wird geladen

Bundesliga: 15. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

VfL Wolfsburg - SC Paderborn

Von SPOX
Donnerstag, 11.12.2014 | 12:25 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Für Hecking gibt es keinen Grund für Änderungen, wobei sich Dost und Arnold mit einem Bundesligatreffer zuletzt für einen Startelfeinsatz empfohlen haben. Bei Paderborn ist Koc fraglich, Stoppelkamp sollte in die Mannschaft rücken. Außerdem dürfte Kachunga wieder von Beginn an auflaufen.

Bei Wolfsburg fehlen: Felipe (Schlaganfall), Ochs (Aufbautraining nach Kreuzbandriss), Thoelke (nicht berücksichtigt), Seguin (nicht berücksichtigt), Zawada (nicht berücksichtigt)

Bei Paderborn fehlen: Burchert (nicht berücksichtigt), Nübel (nicht berücksichtigt), Amedick (nicht berücksichtigt), Bertels (Trainingsrückstand), Welker (nicht berücksichtigt), Pepic (nicht berücksichtigt), Maier (nicht berücksichtigt)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Der VfL und Paderborn trafen erst 1-mal aufeinander: Im DFB-Pokal 2005/06 empfing Paderborn im Hermann-Löns-Stadion vor knapp 5.000 Zuschauern den Bundesligisten. Mike Hanke und Diego Klimowicz schossen die Tore zum 2-0-Sieg.
  • Nach den ersten 4 Spieltagen stand die Elf von Andre Breitenreiter überraschend auf Platz 1. Wenn man nur die letzten 4 Spiele berücksichtigt, ist der SCP Letzter.

  • Nachdem die Paderborner ihr 1. Auswärtsspiel in der Bundesliga noch souverän mit 3-0 in Hamburg gewinnen konnten, verloren sie 4 der 5 folgenden Partien auf fremdem Terrain (1 Remis).
  • In den vergangenen 4 Spielen zuhause kassierten die Wölfe kein einziges Gegentor. Das gelang ihnen in der BL nur in ihrer Premierensaison 1997/98. In den letzten 273 BL-Minuten in der Fremde gelang dem SCP kein Tor.

  • Kevin De Bruyne ist mit 9 Assists bester Vorbereiter der Bundesliga. Damit hat der 23-Jährige seinen persönlichen Bestwert aus der Saison 2012/13 mit dem SV Werder (33 Spiele) bereits jetzt eingestellt. Am letzten Spieltag traf er selbst.

VfL Wolfsburg - SC Paderborn: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung