Sonntag, 21.12.2014
wird geladen
AnalyseInterviewRechnerStatistikTabelleTorjäger

BVB historisch schlecht

Das Licht anknipsen

Die Gründe für Borussia Dortmunds beispiellosen Sturz ans Tabellenende sind reichlich erläutert worden. Jürgen Klopp kündigt für die Winterpause herzhafte Einheiten auf dem Trainingsplatz an - dabei ist der Trainer mindestens genauso als Seelendoktor gefragt.

Borussia Dortmund überwintert diese Saison auf Platz 17
© getty
Borussia Dortmund überwintert diese Saison auf Platz 17

Die Spieler von Borussia Dortmund hatten sich in dieser Saison bereits daran gewöhnt: Nach dem Ende einer Partie in die Kurve der eigenen Fans zu gehen und dort nicht zu klatschen, zu singen oder zu hüpfen.

Neun Niederlagen hatte der BVB vor diesem Wochenende in der Bundesliga schon einstecken müssen, in Auswärtsspielen zuletzt von 21 möglichen Punkten einen einzigen ergattert. Mit dem 1:2 bei Werder Bremen verschlechterte sich die Bilanz noch einmal dramatisch.

Also standen die Spieler fast zwei Minuten lang nur stumm da und blicken in den Oberrang des Weserstadions. Ihnen gegenüber rund 5000 BVB-Fans, die meisten von ihnen ebenso apathisch, konsterniert und regungslos. Eine merkwürdige Szenerie.

Die Suche nach Erklärungen

Die Borussia schließt erstmals in ihrer Geschichte die Vorrunde auf einem direkten Abstiegsplatz ab, die Ausbeute von vier Punkten aus neun Spielen auswärts ist unterirdisch schlecht. Wurde zu Beginn der Saison allenfalls eine Ergebniskrise proklamiert, gesellte sich im Laufe der Vorrunde auch der spielerische Verfall dazu.

Zehn Pleiten in der Vorrunde sind kein Zufall oder Pech. Dafür gibt es Ursachen, die die Verantwortlichen und die Spieler fast ausnahmslos in der fehlenden körperlichen und geistigen Frische verorten.

Zorc: Mit Klopp in die Rückrunde

"Fast jeder unserer Stammspieler ist mit einer Verletzung durch die Vorrunde gegangen. Von denen, die quasi immer gespielt haben, konnte fast keiner bei hundert Prozent sein. Das gilt für mich selbst auch. Ich hoffe, dass ich vielleicht zum ersten Mal seit der WM etwas schmerzfrei machen kann, das wäre auch mal interessant", sagte Mats Hummels etwas sarkastisch.

Der Kapitän war zunächst der einzige Feldspieler, der sich nach der Partie gestellt hatte. Torhüter Mitch Langerak sagte dem klubeigenen TV-Sender noch ein paar Takte, Oliver Kirch gab später noch ein kurzes Interview. Ansonsten gingen die Spieler auf Tauchstation, wie in den 90 Minuten zuvor auch.

Get Adobe Flash player

Mehr als nur fehlendes Training

Hinterher waren sich alle über die Gründe für den spektakulären Absturz des BVB in dieser Saison einig. "Die meisten Jungs mussten mit einer ganz kurzen oder gar keiner Vorbereitung oder einer Verletzungssituation heraus relativ schnell in den Drei-Tages-Rhythmus kommen und konnten ihre Leistung entsprechend nicht abrufen", erklärte Trainer Jürgen Klopp noch einmal das, was er schon etliche Male davor erklärt hatte. "Wenn man sich die Ausgangslage in Ruhe anschaut, sieht man, dass keiner dieser Spieler das für eine Bundesliga-Saison notwendige Training führen konnte..."

Die besten Bilder des 17. Spieltags
SC FREIBURG - HANNOVER 96 2:2: Pavel Krmas dachte sich wohl: Effizienz geht vor Ästhetik
© getty
1/46
SC FREIBURG - HANNOVER 96 2:2: Pavel Krmas dachte sich wohl: Effizienz geht vor Ästhetik
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn.html
Mike Frantz brachte die Freiburger in Führung und wurde von seinen Kameraden gefeiert
© getty
2/46
Mike Frantz brachte die Freiburger in Führung und wurde von seinen Kameraden gefeiert
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=2.html
Auf der anderen Seite wollte Hiroshi Kiyotake unbedingt den Ausgleichstreffer erzielen
© getty
3/46
Auf der anderen Seite wollte Hiroshi Kiyotake unbedingt den Ausgleichstreffer erzielen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=3.html
Doch die Freiburger prüften Ron-Robert Zieler im Kasten der Gäste weiterhin
© getty
4/46
Doch die Freiburger prüften Ron-Robert Zieler im Kasten der Gäste weiterhin
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=4.html
Christian Streich konnte es nicht fassen! Hannover konnte in der Nachspielzeit ausgleichen
© getty
5/46
Christian Streich konnte es nicht fassen! Hannover konnte in der Nachspielzeit ausgleichen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=5.html
HERTHA BSC - 1899 HOFFENHEIM 5:0: John Anthony Brooks erwischte einen bitteren Sonntagnachmittag
© getty
6/46
HERTHA BSC - 1899 HOFFENHEIM 5:0: John Anthony Brooks erwischte einen bitteren Sonntagnachmittag
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=6.html
Die Hoffenheimer durften bereits früh jubeln und bewiesen Zusammenhalt
© getty
7/46
Die Hoffenheimer durften bereits früh jubeln und bewiesen Zusammenhalt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=7.html
Einer der besten Elfmeterschützen der Liga traf gleich zweimal vom Punkt
© getty
8/46
Einer der besten Elfmeterschützen der Liga traf gleich zweimal vom Punkt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=8.html
Die Berliner konnten einige Entscheidungen von Schiedsrichter Peter Sippel nicht nachvollziehen
© getty
9/46
Die Berliner konnten einige Entscheidungen von Schiedsrichter Peter Sippel nicht nachvollziehen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=9.html
Und Roberto Firmino & Co. ließen sich auch im zweiten Durchgang nicht aufhalten
© getty
10/46
Und Roberto Firmino & Co. ließen sich auch im zweiten Durchgang nicht aufhalten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=10.html
VFL WOLFSBURG - 1.FC KÖLN 2:1: Mit allen Mitteln versuchte Yannick Gerhardt den starken Kevin de Bruyne zu bremsen
© getty
11/46
VFL WOLFSBURG - 1.FC KÖLN 2:1: Mit allen Mitteln versuchte Yannick Gerhardt den starken Kevin de Bruyne zu bremsen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=11.html
Dominic Maroh schockte die Gastgeber mit seinem Führungstreffer in der Anfangsphase
© getty
12/46
Dominic Maroh schockte die Gastgeber mit seinem Führungstreffer in der Anfangsphase
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=12.html
Doch Bas Dost und die Wolfsburger reagierten prompt. Der Niederländer stellte seine Kopfballfähigkeiten erneut unter Beweis
© getty
13/46
Doch Bas Dost und die Wolfsburger reagierten prompt. Der Niederländer stellte seine Kopfballfähigkeiten erneut unter Beweis
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=13.html
Timo Horn hatte genaue Vorstellungen vom Aufbauspiel seiner Mannschaft
© getty
14/46
Timo Horn hatte genaue Vorstellungen vom Aufbauspiel seiner Mannschaft
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=14.html
Peter Stöger träumte vielleicht schon vom Dreier in der Autostadt...
© getty
15/46
Peter Stöger träumte vielleicht schon vom Dreier in der Autostadt...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=15.html
...Doch Naldo hatte etwas dagegen und traf erneut per Kopf
© getty
16/46
...Doch Naldo hatte etwas dagegen und traf erneut per Kopf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=16.html
SCHALKE 04 - HAMBURGER SV 0:0: Vor der Partie trauerten beide Mannschaften um den verstorbenen Ex-Schalker Hans-Joachim Burdenski
© getty
17/46
SCHALKE 04 - HAMBURGER SV 0:0: Vor der Partie trauerten beide Mannschaften um den verstorbenen Ex-Schalker Hans-Joachim Burdenski
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=17.html
Kurz nach seiner Vertragsverlängerung hätte der Hunter die Königsblauen früh in Führung bringen können
© getty
18/46
Kurz nach seiner Vertragsverlängerung hätte der Hunter die Königsblauen früh in Führung bringen können
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=18.html
"Das war doch kein Foul", riefen die Hamburger dem Schiedsrichter wohl zu
© getty
19/46
"Das war doch kein Foul", riefen die Hamburger dem Schiedsrichter wohl zu
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=19.html
Bei den Schalker gehörte Eric Maxim Choupo-Mouting erneut zu den besten Spielern auf dem Feld
© getty
20/46
Bei den Schalker gehörte Eric Maxim Choupo-Mouting erneut zu den besten Spielern auf dem Feld
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=20.html
Und HSV-Coach Joe Zinnbauer freute sich über den eroberten Punkt
© getty
21/46
Und HSV-Coach Joe Zinnbauer freute sich über den eroberten Punkt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=21.html
WERDER BREMEN - BORUSSIA DORTMUND 2:1: In Bremen kam es zu einem echten Abstiegskampf. Sebastian Kehl und Fin Bartels duellierten sich im Mittelfeld
© getty
22/46
WERDER BREMEN - BORUSSIA DORTMUND 2:1: In Bremen kam es zu einem echten Abstiegskampf. Sebastian Kehl und Fin Bartels duellierten sich im Mittelfeld
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=22.html
Davie Selke erzielte den wichtigen Führungstreffer und ließ sich von den Fans feiern
© getty
23/46
Davie Selke erzielte den wichtigen Führungstreffer und ließ sich von den Fans feiern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=23.html
Fin Bartels sorgte in der zweiten Halbzeit für die Entscheidung
© getty
24/46
Fin Bartels sorgte in der zweiten Halbzeit für die Entscheidung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=24.html
Die Dortmunder wirkten nach der Partie natürlich niedergeschlagen
© getty
25/46
Die Dortmunder wirkten nach der Partie natürlich niedergeschlagen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=25.html
VFB STUTTGART - SC PADERBORN 0:0: VfB-Rückkehrer Daniel Didavi wurde von Lukas Rupp & Co. nicht geschont
© getty
26/46
VFB STUTTGART - SC PADERBORN 0:0: VfB-Rückkehrer Daniel Didavi wurde von Lukas Rupp & Co. nicht geschont
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=26.html
VFB STUTTGART - SC PADERBORN 0:0: VfB-Rückkehrer Daniel Didavi wurde von Lukas Rupp & Co. nicht geschont
© getty
27/46
VFB STUTTGART - SC PADERBORN 0:0: VfB-Rückkehrer Daniel Didavi wurde von Lukas Rupp & Co. nicht geschont
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=27.html
Paderborn-Trainer Andre Breitenreiter forderte mehr Mut von seinen Schützlingen
© getty
28/46
Paderborn-Trainer Andre Breitenreiter forderte mehr Mut von seinen Schützlingen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=28.html
Die Stuttgarter wurden allerdings besser und prüften Lukas Kruse mehrfach
© getty
29/46
Die Stuttgarter wurden allerdings besser und prüften Lukas Kruse mehrfach
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=29.html
Auch Sven Ulreich bekam einiges zu tun. Gegen Stefan Kutschke reagierte der Stuttgarter Keeper im letzten Moment
© getty
30/46
Auch Sven Ulreich bekam einiges zu tun. Gegen Stefan Kutschke reagierte der Stuttgarter Keeper im letzten Moment
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=30.html
Daniel Didavi und die Stutgarter erhöhten nochmal den Druck, mussten sich allerdings mit einem Punkt begnügen
© getty
31/46
Daniel Didavi und die Stutgarter erhöhten nochmal den Druck, mussten sich allerdings mit einem Punkt begnügen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=31.html
BAYER LEVERKUSEN - EINTRACHT FRANKFURT 1:1: Beide Teams lieferten sich von Beginn an eine umkämpfte Partie, Frankfurts Youngster Marc Stendera sollte für kreative Impulse sorgen
© getty
32/46
BAYER LEVERKUSEN - EINTRACHT FRANKFURT 1:1: Beide Teams lieferten sich von Beginn an eine umkämpfte Partie, Frankfurts Youngster Marc Stendera sollte für kreative Impulse sorgen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=32.html
Emir Spahic ließ sich von merkwürdigen Gesichtsausdrücken des Gegners nicht verunsichern und stabilisierte die Abwehr wie gewohnt
© getty
33/46
Emir Spahic ließ sich von merkwürdigen Gesichtsausdrücken des Gegners nicht verunsichern und stabilisierte die Abwehr wie gewohnt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=33.html
Elfmeter für die Eintracht: Alex Meier verwandelt problemlos den Führungstreffer
© getty
34/46
Elfmeter für die Eintracht: Alex Meier verwandelt problemlos den Führungstreffer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=34.html
Auch im hohen Alter hat Timo Hildebrand kein Problem mit spektakulären Flugeinlagen
© getty
35/46
Auch im hohen Alter hat Timo Hildebrand kein Problem mit spektakulären Flugeinlagen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=35.html
Doch Karim Bellarabi ließ dem Ex-Nationalkeeper keine Chance und erzielte den verdienten Ausgleichstreffer
© getty
36/46
Doch Karim Bellarabi ließ dem Ex-Nationalkeeper keine Chance und erzielte den verdienten Ausgleichstreffer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=36.html
AUGSBURG - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 2:1: Die Zuschauer in der SGL Arena sahen eine Partie auf Augenhöhe. Roel Brouwers und Christoph Kramer waren bemüht, Raul Bobadilla aufzuhalten
© getty
37/46
AUGSBURG - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 2:1: Die Zuschauer in der SGL Arena sahen eine Partie auf Augenhöhe. Roel Brouwers und Christoph Kramer waren bemüht, Raul Bobadilla aufzuhalten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=37.html
Nach einem Handspiel von Jan-Ingwer Callsen-Bracker bekamen die Gäste einen Elfmeter zugesprochen, den Max Kruse eiskalt verwandelte
© getty
38/46
Nach einem Handspiel von Jan-Ingwer Callsen-Bracker bekamen die Gäste einen Elfmeter zugesprochen, den Max Kruse eiskalt verwandelte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=38.html
Doch die Gastgeber reagierten, nach einem ansehnlichen Angriff über den Flügel erzielte Markus Feulner den Ausgleichstreffer
© getty
39/46
Doch die Gastgeber reagierten, nach einem ansehnlichen Angriff über den Flügel erzielte Markus Feulner den Ausgleichstreffer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=39.html
Raul Bobadilla belohnte den betriebenen Aufwand und traf zum 2:1 gegen seinen Ex-Klub
© getty
40/46
Raul Bobadilla belohnte den betriebenen Aufwand und traf zum 2:1 gegen seinen Ex-Klub
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=40.html
Die Augsburger feierten den neunten Saisonsieg
© getty
41/46
Die Augsburger feierten den neunten Saisonsieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=41.html
FSV MAINZ 05 - FC BAYERN MÜNCHEN 1:2: Nebelig war's in Mainz, die Bayern-Fans waren in vorweihnachtlicher Zündelstimmung vor Anpfiff
© getty
42/46
FSV MAINZ 05 - FC BAYERN MÜNCHEN 1:2: Nebelig war's in Mainz, die Bayern-Fans waren in vorweihnachtlicher Zündelstimmung vor Anpfiff
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=42.html
Das hinderte die Mainzer aber nicht daran, von Beginn an mutig nach vorne zu spielen. Manuel Neuer musste in den ersten Minuten mehr zeigen, als in manchen Spielen über 90 Minuten
© getty
43/46
Das hinderte die Mainzer aber nicht daran, von Beginn an mutig nach vorne zu spielen. Manuel Neuer musste in den ersten Minuten mehr zeigen, als in manchen Spielen über 90 Minuten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=43.html
Die Belohnung war das 1:0 durch Elkin Soto, der nach einem Fehlpass (!) der Bayern im Spielaufbau aus kurzer Distanz zur Stelle war und Neuer das Leder durch die Hosenträger schob
© getty
44/46
Die Belohnung war das 1:0 durch Elkin Soto, der nach einem Fehlpass (!) der Bayern im Spielaufbau aus kurzer Distanz zur Stelle war und Neuer das Leder durch die Hosenträger schob
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=44.html
Bastian Schweinsteiger mit einem fantastisch getretenen Freistoß lieferte aber die schnelle Antwort nach zwei Minuten und sorgte für Jubelstürme beim Rekordmeister
© getty
45/46
Bastian Schweinsteiger mit einem fantastisch getretenen Freistoß lieferte aber die schnelle Antwort nach zwei Minuten und sorgte für Jubelstürme beim Rekordmeister
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=45.html
Als schon alles nach einem Remis aussah, kam Arjen Robben und schoss die Bayern doch noch zum Sieg
© getty
46/46
Als schon alles nach einem Remis aussah, kam Arjen Robben und schoss die Bayern doch noch zum Sieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/17-spieltag/beste-bilder-dortmund-bayern-hoffenheim-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart-augsburg-koeln-paderborn,seite=46.html
 

Wer am Samstag in Bremen aber zwischen den Zeilen las, konnte noch ein paar andere Missstände feststellen - und die hatten ihre Ursachen nicht unmittelbar in einer körperlichen oder taktischen Unterversorgung der Mannschaft. Der BVB spulte das Spiel wie eine handelsübliche Bundesligapartie ab. Der Gegner spielte, es ginge es um sein Leben.

Klopp auf der PK: "Wir haben dem Verein geschadet"

Werder Bremen verbiss sich von der ersten Sekunde in die Partie, war leidenschaftlich und aggressiv. Die Gastgeber zeigten jene Einstellung, die man in einem derart wichtigen Spiel an den Tag legen sollte. Der BVB hatte dem nur selten etwas entgegenzusetzen und es drängte sich der Verdacht auf, die Mannschaft hätte auch am 17. Spieltag den Ernst der Lage noch nicht erkannt.

"Das sehe ich nicht so, nein. Man schreibt das immer der Heimmannschaft zu, weil da einfach die Fans lauter sind bei einem gewonnenen Zweikampf. Aber ich denke nicht, dass Leidenschaft und Einstellung ein Problem sind", sagte Hummels dazu.

Kaum noch Kommunikation

Man muss der Mannschaft keine zwischenmenschlichen Störungen andichten, auch wenn einige Indizien der letzten Wochen zumindest den Anschein erweckten, dass es innerbetrieblich auch schon mal reibungsloser zugegangen ist.

Bundesliga Spielplaner - Der Tabellenrechner von SPOX.com

Was aber in den letzten Wochen sehr deutlich wurde, ist die fehlende Kommunikation untereinander auf dem Platz. Kapitän Hummels nannte ungewollt ein Beispiel: "Nach zweieinhalb Minuten stehen wir bei einem normalen Angriff in Unterzahl hinten drin - das ist natürlich schon erstaunlich", sagte er. Danach machte er eine kurze Pause, um seine Worte ein wenig wirken zu lassen.

Das Problem sind nicht nur die Rückschläge an sich - der BVB war in Bremen nach 124 Sekunden trotz aller guten Vorsätze ins Hintertreffen geraten. Es ist die Art und Weise, wie die Mannschaft danach mit ihnen umgeht. In den letzten Wochen zerfiel das Team in den Auswärtsspielen förmlich. Jeder Einzelne war nur noch mit sich selbst beschäftigt.

Die vom Trainerteam ausgegebenen Konzepte und Ansatzpunkte rückten in den Hintergrund, "nach dem Rückstand waren wir viel zu hektisch und haben unseren Fußball nicht gespielt", sagte Klopp. Es bedarf im Moment nicht viel, um eine Mannschaft gespickt von Nationalspielern komplett aus der Bahn zu werfen und in eine Ansammlung belasteter Einzelspieler zu verwandeln.

Gerade dann aber wäre die verbale Hilfestellung für den Kollegen noch wichtiger, eine positive Körpersprache oder sogar der schroffe Kommandoton. Das alles wäre besser, als die Mitspieler mit ihrem Selbstmitleid und der Aussicht darauf, dass es ein anderer schon irgendwie richten wird, alleine zu lassen.

"Erstaunlich, wie mies wir auswärts sind"

Jürgen Klopp sprach in den letzten Wochen und Monaten oft von der fehlenden Stabilität seiner Mannschaft, besonders in den Abläufen in der Defensive. Trotzdem hat er seine Mannschaft auch immer wieder von neuem im BVB-Stil ausgerichtet und spielen lassen. Vielleicht wäre es eine Option gewesen, über Teilerfolge wieder mehr Zutrauen in die eigene Leistungsfähigkeit zu gewinnen. Mit geordneten Defensivstrategien in Köln, Paderborn, Frankfurt, Berlin oder Bremen.

Diese Pflichtaufgaben in Abwechslung zu den großen Spielen in der Champions League und bei den Bayern - trotz Niederlage Borussias mit Abstand bestes Auswärtsspiel der gesamten Saison - haben die Mannschaft in ihrem körperlichen und vor allen Dingen auch geistig ermatteten Zustand offenbar überfordert.

SPOX Livescore App

"Man kann das schon gar nicht mehr mit Galgenhumor nehmen. Es ist erstaunlich, wie mies wir auswärts sind", sagt Hummels. "So wie wir das gerade spielen, stehen wir zu Recht da unten drin. Das muss man ganz klar sagen."

Klopp als Seelendoktor

Sein Trainer hat am Samstagabend im Bauch des Weserstadions die Perspektiven und Lösungsansätze umrissen, mit denen er seine Mannschaft aus dem Dunkeln führen will. "Heute ist ein ganz schwerer Tag, aber es ist noch nicht vorbei", sagte er. "Es ist nicht unmöglich, dass irgendwann ein Lichtlein im Tunnel angeht."

Klopp stellt die körperliche Arbeit für das Trainingslager in La Manga in Aussicht, und dass er seinen Spielern wieder ein funktionierendes spieltaktisches Korsett anfertigen will. Wie er die Erschütterungen ausgleichen will, die die "beschissenste Vorrunde unseres Lebens" angerichtet haben, ließ er offen.

Er wird seinen Spielern neben jeder Menge handwerklichem Rüstzeug auch wieder eine neue Mentalität und Zusammenhalt beibringen müssen. Alleine zu hoffen, dass sich dies über die entsprechend erfolgreichen Ergebnisse von allein wieder einstellen könnte, wird nicht reichen. Auch das hat die Vorrunde gezeigt.

Bremen - Dortmund: Die Statistik zum Spiel

Für SPOX in Bremen: Stefan Rommel

Diskutieren Drucken Startseite

Stefan Rommel(Redakteur)

Stefan Rommel, Jahrgang 1975, ist Nationalmannschaftsreporter bei SPOX.com (momentan in Elternteilzeit). Studium der Sportwissenschaften in Augsburg, DFB-Lizenz Trainer-C-Leistungsfußball. Redakteur bei Sport1.de von 2001 bis 2007. SPOX-Redakteur der ersten Stunde und tätig im Fußball-Ressort, u.a. für Bremen, Stuttgart und Augsburg. Analysiert von Zeit zu Zeit die Spielstile großer und kleinerer Mannschaften.

14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.