Donnerstag, 30.10.2014
wird geladen

Bundesliga: 10. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Mainz 05 - Werder Bremen

Der Einsatz von Baumgartlinger steht bei Mainz noch auf der Kippe, während Moritz passen muss. Fallen beide aus, könnte Hjulmand auch auf ein 5-4-1-System umstellen. Zudem ist auch noch die Teilnahme von Koo fraglich. Bei Bremen klagten Fritz und Junuzovic nach dem Pokalspiel über Knieprobleme, beide dürften aber einsatzfähig sein. Ansonsten stünden Makiadi und Obraniak bereit.

Bei Mainz fehlen: Zentner (Reha), Hofmann (Reha), Moritz (Rückenprobleme)

Bei Bremen fehlen: Zander (Aufbautraining), Bargfrede (Aufbautraining), von Haacke (Aufbautraining), Busch (Magen-Darm-Infekt)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Am 27. Oktober 2006 verlor der 1. FSV Mainz 05 unter Trainer Jürgen Klopp mit 1-6 zu Hause gegen Werder Bremen - das ist die bis heute höchste Niederlage der Mainzer in ihrer Bundesliga-Geschichte.

  • Bremen ist erstmals in seiner 51-jährigen BL-Historie nach 9 Spielen noch sieglos und spielt mit nur 4 Punkten die schlechteste BL-Saison der Vereinshistorie.

  • Viktor Skripniks Vorgänger Thomas Schaaf (gegen Schalke) und Robin Dutt (in Braunschweig) starteten in der Bundesliga jeweils mit einem 1-0-Sieg in ihr Traineramt beim SV Werder Bremen.

  • Der 1. FSV Mainz 05 kassierte in 281 Bundesliga-Spielen 399 Gegentore und steht somit vor einem unerfreulichen Jubiläum.

Mainz 05 - Werder Bremen: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.