Montag, 15.12.2014
wird geladen

Bundesliga: 16. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Bayern München - SC Freiburg

Beim Rekordmeister stellt sich wie so oft die Frage: Was macht Pep? Möglich, dass Götze und Müller wieder ran dürfen. Doch wer setzt sich dafür auf die Bank? Alonso ist erkältet. Bei den Freiburgern wird Streich wohl nicht groß experimentieren, allerdings muss er auf Schmid und Darida verzichten.

Bei Bayern fehlen: (Lahm (Bruch des Sprunggelenks), Badstuber, Martinez (beide Aufbautraining), Thiago, Alaba (beide Innenbandriss), Starke (Syndesmosebandriss

Bei Freiburg fehlen: Stanko (Kreuzbandriss), Philipp (Muskelfaserriss), Frantz (Wunde am Schienbein), Darida (Reizung der Patellasehne), Schmid (Rippenprellung)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Freiburg ist seit einem 3:1-Heimsieg im März 1996 in 24 BL-Spielen gegen Bayern sieglos (5 Remis, 19 Niederlagen). Die Rekordserie der Liga stellte Gladbach auf: Zwischen 1994 und 2010 gelang in 26 Duellen mit Bayer 04 Leverkusen kein Sieg.
  • In München ist der SCF in der Liga gegen den FC Bayern sieglos. Neben zwei Remis gab es 13 Pleiten. Die letzten elf Partien gingen alle an die Münchner (dabei 33:5 Tore).
  • Freiburg war neben Leverkusen der einzige Klub, der dem FCB 2013/14 Punkte abnehmen konnte (1:1 zu Hause am 4. Spieltag), ehe die Meisterschaft feststand.
  • 3-mal zuvor trafen beide Klubs an einem Dienstag in der BL aufeinander, stets in Freiburg. Vor einem 1:1 im August 2013 gab es im Dezember 2003 einen 6:0-Sieg der Bayern, im August 1994 jedoch den legendären 5:1-Erfolg der Breisgauer.
  • Mit 15 Toren stellt die Streich-Elf nach dem HSV (9) und neben Dortmund die schwächste Offensive, 8 der 15 Treffer fielen nach Standards (53 Prozent) - anteilig Liga-Höchstwert.
  • Der FC Bayern stellt mit drei Gegentoren in 15 Ligaspielen (Schnitt 0,2) die beste Defensive in den fünf großen Ligen Europas.

Bayern München - SC Freiburg: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.