Montag, 24.03.2014
wird geladen

Bundesliga: 27. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Eintracht Frankfurt - Mönchengladbach

Oczipka könnte bei Frankfurt Djakpa ersetzen, im Mittelfeld dürfen Russ und Rosenthal an Stelle der verletzten Schwegler und Meier ran. Gladbachs Trainer Favre hat nach dem 3:0-Sieg gegen die Hertha keinerlei Änderungsbedarf.


Voraussichtliche Aufstellungen

Bei Eintracht Frankfurt fehlen: Frankfurt: Anderson (Syndesmose-OP), Rode, Kittel (beide Knorpelschaden im Knie)

Bayern-Durchmarsch? Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bei Gladbach fehlen: Wendt (Reha nach Innenbandriss)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Die letzten 4 Duelle (zwischen 2011 und 2013) gewann Gladbach allesamt - und kassierte dabei nur 1 Gegentor. Der letzte Frankfurter Sieg war ein 4-0 in Gladbach im September 2010.
  • Die letzten 3 Partien in Frankfurt gewannen allesamt die Gladbacher und kassierten dabei nur 1 Gegentor. Es ist die längste Siegesserie der Borussia bei den Hessen.
  • Durch den Sieg in Nürnberg hat Frankfurt den Abstand auf Rang 16 auf 6 Punkte ausgebaut. In der Rückrunde holte die Eintracht schon 14 Punkte, in der gesamten Hinrunde war es nur 1 Zähler mehr (15).
  • Gladbach konnte nach zuvor 9 sieglosen Partien in Serie die letzten beiden Partien gewinnen. Der Rückstand auf Leverkusen auf Platz 4 beträgt nur noch 2 Punkte.

Eintracht Frankfurt - Borussia Mönchengladbach: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.