Montag, 15.12.2014
wird geladen

Bundesliga: 16. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Hannover 96 - FC Augsburg

Nach dem 3:3 am Wochenende wird Korkut wohl die Defensive stärken wollen. Beim FCA sind alle fit, so dass Weinzierl wieder die selbe Elf wie gegen die Bayern aufs Feld schicken könnte.

Bei Hannover fehlen: Sobiech (Syndesmosebandriss), Miller (Aufbautraining nach Knie-OP), Hoffmann (Rehe nach Kreuzbandriss)

Bei Augsburg fehlen: Hitz (Kreuzbandteilriss) Matavz (Bänderriss im Sprunggelenk), Moravek (Kreuzbandriss), Reinhardt (Adduktorenprobleme), Parker, Philp (beide Aufbautraining)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Der FC Augsburg ist der einzige aktuelle Bundesligist, gegen den Hannover 96 noch unbesiegt ist (3 Siege, 3 Remis).
  • Augsburg auf Rekordkurs: Es fehlen nur noch 4 Punkte aus den letzten beiden Partien, um die Rekord-Halbserie der Schwaben einzustellen (28 Punkte in der Rückrunde 2013/14).
  • Hannover kassierte in vier aufeinanderfolgenden Ligaspielen drei oder mehr Gegentreffer - das gab es zuletzt 1988 (saisonübergreifend zwischen Mai und Juli ebenfalls vier Partien in Folge).
  • Augsburg gewann fünf der vergangenen sieben BL-Partien - nur in Gelsenkirchen (0:1) und gegen Bayern (0:4) gab es eine Niederlage.
  • Hannover verlor drei der letzten vier Heimspiele in der Bundesliga (1 Sieg), Augsburg gewann erstmals seit März dieses Jahres zwei Auswärtsspiele in Folge.
  • Der FCA verlor nur eins der letzten 13 BL-Spiele gegen einen Nordklub (8 Siege, 4 Remis) - die einzige Niederlage in den vergangenen zwei Jahren gab es in Wolfsburg (0:1 im Oktober 2014).

Hannover 96 - FC Augsburg: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.