Montag, 24.03.2014
wird geladen

Bundesliga: 27. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Borussia Dortmund - Schalke 04

Beim BVB dürfte Reus, der gegen Hannover noch geschont wurde, im Derby beginnen. Hofmann muss dafür auf die Bank. Zudem rückt Kehl für Kirch in die Startelf. Die von der Verletzungsseuche geplagten Schalker beginnen mit der siegreichen Braunschweig-Elf, Alternativen gibt es kaum.


Voraussichtliche Aufstellungen

Bei Dortmund fehlen: Subotic, Blaszczy­kowski (beide Kreuzbandriss), Gündogan (Nerv im Rücken entzündet), Bender (Schambeinent­zündung), Schmelzer (Muskelfaserriss)

Bayern-Durchmarsch? Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bei Schalke fehlen: Farfan (Kniereizung), Höwedes (Muskelbündelriss), Felipe Santana (Faserriss), Fuchs (Meniskus­ OP), Papadopoulos (Muskelprobleme), Kirchhoff (Syndesmoseriss), Uchida (Sehnen­verletzung), Clemens (Schambeinentzündung), Aogo, Höger (beide Kreuzbandriss)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Von den letzten 6 Derbys in Dortmund hat Schalke 04 nur 1 verloren (3 Siege, 2 Remis) - im November 2011 mit 0-2 durch Gegentore von Lewandowski und Santana, der damals noch für den BVB spielte.
  • Unterschiedliche Ausgangsposition: Während der BVB in den restlichen 8 Saison-spielen noch 5 Duelle gegen die Top 7 der Tabelle bestreitet, sind es bei S04 nur noch 2 Partien gegen die Topteams der Liga.
  • Dortmund konnte 6 der letzten 8 Bundesliga-Spiele gewinnen (2 Niederlagen), jedoch gelangen der Klopp-Elf in den letzten 7 BL-Heimspielenn nur 2 Dreier (4 Niederlagen, 1 Remis).
  • Schalke verlor nur 1 der letzten 11 BL-Spiele (8 Siege, 2 Remis) - am 1. März in München (1-5). Aus den letzten 3 Partien holten die Knappen die vollen 9 Punkte.

Borussia Dortmund - Schalke 04: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.