Donnerstag, 04.12.2014
wird geladen

Bundesliga: 14. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Mönchengladbach - Hertha BSC

Gegen die Hertha kehrt Julian Korb zurück, Tony Jantschke rückt dafür nach innen. Wichtig für Lucien Favre: Granit Xhaka ist nach seiner Rotsperre wieder dabei. Die Hertha ändert nicht viel, für den zuletzt schwachen Valentin Stocker steht aber Genki Haraguchi bereit.

Bei Gladbach fehlen: Stranzl (Trainingsrückstand nach Überdehnung im Oberschenkel), Dahoud (Sehnenteilriss im Oberschenkel)

Bei Hertha fehlen: Baumjohann (Kreuzbandriss), Stocker (Adduktorenprobleme), Cigerci (Zehoperation), Gersbeck (Meniskusoperation), Lustenberger, Langkamp (beide Trainingsrückstand)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Die Hertha trifft in der Bundesliga zum 53. Mal auf Gladbach und hat dabei eine positive Bilanz vorzuweisen: 21:17 Siege (14 Remis). 2013/14 gewann Hertha in der Hinrunde mit 1:0 (H), in der Rückrunde setzte es ein 0:3 in Gladbach.
  • Gladbach verlor seine vergangenen drei BL-Spiele allesamt und stellte damit den Negativrekord unter Trainer Lucien Favre ein. 3 Pleiten in Folge hatte es unter Favre nur im Januar/Februar 2014 gegeben.
  • Die Berliner sind das zweikampfschwächste Team der Bundesliga (46.1% gewonnen) und haben die schwächste Passquote im Oberhaus (67.4%).
  • Von 2010 bis 2012 waren die beiden Brüder Ronny und Raffael bei der Hertha aktiv, nach dem Abstieg der Hauptstädter trennten sich ihre Wege jedoch.
  • Lucien Favre trainierte von 2007 bis 2009 die Berliner Hertha. Seinen Punkteschnitt von 1.47 Zählern erreichte seitdem kein anderer BL-Trainer der Berliner - Jos Luhukay steht aktuell bei 1.17 Punkten.

Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.