal remis spielten, teilte Augsburg kein einziges Mal die Punkte (neun Siege, acht Niederlagen).
  • FCA-Neuzugang Pierre-Emile Höjbjerg verlor erst eines seiner 17 Bundesliga-Spiele (13 Siege, drei Remis) - diese Niederlage kassierte er in Augsburg im April 2014 (0:1).

FC Augsburg - 1899 Hoffenheim: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung