wird geladen
Fussball

1. FC Nürnberg - Hannover 96

Von SPOX

Mit Nilsson und Feulner werden den Nürnbergern im Abstiegskampf zwei wichtige Akteure aller Voraussicht nach wieder zur Verfügung stehen. Bei Hannover kehren Prib und Bittencourt nach abgesessener Gelbsperre zurück, letzterer wird wohl für den gegen Stuttgart enttäuschenden Schlaudraff von Beginn an auf dem Feld stehen. Im Sturm deuten nach den Verletzungen von Ya Konan und Diouf alle Zeichen auf einen Einsatz von Rudnevs.

Bei Nürnberg fehlen: Hasebe (Knie-OP), Ginczek (Kreuzbandriss), Gebhart (Adduktorenprobleme), Feulner (muskuläre Probleme)

Bayern-Durchmarsch? Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bei Hannover fehlen: Ya Konan (Oberschenkelzerrung), Diouf (Schulter-OP), Felipe (Trainingsrückstand), Hoffmann (Rotsperre), Miller, Sobiech (beide Knie-OP), Marcelo (Gelbsperre)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Im Hinspiel (3-3) verspielte Nürnberg erstmals in seiner BL-Geschichte einen 3-Tore-Vorsprung. Somit ist Hannover seit 6 Duellen gegen den Club unbesiegt (4 Siege, zuletzt 2 Remis), der 96 zuletzt im Dezember 2010 bezwang (3-1 H).
  • Insgesamt ist die BL-Bilanz zwischen beiden Teams absolut ausgeglichen. Sowohl der Club als auch 96 feierten je 11 Siege bei 13 Remis, und selbst die Torbilanz ist komplett ausgeglichen: 56 Tore für Nürnberg, 56 Tore für Hannover.
  • Sollte der HSV gegen München gewinnen und Nürnberg gleichzeitig gegen 96 verlieren, wäre der Club abgestiegen. Bei einem HSV-Sieg und einem eigenen Remis würden den Franken nur noch theoretische Chancen bleiben.
  • Hannover holte unter Tayfun Korkut 10 Punkte aus 8 Gastspielen (3 Siege, 1 Remis, 4 Niederlagen). Das sind genauso viele wie aus den letzten 24 Auswärtsspielen unter Korkuts Vorgänger Mirko Slomka (3 Siege, 1 Remis, 20 Niederlagen).
  • Raphael Schäfer, einst als Jugendspieler bei 96, könnte sein 250. BL-Spiel für den 1. FC Nürnberg bestreiten (dazu 23 für Stuttgart 2007/08). Mehr BL-Spiele für die Franken bestritten nur Thomas Brunner (328) und Andreas Köpke (280).
  • Die Nürnberger Hanno Balitsch (2005-10, 150 BL-Spiele und 12 Tore) und Emanuel Pogatetz (2010-12, 57 BL-Spiele und 1 Tor) spielten früher bei Hannover.

1. FC Nürnberg - Hannover 96: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung