wird geladen

VfB Stuttgart - FC Augsburg

Von SPOX
Donnerstag, 20.11.2014 | 14:52 Uhr
Advertisement
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko
Friendlies
Österreich -
Brasilien

Möglich, dass beim VfB Daniel Schwaab doch auflaufen kann. Wenn nicht, wäre auch der junge Timo Baumgartl eine Überlegung. Beim FCA kehrt Dominik Kohr nach Gelbsperre zurück. Spielt er oder Markus Feulner? Ganz vorne könnten auch Sascha Mölders oder Nikola Djurdjic beginnen.

Bei Stuttgart fehlen: Leibold (U 23), Schwaab (Knöchelverletzung), Didavi (Muskelbündelriss im Oberschenkel), Holzhauser (U 23), Yalcin (U 23), Abdellaoue (Knorpelschaden), Ibisevic (Fußverletzung)

Bayern-Durchmarsch? Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bei Augsburg fehlen: Gelios (nicht berücksichtigt), M. de Jong (Aufbautraining), Framberger (nicht berücksichtigt), Philp (Sehnenriss im Hüftbeugerbereich), Rieder (nicht berücksichtigt), Ekin (nicht berücksichtigt), Moravek (Kreuzbandriss), S. Parker (Kniereizung), Reinthaler (nicht berücksichtigt), Schuster (nicht berücksichtigt)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Keines der sechs BL-Duelle zwischen beiden Klubs endete remis. Die ersten drei gingen an den VfB, die letzten drei an Augsburg. In allen sechs Partien fielen mindestens drei Tore.
  • Tabellenletzter: Der VfB konnte nur zwei der letzten 14 BL-Spiele gewinnen (1:0 gegen Hannover am 6. Spieltag und 5:4 in Frankfurt am 9. Spieltag) - dazu gab es vier Remis und acht Niederlagen.
  • Mit 15 Punkten nach elf Partien spielt Augsburg die beste Saison seiner jungen Bundesliga-Historie. Zudem schoss der FCA bis zu diesem Zeitpunkt einer Saison nie so viele Tore wie aktuell (14) und kassierte nie so wenige Gegentreffer (12).
  • Kontrast: Neun Punkte nach elf Bundesliga-Spieltagen unterbot der VfB nur einmal: In der Abstiegssaison 1974/75 waren es (auf 3-Punkte-Regel umgerechnet) sieben Punkte.
  • Mit 25 Gegentoren stellt Stuttgart aktuell die schwächste Defensive der Bundesliga. Nie zuvor in seiner Vereinsgeschichte kassierte der VfB in den ersten elf BL-Spielen so viele Gegentreffer.
  • Die neun Gegentore des VfB nach Standards sind alleiniger Ligahöchstwert, wie auch die fünf Gegentore nach Freistößen.

VfB Stuttgart - FC Augsburg: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung