Freitag, 05.12.2014
wird geladen
AnalyseNachberichtStatistikDiashowTabelleRechner

Bundesliga - 14. Spieltag

Dortmund ringt Hoffenheim nieder

Borussia Dortmund kann doch noch gewinnen. Der BVB gewann zum Auftakt des 14. Spieltags der Bundesliga sein Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim mit 1:0 (1:0).

Dortmund hat nach langer Zeit mal wieder ein Bundesligaspiel gewonnen
© Getty
Dortmund hat nach langer Zeit mal wieder ein Bundesligaspiel gewonnen

Vor 80.000 Zuschauern im Signal Iduna Park erzielte der BVB durch Ilkay Gündogan das Tor des Tages (17.). Für Gündogan war es der erste Bundesliga-Treffer seit dem 13. April 2013. Er beendete damit nach 241 Minuten Dortmunds Pflichtspieltorflaute.

Die Vorarbeit zum Führungstreffer lieferte Pierre-Emerick Aubameyang, der in seinem 21. Pflichtspiel der Saison zum 17. Mal direkt an einem Tor beteiligt war (10 Tore, 7 Assists) - das ist der Höchstwert aller Bundesliga-Spieler.

Die Borussia spielte damit das erst zweite Mal in dieser Saison zu Null. Hoffenheim dagegen gewann nur eines der vergangenen elf Bundesliga-Auswärtsspiele (2:0 in Stuttgart Mitte September).

Reaktionen:

Jürgen Klopp (Trainer Dortmund): "Ich bin erschöpft und erleichtert. Wir sind der verdiente Sieger, mehr ist aber auch nicht passiert. Die wichtigste Erkenntnis ist, dass wir ein Tor schießen können und keins kriegen - und das sogar in einem Spiel. Hoffenheim hätte einen Elfmeter kriegen können, aber wir haben ein ganz klar reguläres 2:0 gemacht. Unsere Situation ist nicht rosig, da wäre es schon schön, wenn die Tore, die wir erzielen, auch zählen würden."

Markus Gisdol (Trainer Hoffenheim): "In der 1. Halbzeit war es ein relativ ausgeglichenes Spiel. Nach dem Rückstand war es schwierig, bei dieser aufgeheizten Stimmung zurückzukommen. In der 2. Halbzeit hat uns Dortmund häufiger im Konter erwischt. Wir hätten einen hundertprozentigen Elfmeter bekommen müssen, der Schiedsrichter und sein Assistent hatten freie Sicht."

SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Dortmund verändert seine Startelf im Vergleich zum 0:2 in Frankfurt auf fünf Positionen. Ein Paukenschlag ist dabei: Klopp setzt Weidenfeller auf die Bank, Langerak hütet das Tor. Zudem schauen Ginter, Durm, Großkreutz und Kagawa nur zu. Ins Team rücken Hummels, Schmelzer, Gündogan und Ramos. Die Viererkette spielt erstmals seit dem CL-Finale 2013 wieder zusammen - nach 72 Pflichtspielen.

Ganz anders Hoffenheim: Trainer Gisdol ändert nach dem 4:3-Sieg gegen Hannover nur auf einer Position: Rudy kommt für Zuber.

17., 1:0, Gündogan: Über Piszczek landet der Ball rechts bei Aubameyang. Der flankt in die Mitte. Baumann segelt an der Hereingabe vorbei. Am langen Pfosten nickt Gündogan per Flugkopfball ein.

37.: Langer Ball in die Spitze zu Volland. Der legt vor Hummels per Kopf zurück auf Schipplock. Dessen Rechtsschuss streicht links am Pfosten vorbei.

47.: Rudy chippt einen Freistoß aus 17 Metern halblinker Position in Richtung linker Winkel. Hummels rennt rechtzeitig aus der Mauer zurück und köpft den Ball ins Aus - stark antizipiert vom Dortmunder.

52.: Schmelzer mit der Ecke von links. Am kurzen Pfosten verlängert Kehl auf den langen zu Aubameyang. Der nickt ein, wird aber ins Abseits gewunken - klare Fehlentscheidung.

60.: Ramos passt links im Sechzehner zu Mkhitaryan mit, der im Rücken Gündogan anspielt. Der hat freie Schussbahn, sein Versuch zentral vor dem Kasten geht aber deutlich rechts vorbei.

Die besten Bilder des 14. Spieltags
FRANKFURT - BREMEN 5:2: Vor dem Spiel trafen sich zwei Bekannte - Thomas Schaaf und Viktor Skripnik hielten ein kleines Kaffeekränzchen
© getty
1/45
FRANKFURT - BREMEN 5:2: Vor dem Spiel trafen sich zwei Bekannte - Thomas Schaaf und Viktor Skripnik hielten ein kleines Kaffeekränzchen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart.html
Auch Eintracht-Manager Bruno Hübner hatte seinen Spaß vor dem Spiel
© getty
2/45
Auch Eintracht-Manager Bruno Hübner hatte seinen Spaß vor dem Spiel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=2.html
Die Fan-Choreo konnte sich durchaus sehen lassen
© getty
3/45
Die Fan-Choreo konnte sich durchaus sehen lassen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=3.html
Der Führungstreffer von Torjäger Alex Meier wurde bejubelt - kurz vor der Pause netzte allerdings Theodor Gebre Selassie nach einer Ecke zum Ausgleich ein
© getty
4/45
Der Führungstreffer von Torjäger Alex Meier wurde bejubelt - kurz vor der Pause netzte allerdings Theodor Gebre Selassie nach einer Ecke zum Ausgleich ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=4.html
Haris Seferovic ließ sich nach dem erneuten Führungstreffer feiern - Raphael Wolf sah dabei nicht gut aus und musste zudem verletzt ausgewechselt werden
© getty
5/45
Haris Seferovic ließ sich nach dem erneuten Führungstreffer feiern - Raphael Wolf sah dabei nicht gut aus und musste zudem verletzt ausgewechselt werden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=5.html
HAMBURG - MAINZ 2:1: Bereits beim Warmmachen war Shinji Okazaki voll auf das runde Leder fokussiert - beim späten 1:2-Anschlusstreffer zeigte er seinen Torriecher
© getty
6/45
HAMBURG - MAINZ 2:1: Bereits beim Warmmachen war Shinji Okazaki voll auf das runde Leder fokussiert - beim späten 1:2-Anschlusstreffer zeigte er seinen Torriecher
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=6.html
Im Spiel musste sich der japanische Stürmer dann mit Ronny Marcos auseinandersetzen
© getty
7/45
Im Spiel musste sich der japanische Stürmer dann mit Ronny Marcos auseinandersetzen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=7.html
Cleber Reis traf dann aus dem Getümmel und bejubelte seinen ersten Bundesligatreffer
© getty
8/45
Cleber Reis traf dann aus dem Getümmel und bejubelte seinen ersten Bundesligatreffer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=8.html
Nicolai Müller ließ den Pfosten nach einer vergebenen Chance leiden
© getty
9/45
Nicolai Müller ließ den Pfosten nach einer vergebenen Chance leiden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=9.html
Die Hamburger durften den knappen Heimsieg gebührend feiern, während Kasper Hjulmand nach dem Spiel bedient war
© getty
10/45
Die Hamburger durften den knappen Heimsieg gebührend feiern, während Kasper Hjulmand nach dem Spiel bedient war
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=10.html
BAYERN MÜNCHEN - BAYER LEVERKUSEN 1:0: Vor dem Anpfiff gedenken die Spieler bei einer Trauerminute an Tugce
© getty
11/45
BAYERN MÜNCHEN - BAYER LEVERKUSEN 1:0: Vor dem Anpfiff gedenken die Spieler bei einer Trauerminute an Tugce
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=11.html
Ob Manuel Neuer diese charmante Anfrage belohnt?
© getty
12/45
Ob Manuel Neuer diese charmante Anfrage belohnt?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=12.html
Der Torhüter ließ sich von der Anfrage nicht beirren und agierte in gewohnter Manier auch als Libero
© getty
13/45
Der Torhüter ließ sich von der Anfrage nicht beirren und agierte in gewohnter Manier auch als Libero
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=13.html
Ecke für Bayern? Normal keine Gefahr für das gegnerische Tor - denkste! Franck Ribery bringt Bayern in Führung
© getty
14/45
Ecke für Bayern? Normal keine Gefahr für das gegnerische Tor - denkste! Franck Ribery bringt Bayern in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=14.html
Es blieb umkämpft, am Ende gewannen die Bayern aber knapp gegen die Werkself
© getty
15/45
Es blieb umkämpft, am Ende gewannen die Bayern aber knapp gegen die Werkself
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=15.html
1. FC KÖLN - FC AUGSBURG 1:2: Hohoho! Diese zwei Fans stimmen sich standesgemäß auf die Weihnachtszeit ein...
© getty
16/45
1. FC KÖLN - FC AUGSBURG 1:2: Hohoho! Diese zwei Fans stimmen sich standesgemäß auf die Weihnachtszeit ein...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=16.html
Ja ist denn heut schon Weihnachten? Die Cheerleader vor der Partie gaben eine gute Figur ab
© getty
17/45
Ja ist denn heut schon Weihnachten? Die Cheerleader vor der Partie gaben eine gute Figur ab
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=17.html
Auch auf dem Platz gaben die Spieler ihr Bestes - mit Erfolg: Anthony Ujah brachte die Kölner in Führung
© getty
18/45
Auch auf dem Platz gaben die Spieler ihr Bestes - mit Erfolg: Anthony Ujah brachte die Kölner in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=18.html
Lass dich drücken! Nach dem Ausgleich haben die Augsburger ihren Mitspieler Nikola Djurdjic ganz doll lieb
© getty
19/45
Lass dich drücken! Nach dem Ausgleich haben die Augsburger ihren Mitspieler Nikola Djurdjic ganz doll lieb
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=19.html
Rein ins Glück - in der 90. Minute erzielt Alexander Esswein den Siegtreffer für die Gäste
© getty
20/45
Rein ins Glück - in der 90. Minute erzielt Alexander Esswein den Siegtreffer für die Gäste
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=20.html
SC PADERBORN - SC FREIBURG 1:1: Hoher Besuch in Paderborn: Der Nikolaus höchstpersönlich war zu Gast in der Benteler-Arena
© getty
21/45
SC PADERBORN - SC FREIBURG 1:1: Hoher Besuch in Paderborn: Der Nikolaus höchstpersönlich war zu Gast in der Benteler-Arena
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=21.html
Elfmeter für Freiburg, nachdem Klaus von Hühnemeier gefoult wird: Darida nimmt sich das Leder, läuft an - und trifft
© getty
22/45
Elfmeter für Freiburg, nachdem Klaus von Hühnemeier gefoult wird: Darida nimmt sich das Leder, läuft an - und trifft
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=22.html
Kampf um die Lufthoheit: Admir Mehmedi und Sueleyman Koc im Kopfballduell
© getty
23/45
Kampf um die Lufthoheit: Admir Mehmedi und Sueleyman Koc im Kopfballduell
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=23.html
Auf dem Boden hat Elias Kachunga in der 89. Minute das Sagen und erzielt den Ausgleich...
© getty
24/45
Auf dem Boden hat Elias Kachunga in der 89. Minute das Sagen und erzielt den Ausgleich...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=24.html
...zur Freude seiner Mitspieler, die sich nach dem Treffer auf ihn stürzen
© getty
25/45
...zur Freude seiner Mitspieler, die sich nach dem Treffer auf ihn stürzen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=25.html
VFB STUTTGART - SCHALKE 0:4: Ein Wiedersehen mit alten Bekannten kann so schön sein - oder eben auch nicht...
© getty
26/45
VFB STUTTGART - SCHALKE 0:4: Ein Wiedersehen mit alten Bekannten kann so schön sein - oder eben auch nicht...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=26.html
...denn mit dem Anpfiff übernahm Schalke die Initiative und Choupo-Moting brachte Königsblau schon in der ersten Minute in Front
© getty
27/45
...denn mit dem Anpfiff übernahm Schalke die Initiative und Choupo-Moting brachte Königsblau schon in der ersten Minute in Front
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=27.html
Ohje, du armer VfB! Schalke fegte in der ersten Halbzeit förmlich über den Gastgeber und durfte drei Mal jubeln
© getty
28/45
Ohje, du armer VfB! Schalke fegte in der ersten Halbzeit förmlich über den Gastgeber und durfte drei Mal jubeln
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=28.html
Nimmt das denn nie ein Ende? Schalke zeigte erst nach dem 4:0 Erbarmen
© getty
29/45
Nimmt das denn nie ein Ende? Schalke zeigte erst nach dem 4:0 Erbarmen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=29.html
Des einen Freud, des einen Leid! Während Königsblau feiert herrscht bei Stuttgarts Spielern Ratlosigkeit
© getty
30/45
Des einen Freud, des einen Leid! Während Königsblau feiert herrscht bei Stuttgarts Spielern Ratlosigkeit
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=30.html
HANNOVER 96 - VFL WOLFSBURG 1:3: Dieser Nikolaus hatte vor dem Niedersachsen-Derby eine klare Meinung über die Kräfteverhältnisse
© getty
31/45
HANNOVER 96 - VFL WOLFSBURG 1:3: Dieser Nikolaus hatte vor dem Niedersachsen-Derby eine klare Meinung über die Kräfteverhältnisse
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=31.html
Kalte Dusche für Hannover! Schon in der vierten Minute brachte KDB die Wölfe aufs Kurs
© getty
32/45
Kalte Dusche für Hannover! Schon in der vierten Minute brachte KDB die Wölfe aufs Kurs
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=32.html
In your face! Albornoz' linker Fuß und Olic' Kopf kämpfen um den Ball
© getty
33/45
In your face! Albornoz' linker Fuß und Olic' Kopf kämpfen um den Ball
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=33.html
In der Folge gab es viele Zweikämpfe, bei denen es nicht immer einfach war, die Balance zu halten
© getty
34/45
In der Folge gab es viele Zweikämpfe, bei denen es nicht immer einfach war, die Balance zu halten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=34.html
Am Ende jubelten aber die Wölfe über ihren Auswärtssieg
© getty
35/45
Am Ende jubelten aber die Wölfe über ihren Auswärtssieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=35.html
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - HERTHA BSC 3:2: Sollte für Favre und seine Mannschaft nach vier sieglosen Spielen endlich wieder ein Erfolg rausspringen?
© getty
36/45
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - HERTHA BSC 3:2: Sollte für Favre und seine Mannschaft nach vier sieglosen Spielen endlich wieder ein Erfolg rausspringen?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=36.html
Und es ging gleich gut los: Tony Janschke sorgt für die Gladbacher Führung
© getty
37/45
Und es ging gleich gut los: Tony Janschke sorgt für die Gladbacher Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=37.html
Aber kurz vor der Halbzeit traf Julian Schieber für die Hertha zum Ausgleich
© getty
38/45
Aber kurz vor der Halbzeit traf Julian Schieber für die Hertha zum Ausgleich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=38.html
Doch nach der Pause wurde Gladbach stärker und dominierte das Spielgeschehen
© getty
39/45
Doch nach der Pause wurde Gladbach stärker und dominierte das Spielgeschehen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=39.html
...und gewannen trotz des späten Anschlusstreffers gegen die Hertha. Raffael zeigt die gewünschte Richtung für die Saison an
© getty
40/45
...und gewannen trotz des späten Anschlusstreffers gegen die Hertha. Raffael zeigt die gewünschte Richtung für die Saison an
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=40.html
BORUSSIA DORTMUND - 1899 HOFFENHEIM 1:0: Ja ist das denn zu fassen - Roman Weidenfeller findet sich nach einigen Unsicherheiten zuletzt auf der Bank wieder...
© getty
41/45
BORUSSIA DORTMUND - 1899 HOFFENHEIM 1:0: Ja ist das denn zu fassen - Roman Weidenfeller findet sich nach einigen Unsicherheiten zuletzt auf der Bank wieder...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=41.html
Auf dem Rasen geht es währenddessen ordentlich zur Sache
© getty
42/45
Auf dem Rasen geht es währenddessen ordentlich zur Sache
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=42.html
Und Jürgen Klopp darf nach dem Treffer von Ilkay Gündogan seine ganze Energie rauslassen - hat sich eigentlich schon mal jemand beim Torjubel den Kiefer ausgerenkt?
© getty
43/45
Und Jürgen Klopp darf nach dem Treffer von Ilkay Gündogan seine ganze Energie rauslassen - hat sich eigentlich schon mal jemand beim Torjubel den Kiefer ausgerenkt?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=43.html
In guten wie in schlechten Zeiten - die BVB-Fans halten zusammen
© getty
44/45
In guten wie in schlechten Zeiten - die BVB-Fans halten zusammen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=44.html
Auch wenn Shinji Kagawa nicht zum Einsatz kam - diese jungen Damen hatten ihren Spaß
© getty
45/45
Auch wenn Shinji Kagawa nicht zum Einsatz kam - diese jungen Damen hatten ihren Spaß
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/14-spieltag/beste-bilder-borussia-dortmund-hoffenheim-fc-bayern-leverkusen-schalke-frankfurt-bremen-stuttgart,seite=45.html
 

61.: Ramos lässt auf Gündogan prallen, der Aubameyang in die Schnittstelle schickt. Der Gabuner läuft Kim davon und scheitert frei vor dem Kasten mit seinem Schuss an Baumanns Bein.

63.: Mkhitaryan mit der Ecke von rechts. In der Mitte steigt Hummels hoch und köpft wuchtig aufs Tor. Baumann rettet stark.

72.: Aubameyang trifft erneut ins Tor, wird aber wieder ins Abseits gewunken. Dieses Mal ist die Entscheidung allerdings korrekt.

75.: Aubameyang wackelt rechts am Strafraum Kim aus und zieht ab. Baumann fischt die Kugel aus dem kurzen Eck und lenkt sie an den Pfosten.

85.: Salihovic spielt in den Lauf von Elyounoussi, der sich an Subotic vorbei in den Strafraum tankt. Dabei fällt er über den Serben, doch der Elfmeterpfiff bleibt aus - Glück für den BVB.

Fazit: Verdienter Sieg des BVB nach einer kämpferisch starken Leistung gegen offensiv enttäuschende Hoffenheimer.

Der Star des Spiels: Mats Hummels. Überzeugender Auftritt nach seiner Pause und mit einer herausragenden Aktion, als er quasi eigenhändig entschied, Rudys Freistoß von der Linie zu köpfen. Beschränkte sich auf ein resolutes Zweikampfverhalten und strahlte Sicherheit aus. Ebenfalls stark: Gündogan und Aubameyang.

Der Flop des Spiels: Jin-Su Kim. Trat offensiv überhaupt nicht in Erscheinung, weil er gegen Aubameyang alle Hände voll zu tun hatte. Ließ sich vom Gabuner mehrfach düpieren, stand aber auch einige Mal schlecht im Raum.

Der Schiedsrichter: Felix Zwayer stand in einer intensiven Partie sofort und bis zum Schluss im Blickpunkt. Wählte zunächst eine großzügige Linie. Da sich die Nickligkeiten jedoch häuften, packte er die Karten aus - und lag dabei in den meisten Fällen durchaus richtig. Korrekt, das vermeintliche Handspiel von Piszczek vor 1:0 als nicht absichtlich zu werten. Verwehrte dem BVB jedoch ein klares Tor, da Aubameyang deutlich nicht im Abseits stand (52.). 20 Minuten später bei derselben Szene aber mit der richtigen Entscheidung. Dortmund hatte fünf Minuten vor dem Ende Glück, dass Zwayer beim Duell zwischen Subotic und Elyounoussi im BVB-Strafraum nicht auf Elfmeter für die Gäste entschied. Insgesamt ein solider Auftritt in einer hitzigen Atmosphäre.

Das fiel auf:

  • Dortmund in einem 4-1-4-1 mit Kehl zwischen den Ketten verhältnismäßig tief stehend und auf Sicherheit bedacht. Im Zentrum war der BVB präsent, auch im Gegenpressing bei zweiten Bällen. Hinzu kam eine gesunde Härte, zur Halbzeit spielten die Gastgeber 13 Mal Foul.
  • Hoffenheim stand mit seiner Formation ziemlich hoch, konnte in der Offensive aber kaum Durchschlagskraft entwickeln. Firmino gesellte sich häufig mit in die vorderste Linie zu Schipplock, doch es gelang nicht, diese aus dem Mittelfeld heraus zu bedienen.
SPOX Livescore App
  • Die meiste Zeit pendelte die Partie im Mittelfeld hin und her, im Zentrum war viel Verkehr. Daraus resultierten viele Unterbrechungen und leichte Fehler im Aufbau. Die Passgenauigkeit ließ zu wünschen übrig. Dortmund packte wiederholt den langen Schlag in die Spitze aus, konnte die Bälle dort aber kaum richtig festmachen.
  • Nach der Pause verrannte sich Hoffenheim zu leicht im Dortmunder Mittelfeldpressing und lief dann der Musik hinterher. Der BVB schaltete schnell nach vorne um und kam zu einem Chancenplus. Besonders die linke Seite der Gäste hatte dann Probleme, da Kim gegen den schnellen Aubameyang gebunden war und Rudy mithelfen musste, Piszczek auszubremsen.
  • Der Tabellenletzte insgesamt mit einer überzeugenden kämpferischen Leistung. Der BVB ließ sich diesmal auch nicht aus der Ruhe bringen, sondern zog seine Linie über die gesamte Spielzeit durch. Einziger Makel: Vor dem Tor waren die Borussen nicht klar genug, ein zweites Tor hätte zwingend fallen müssen.

Dortmund - Hoffenheim: Die Statistik zum Spiel

Jochen Tittmar

Diskutieren Drucken Startseite

Jochen Tittmar(Redakteur)

Jochen Tittmar, Jahrgang 1982, arbeitet seit 2008 in der Fußball-Redaktion für SPOX.com. Aufgewachsen in der Nähe von Stuttgart, ging es für ihn nach dem Studium der französischen sowie englischen Literatur und Sprache an der Universität Konstanz mit einem Praktikum beim Kicker weiter. Bei SPOX verantwortet er u.a. die Berichterstattung über Dortmund und Schalke. Zudem koordiniert er redaktionelle Projekte.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.