Donnerstag, 04.12.2014
wird geladen

Bundesliga: 14. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

SC Paderborn - SC Freiburg

Bei Paderborn kehren gleich mehrere Spieler nach überstandenen Verletzungen zurück. Mario Vrancic ist angeschlagen und wird wohl von Lukas Rupp vertreten. Die Freiburger müssen auf Stefan Mitrovic verzichten, für ihn kommt Pavel Krmas. Sebastian Freis muss wohl auf die Bank, Dani Schahin steht bereit.

Bei Paderborn fehlen: Bertels (Trainingsrückstand)

Bei Freiburg fehlen: Batz (Rückenprobleme), Mitrovic (Rote Karte), Riether, Philipp (beide Muskelfaserriss), Stanko (Kreuzbandriss)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Erstmals seit dem 19. Spieltag 2007/08 in der 2. Liga treffen Freiburg und Paderborn in einem Pflichtspiel aufeinander. Durch den 3:2-Erfolg damals konnte der SCP die Bilanz ausgleichen (je zwei Siege, drei Remis in sieben Duellen).
  • Der SCP ist seit drei Spielen sieglos und gewann nur eines der letzten fünf BL-Partien (ein Remis, drei Niederlagen) - 3:1 gegen Hertha BSC am 10. Spieltag. Vier Spiele ohne Sieg gab es in der noch kurzen Paderborner BL-Historie aber noch nicht.
  • Paderborn holte zwölf von 16 Punkten in dieser Saison im eigenen Stadion (75%), anteilig Höchstwert nach Schalke (85%). Zudem gelang dem SCP in 18 der letzten 19 Pflichtspiele zuhause mindestens ein Tor (dazu 0:0 gegen Köln am 3. Spieltag).
  • Der SCF verlor keines der letzten neun BL-Spiele gegen einen Aufsteiger (sechs Siege, drei Remis). Die letzte Niederlage gegen einen Aufsteiger gab es am 6. Spieltag 2012/13 beim 1:2 in Frankfurt.
  • Kein Spieler legte in dieser Saison eine so große Laufdistanz zurück wie Vladimir Darida (153.4 km). Für die vier besten Laufleistungen in einem BL-Spiel 2014/15 zeichnete jeweils der Tscheche verantwortlich.

SC Paderborn - SC Freiburg: Die Bilanz

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.