Samstag, 08.11.2014
wird geladen
AnalyseNachberichtStatistikDiashowTabelleTorjäger

Bundesliga - 11. Spieltag

Werders Ecken schlagen VfB

Im Samstagabendspiel des 11. Spieltags gewann der SV Werder Bremen mit 2:0 (1:0) gegen den VfB Stuttgart. Damit feiern die Hanseaten unter Viktor Skripnik den dritten Sieg im dritten Spiel.

Sebastian Prödl (r.) erzielte in der 30. Minute das 1:0 für den SV Werder
© Getty
Sebastian Prödl (r.) erzielte in der 30. Minute das 1:0 für den SV Werder

Vor 40.284 Zuschauern im Bremer Weser-Stadion brachte Sebastian Prödl Werder nach einem Eckball in Führung (30.).

Im zweiten Durchgang sorgte Fin Bartels in der 57. Minute nach einer weiteren schönen Eckballvariante für das 2:0. Der VfB stellt mit 25 Gegentoren nach elf Spieltagen einen neuen negativen Vereinsrekord auf. Für Werder war es der erste Zu-Null-Sieg in dieser Saison.

Durch den Sieg des SV Werder rutscht der Borussia Dortmund zumindest bis Sonntag auf den 18. Tabellenplatz.

Reaktionen:

Viktor Skripnik (Trainer Werder Bremen): "Ich bin glücklich, aber wir müssen weiter hart arbeiten und nach vorne gucken. Wir haben das erste Mal zu Null gespielt, das freut mich sehr. Insgesamt waren wir kompakt, haben vernünftig gegen den Ball gespielt. Das war nicht schlecht. Die Mannschaft hat sich diesen Applaus verdient."

Armin Veh (Trainer VfB Stuttgart): "Wir waren gut im Spiel, nutzen unsere Chancen aber nicht. Wenn man so einfache Gegentore bekommt, hat man keine Chance zu gewinnen. Wir sind zu fahrlässig, die Standards sind unser Hauptproblem. Wir haben es extra in dieser Woche noch vermehrt trainiert, dass sich das nicht wiederholt. Wenn man durch zwei Standardsituationen mit 2:0 in Rückstand gerät, kann man nicht gewinnen."

Christian Gentner (VfB Stuttgart): "Wir verlieren das Spiel durch zwei Standardgegentore, das darf nicht passieren. Wir müssen konsequenter sein und voll in die Bälle gehen. Das haben wir heute nicht geschafft. Es ist unglaublich ärgerlich und unnötig. Es kann momentan nichts anderes geben, als Punkte gegen die Abstiegszone zu sammeln."

Get Adobe Flash player

SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Coach Skripnik wechselt zur Vorwoche bei Werder nur einmal. Elia kehrt von der Tribüne in die Startelf zurück, ersetzt Obraniak und bildet mit di Santo die Doppelspitze. Dafür rückt Bartels ins Mittelfeld.

Im Vergleich zum 0:4 gegen den VfL Wolfsburg nimmt Armin Veh bei seinem VfB ebenso lediglich eine Änderung vor. Sakai ersetzt Niedermeier (schwere Oberschenkelprellung).

3.: Erster Torschuss der Bremer. Junuzovic hat im Zentrum zu viel Platz und kann ungehindert aus gut 22 Metern abladen - knapp am linken Pfosten vorbei.

20.: Erste Chance für die Schwaben. Garcia patzt, Sararer setzt sich auf rechts durch und bringt die Kugel in die Mitte - aber alle verpassen.

30., 1:0, Prödl: Ecke Junuzovic. Prödl löst sich von Klein und nickt am Fünfer ein. Rüdiger auf der Linie kann nicht mehr retten.

32.: Oh mein Gott! Das muss der Ausgleich sein. Sararer hat auf rechts wieder zu viel Platz und chipt den Ball klasse an den zweiten Pfosten. Gentner steht völlig frei, hat aber beim Kopfball gar kein Timing und setzt den Ball katastrophal neben das Tor.

35.: Maxim versucht's aus 25 Metern. Knapp über den Kasten von Wolf.

39.: Harnik lässt drei Mann stehen und jagt die Kugel dann mit der Pike aus 20 Metern aufs Tor. Wolf ist unten und fischt den Ball aus dem linken unteren Eck.

48.: Ecke für den VfB, die am ersten Pfosten verlängert wird. In der Mitte versucht es Rüdiger artistisch per Fallrückzieher - knapp am linken Pfosten vorbei.

57., 2:0, Bartels: Wieder Ecke für Werder. Wieder ein Tor! Junuzovic von rechts bringt den Ball flach an den Sechzehner, Bartels löst sich perfekt aus dem Dickicht an Verteidigern und jagt das Ding direkt auf Tor. Vom Innenpfosten geht der Ball ins Tor.

77.: Tor! Nein. Doch nicht. Abseits. Wieder eine Ecke, dieses Mal wäre Galvez zur Stelle gewesen, der allerdings aus regelwidriger Position traf.

Fazit: Verdienter Sieg für Bremen, die effektiver und zwingender vor dem Tor waren. Stuttgart war nicht viel schlechter, nur in der Offensive völlig harmlos.

Der Star des Spiels: Fin Bartels. Unfassbar umtriebig auf dem Platz. War in der Defensive der rechte Mittelfeldspieler, in der Offensive überall zu finden. Krönte seine klasse Leistung mit dem Treffer zum 2:0. Auch stark: Junuzovic.

Der Flop des Spiels: Christian Gentner. Hatte ordentliche Statistikwerte vorzuweisen, die ihn eigentlich nicht zum Flop machen. Hatte allerdings kurz nach der Werder Führung den Ausgleich auf dem Kopf und vergab grob fahrlässig. Vielleicht wäre das Spiel danach anders verlaufen. Ebenfalls schwach: Kostic.

Der Schiedsrichter: Guido Winkmann. Richtig, bei dem Treffer von Prödl nicht auf Foulspiel zu entscheiden. Ansonsten ordentliche Partie des Unparteiischen ohne größere Fehler.

Die besten Bilder des 11. Spieltags
BORUSSIA DORTMUND - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 1:0: Ein für die Saison bezeichnendes Bild - die eine Borussia oben, die andere ganz unten
© getty
1/45
BORUSSIA DORTMUND - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 1:0: Ein für die Saison bezeichnendes Bild - die eine Borussia oben, die andere ganz unten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach.html
Die Partie selbst war hart umkämpft - Pierre-Emerick Aubameyang kann auch ordenlich hinlangen
© getty
2/45
Die Partie selbst war hart umkämpft - Pierre-Emerick Aubameyang kann auch ordenlich hinlangen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=2.html
Der BVB feuerte aus allen Lagen, der Ball wollte aber einfach nicht rein
© getty
3/45
Der BVB feuerte aus allen Lagen, der Ball wollte aber einfach nicht rein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=3.html
So musste es eben Christoph Kramer richten, der den Ball sehenswert aus 40 Metern in die eigenen Maschen beförderte. Die Freude hielt sich aber in Grenzen
© getty
4/45
So musste es eben Christoph Kramer richten, der den Ball sehenswert aus 40 Metern in die eigenen Maschen beförderte. Die Freude hielt sich aber in Grenzen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=4.html
Am Ende jubelten Neven Subotic & Co über den dritten Saisonsieg
© getty
5/45
Am Ende jubelten Neven Subotic & Co über den dritten Saisonsieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=5.html
VFL WOLFSBURG - HAMBURGER SV 2:0: Ivica Olic ist mit seinen 35 Jahren immer noch sprunggewaltig
© getty
6/45
VFL WOLFSBURG - HAMBURGER SV 2:0: Ivica Olic ist mit seinen 35 Jahren immer noch sprunggewaltig
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=6.html
Seinen Führungstreffer für die Wölfe erzielte er aber mit dem Fuß - Kollege Vieirinha freut's
© getty
7/45
Seinen Führungstreffer für die Wölfe erzielte er aber mit dem Fuß - Kollege Vieirinha freut's
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=7.html
Puh - Jaroslav Drobny ist bedient
© getty
8/45
Puh - Jaroslav Drobny ist bedient
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=8.html
Und muss nach dem Seitenwechsel erneut hinter sich greifen - Aaron Hunt schießt ein
© getty
9/45
Und muss nach dem Seitenwechsel erneut hinter sich greifen - Aaron Hunt schießt ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=9.html
Die Mannschaft von Dieter Hecking bleibt den Bayern damit auf den Fersen
© getty
10/45
Die Mannschaft von Dieter Hecking bleibt den Bayern damit auf den Fersen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=10.html
WERDER BREMEN - VFB STUTTGART 2:0: Viktor Skripnik will den zweiten Sieg holen
© getty
11/45
WERDER BREMEN - VFB STUTTGART 2:0: Viktor Skripnik will den zweiten Sieg holen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=11.html
Kampf war Trumpf im Kellerduell
© getty
12/45
Kampf war Trumpf im Kellerduell
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=12.html
Sebastian Prödl besorgt die Führung für die Nordlichter
© getty
13/45
Sebastian Prödl besorgt die Führung für die Nordlichter
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=13.html
Die Haltungsnote bei Stuttgarts Sakai ist perfekt, ändert aber nichts an der sich anbahnenden Niederlage...
© getty
14/45
Die Haltungsnote bei Stuttgarts Sakai ist perfekt, ändert aber nichts an der sich anbahnenden Niederlage...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=14.html
die Fin Bartels mit dem 2:0 zementiert. Ob der Torschütze noch Luft bekommt?
© getty
15/45
die Fin Bartels mit dem 2:0 zementiert. Ob der Torschütze noch Luft bekommt?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=15.html
EINTRACHT FRANKFURT - FC BAYERN MÜNCHEN 0:4: Bayern legte los wie die Feuerwehr. Müller scheitere aber an Wiedwald
© getty
16/45
EINTRACHT FRANKFURT - FC BAYERN MÜNCHEN 0:4: Bayern legte los wie die Feuerwehr. Müller scheitere aber an Wiedwald
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=16.html
Xabi Alonso nimmt es beinahe mit der ganzen Eintracht-Mannschaft auf
© getty
17/45
Xabi Alonso nimmt es beinahe mit der ganzen Eintracht-Mannschaft auf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=17.html
Müller brachte die Bayern in Führung. Frankfurts Chandler scheint bereits zu resignieren
© getty
18/45
Müller brachte die Bayern in Führung. Frankfurts Chandler scheint bereits zu resignieren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=18.html
Hat Herr Boateng Angst vor dem Ball? Kollege Lewandowski schläft beinahe ein
© getty
19/45
Hat Herr Boateng Angst vor dem Ball? Kollege Lewandowski schläft beinahe ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=19.html
Thomas Müller machte mit einem Dreierpack alles klar für den Tabellenführer
© getty
20/45
Thomas Müller machte mit einem Dreierpack alles klar für den Tabellenführer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=20.html
TSG HOFFENHEIM - 1. FC KÖLN 3:4: Köln-Trainer Peter Stöger hat Grund zu lachen. Der Effzeh führte nach einer Viertelstunde mit 2:1
© getty
21/45
TSG HOFFENHEIM - 1. FC KÖLN 3:4: Köln-Trainer Peter Stöger hat Grund zu lachen. Der Effzeh führte nach einer Viertelstunde mit 2:1
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=21.html
Anthony Ujah erzielt die zwischenzeitliche 3:1-Führung für den Gast....
© getty
22/45
Anthony Ujah erzielt die zwischenzeitliche 3:1-Führung für den Gast....
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=22.html
...aber Hoffenheim glich noch vor der Pause zum 3:3 aus
© getty
23/45
...aber Hoffenheim glich noch vor der Pause zum 3:3 aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=23.html
Will da jemand etwa einen Elfmeter haben?
© getty
24/45
Will da jemand etwa einen Elfmeter haben?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=24.html
In einem verrückten Spiel schoss Kölns Olkowski den Siegtreffer zum 4:3. Roberto Firmino ist restlos bedient
© getty
25/45
In einem verrückten Spiel schoss Kölns Olkowski den Siegtreffer zum 4:3. Roberto Firmino ist restlos bedient
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=25.html
BAYER LEVERKUSEN - MAINZ 05 0:0: Ob Bayers Roger Schmidt heute mit seinem Gegenüber besser auskommt, als letzte Woche mit Joe Zinnbauer?
© getty
26/45
BAYER LEVERKUSEN - MAINZ 05 0:0: Ob Bayers Roger Schmidt heute mit seinem Gegenüber besser auskommt, als letzte Woche mit Joe Zinnbauer?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=26.html
Bayers Stefan Kießling geht wie immer keinem Zweikampf aus dem Weg
© getty
27/45
Bayers Stefan Kießling geht wie immer keinem Zweikampf aus dem Weg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=27.html
Außerdem liebt der Stürmer sein Arbeitsgerät. Ein Tor wollte ihm aber in der ersten Halbzeit nicht gelingen
© getty
28/45
Außerdem liebt der Stürmer sein Arbeitsgerät. Ein Tor wollte ihm aber in der ersten Halbzeit nicht gelingen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=28.html
Auch Karim Bellarabi biss sich an der Mainzer Abwehr die Zähne aus
© getty
29/45
Auch Karim Bellarabi biss sich an der Mainzer Abwehr die Zähne aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=29.html
Leverkusen scheiterte entweder an Mainz-Keeper Loris Karius oder am eigenen Unvermögen. Manch einer wollte sich nur noch verstecken
© getty
30/45
Leverkusen scheiterte entweder an Mainz-Keeper Loris Karius oder am eigenen Unvermögen. Manch einer wollte sich nur noch verstecken
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=30.html
SC FREIBURG - FC SCHALKE 2:0: Klaas-Jan Huntelaar wurde von der Freiburger Abwehr eng in Manndeckung genommen
© getty
31/45
SC FREIBURG - FC SCHALKE 2:0: Klaas-Jan Huntelaar wurde von der Freiburger Abwehr eng in Manndeckung genommen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=31.html
Doch Christian Günther schockte Königsblau mit der Führung für die Breisgauer
© getty
32/45
Doch Christian Günther schockte Königsblau mit der Führung für die Breisgauer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=32.html
Nach dem Rückstand waren die Schalker Aogo und Huntelaar nicht einer Meinung
© getty
33/45
Nach dem Rückstand waren die Schalker Aogo und Huntelaar nicht einer Meinung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=33.html
Freiburg brachte Schalke mit Kampf und Leidenschaft zu Fall....
© getty
34/45
Freiburg brachte Schalke mit Kampf und Leidenschaft zu Fall....
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=34.html
Jonathan Schmid machte mit dem 2:0 alles klar für den Underdog
© getty
35/45
Jonathan Schmid machte mit dem 2:0 alles klar für den Underdog
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=35.html
FC AUGSBURG - SC PADERBORN 3:0: Augsburg Markus Weinzierl wird noch hübsch gemacht....
© getty
36/45
FC AUGSBURG - SC PADERBORN 3:0: Augsburg Markus Weinzierl wird noch hübsch gemacht....
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=36.html
...Grund zum Lachen hatte er. Tobias Werner bringt den FCA in Führung
© getty
37/45
...Grund zum Lachen hatte er. Tobias Werner bringt den FCA in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=37.html
Der Aufsteiger versuchte mit Kampf den Rückstand auszugleichen....
© getty
38/45
Der Aufsteiger versuchte mit Kampf den Rückstand auszugleichen....
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=38.html
Doch die Fuggerstädter waren obenauf. Hier im Luftduell und auch zu Boden
© getty
39/45
Doch die Fuggerstädter waren obenauf. Hier im Luftduell und auch zu Boden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=39.html
Augsburg feiert am Ende einen hochverdienten Sieg über die Ostwestfalen
© getty
40/45
Augsburg feiert am Ende einen hochverdienten Sieg über die Ostwestfalen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=40.html
Hertha BSC - HANNOVER 96 0:2: Jan Schlaudraff hatte schon vor dem Spiel eine Ahnung: "0:0 geht's aus" - Recht sollte er damit aber nicht haben...
© getty
41/45
Hertha BSC - HANNOVER 96 0:2: Jan Schlaudraff hatte schon vor dem Spiel eine Ahnung: "0:0 geht's aus" - Recht sollte er damit aber nicht haben...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=41.html
...Was Akrobatik angeht, waren die Berliner überlegen, hier: Genki Haraguchi (r.) mit asiatischer Kampfkunst gegen Jimmy Briand (l.)
© getty
42/45
...Was Akrobatik angeht, waren die Berliner überlegen, hier: Genki Haraguchi (r.) mit asiatischer Kampfkunst gegen Jimmy Briand (l.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=42.html
"Keine Akrobatik? Kein Problem!" dachte sich Briand und netzte trotzig zum 1:0 für Hannover ein
© getty
43/45
"Keine Akrobatik? Kein Problem!" dachte sich Briand und netzte trotzig zum 1:0 für Hannover ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=43.html
Kein Durchkommen: Leo Bittencourt lässt Peter Pekarik nicht vorbei
© getty
44/45
Kein Durchkommen: Leo Bittencourt lässt Peter Pekarik nicht vorbei
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=44.html
Der Blick von Jos Luhukay spricht Bände
© getty
45/45
Der Blick von Jos Luhukay spricht Bände
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/11-spieltag/beste-bilder-elfter-spieltag-schalke-augsburg-bayern-dortmund-hamburg-leverkusen-gladbach,seite=45.html
 

Das fiel auf:

  • Das Spiel begann mit einem einminütigen Pfeifkonzert beider Fan-Lager, das sich gegen RB Leipzig richtete.
  • Werder anfangs mit sehr aktiven, weil offensiven Außenverteidigern. Gebre Selassie und Garcia standen sehr hoch und marschierten immer wieder die Linie entlang.
  • In der Defensive machte Werder die Räume eng, indem man erst zehn, 15 Meter hinter der Mittellinie angriff. Einzig di Santo blieb ganz vorne. Bartels und Junuzovic rückten auf den Flügel, Kroos und Fritz bildeten dann eine Dopelsechs und Elia gab den Zehner. Ein 4-4-1-1 also.
  • Die Schwaben versuchten ihr Spiel über die Flügel nach vorne zu tragen. In der ersten halben Stunden kamen nur 17 Prozent der Angriffe durch die Mitte.
  • Vor allem nach Ecken waren die Bremer jedes Mal brandgefährlich.
  • Die Stuttgarter agierten - wie schon in der gesamten Saison - bis zum letzten Dritten recht ordentlich, schafften es aber nicht, auch nur im Ansatz gefährlich in den Strafraum zu kommen. So entstand keinerlei Torgefahr.

Bremen - Stuttgart: Die Statistik zum Spiel

Florian Schimak

Diskutieren Drucken Startseite

Florian Schimak(Redaktion)

Florian Schimak, Jahrgang 1986, kam 2012 zu SPOX.com. Aufgewachsen im hessischen Darmstadt, zog es ihn nach dem Sport- und Germanistikstudium in Erfurt in die bayerische Landeshauptstadt. Ist seit März 2014 festes Mitglied der Redaktion und arbeitet hauptsächlich für das Fußball-Ressort, ist aber auch in Sportarten wie Handball oder Tennis zu Hause.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.