Donnerstag, 20.11.2014
wird geladen

Bundesliga: 12. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt

Nach der ersten Niederlage in dieser Saison geht es für die Borussia nun gegen die angeschlagene Eintracht. Lucien Favre kann fast aus dem Vollen schöpfen. Allerdings muss man abwarten, in welcher Verfassung die Nationalspieler zurückkehren. Bei der Eintracht stellt sich die Mannschaft - wie in den letzten Wochen schon - fast von alleine auf.

Bei Gladbach fehlen: Dahoud (Sehnenteilriss im Oberschenkel), Kramer (Rückenbeschwerden)

Bei Eintracht Frankfurt fehlen: Trapp (Syndesmoseriss), Djakpa (Kreuzbandriss), Gerezgiher (Syndesmoseteilriss), Zambrano (Außenband-OP im Knie), Rosenthal (Aufbautraining), Valdez (Kreuzbandriss), Waldschmidt (Leisten-OP)

Die Opta-Facts zum Spiel

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt

  • Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison treffen die beiden Teams aufeinander. In der 2. Runde des DFB-Pokals gewann die Borussia in Frankfurt mit 2:1.
  • Frankfurt hat nur gegen zwei aktuelle Bundesligisten eine positive Bilanz im Oberhaus: gegen Freiburg (11 Siege, 3 Remis, 9 Niederlagen) und gegen Gladbach (31 Siege, 22 Remis, 27 Niederlagen).
  • Am vergangenen Spieltag beim 0:1 in Dortmund verlor Gladbach erstmals ein Pflichtspiel in dieser Saison. In den ersten 18 Pflichtspielen war die Borussia ohne Niederlage geblieben, das hatte es seit dem BL-Aufstieg 1965 noch nie gegeben.
  • Die Eintracht verlor die vergangenen fünf Pflichtspiele, das gab es letztmals vor über zehn Jahren im März/April 2004. Die letzten Punkte für die Eintracht gab es beim 3:2 gegen Köln am 7. Spieltag.

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.