Sonntag, 16.03.2014
wird geladen
AnalyseNachberichtInterviewStatistikDiashowTabelle

Dortmund verliert gegen Gladbach

BVB: Der Einfluss der Seuche

Überraschungsmomente und spielerische Kreativität fehlten Borussia Dortmund in dieser Saison schon häufiger - auch bei der 1:2-Heimniederlage gegen Borussia Mönchengladbach. Dies ist eine Folge der Verletzungsproblematik, die unterschiedlichen Formationen der Mannschaft hindern den BVB an der Konstanz.

Jürgen Klopp wurde gegen Gladbach in der Nachspielzeit auf die Tribüne verwiesen
© Getty
Jürgen Klopp wurde gegen Gladbach in der Nachspielzeit auf die Tribüne verwiesen

Beim zweiten Versuch hat es dann doch geklappt. Zunächst verärgerte der "Sky"-Reporter im Bauch des Signal Iduna Park unabsichtlich BVB-Trainer Jürgen Klopp mit einer Bemerkung zum vermeintlich elfmeterreifen Handspiel des Gladbachers Filip Daems. Klopp nahm daraufhin spontan Reißaus, noch ehe er auf Sendung ging. Nach der offiziellen Pressekonferenz einigte man sich dann aber noch und Klopp stand wie gewohnt für Auskünfte parat.

Dass der Coach nach der Partie einen angefressenen Eindruck machte, lag naturgemäß an der Niederlage, die sein Team zuvor gegen den VfL einstecken musste. Es war die siebte in dieser Saison, so viele gab es in keiner der drei vergangenen Spielzeiten.

Dortmund versuchte nach einem 0:2-Halbzeitrückstand (der letzte BVB-Sieg nach einer solchen Ausgangslage datiert vom Mai 1982 beim 3:2 gegen Bochum) in den zweiten 45 Minuten viel und gab nie auf, wirklich Zwingendes kam dabei allerdings kaum heraus.

Klopp: "Nicht zwingend genug"

Doch Klopp trägt in dieser Saison auch die wenig stimmungserhellende Gewissheit mit sich herum, ständig auf neue Problemstellungen reagieren zu müssen. Dortmund hat extrem viele Verletzungen und damit lang- sowie kurzfristige Ausfälle zu verkraften. Deshalb bleibt unter dem Strich festzuhalten: Es kann sich bei allen Bemühungen nicht mehr jene Statik im Spiel entwickeln, die noch zu Saisonbeginn und vor der Seuchenzeit vorzufinden war.

"Die letzte Konsequenz hat gefehlt" und "nicht zwingend genug" waren Teile von Klopps Aussagen nach dem Spiel. Das musste er schon häufiger so äußern, auch nach Siegen. In spielerischen Gesichtspunkten war die Leistung beim Dreier in Freiburg vor einer Woche nicht höher einzuschätzen als die der Pleite am Samstag.

Die besten Bilder des 25. Spieltags
EINTRACHT FRANKFURT - SC FREIBURG : Aigner und Krmas mit allem was sie haben, am Ende: Einwurf
© getty
1/40
EINTRACHT FRANKFURT - SC FREIBURG : Aigner und Krmas mit allem was sie haben, am Ende: Einwurf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg.html
"Bitte die Tische hochklappen, wir landen in wenigen Sekunden Herr Joselu"
© getty
2/40
"Bitte die Tische hochklappen, wir landen in wenigen Sekunden Herr Joselu"
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=2.html
Julian Schuster hatte nach seinem artistischen Tor allen Grund zum Jubeln
© getty
3/40
Julian Schuster hatte nach seinem artistischen Tor allen Grund zum Jubeln
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=3.html
Karim Guede ließ nach seinen Toren die Hüften kreisen
© getty
4/40
Karim Guede ließ nach seinen Toren die Hüften kreisen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=4.html
Armin Veh konnte es nicht fassen, was die Freiburger mit seinem Team machten
© getty
5/40
Armin Veh konnte es nicht fassen, was die Freiburger mit seinem Team machten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=5.html
HAMBURGER SV - 1.FC NUERNBERG 2:1: HSV-Trainer Mirko Slomka war vor der Partie guter Dinge
© getty
6/40
HAMBURGER SV - 1.FC NUERNBERG 2:1: HSV-Trainer Mirko Slomka war vor der Partie guter Dinge
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=6.html
Nationalspieler Marcell Jansen war zum Zuschauen verdammt
© getty
7/40
Nationalspieler Marcell Jansen war zum Zuschauen verdammt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=7.html
Im Abstiegskampf wird in der Regel das Spielerische durch das Kämpferische ersetzt
© getty
8/40
Im Abstiegskampf wird in der Regel das Spielerische durch das Kämpferische ersetzt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=8.html
Egal wie sehr beide Mannschaften sich bemühten, die Kugel wollte einfach nicht ins Netz
© getty
9/40
Egal wie sehr beide Mannschaften sich bemühten, die Kugel wollte einfach nicht ins Netz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=9.html
Dann kam Hakan Calahnoglu und erlöst den Bundesliga-Dino mit seinem Treffer
© getty
10/40
Dann kam Hakan Calahnoglu und erlöst den Bundesliga-Dino mit seinem Treffer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=10.html
BORUSSIA DORTMUND - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 1:2 Eine Sekunde später wird es mindestens einmal weh tun
© getty
11/40
BORUSSIA DORTMUND - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 1:2 Eine Sekunde später wird es mindestens einmal weh tun
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=11.html
Raffael weis anscheinend genau, wo der Weg der Gladbacher jetzt hinführt
© getty
12/40
Raffael weis anscheinend genau, wo der Weg der Gladbacher jetzt hinführt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=12.html
Max Kruse schaut sich das Ganze mal aus nächster Nähe an
© getty
13/40
Max Kruse schaut sich das Ganze mal aus nächster Nähe an
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=13.html
Einfach mal drauf halten. Bei Jojic hats geklappt
© getty
14/40
Einfach mal drauf halten. Bei Jojic hats geklappt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=14.html
Klopp konnte trotz der Niederlage den Hut vor seiner Mannschaft ziehen
© getty
15/40
Klopp konnte trotz der Niederlage den Hut vor seiner Mannschaft ziehen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=15.html
HERTHA BSC - HANNOVER 96 0:3 Nicht die feine Art von Schmiedebach, aber letzlich erfolgreich
© getty
16/40
HERTHA BSC - HANNOVER 96 0:3 Nicht die feine Art von Schmiedebach, aber letzlich erfolgreich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=16.html
Jan Schlaudraff durfte sich nach langer Zeit mal wieder von den Kollegen bejubeln lassen
© getty
17/40
Jan Schlaudraff durfte sich nach langer Zeit mal wieder von den Kollegen bejubeln lassen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=17.html
Auch heftiges Schreien brachte den Ball nicht ins Tor
© getty
18/40
Auch heftiges Schreien brachte den Ball nicht ins Tor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=18.html
Hertha verlor trotz energischem Einsatz
© getty
19/40
Hertha verlor trotz energischem Einsatz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=19.html
Die Niedersachsen können endlich auch mal auswärts jubeln
© getty
20/40
Die Niedersachsen können endlich auch mal auswärts jubeln
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=20.html
1899 Hoffenheim : FSV Mainz 05 2:4 Auch Hoffen, Bangen und Beten hilft bei Salihovics Fehlschuss nicht mehr
© getty
21/40
1899 Hoffenheim : FSV Mainz 05 2:4 Auch Hoffen, Bangen und Beten hilft bei Salihovics Fehlschuss nicht mehr
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=21.html
Der Kameramann hatte nach dem Zusammenprall mit Andreas Beck Glück im Ünglück
© getty
22/40
Der Kameramann hatte nach dem Zusammenprall mit Andreas Beck Glück im Ünglück
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=22.html
Nach Firminos Tor musste die Eckfahne dran glauben
© getty
23/40
Nach Firminos Tor musste die Eckfahne dran glauben
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=23.html
Casteels hat das Wichtigste im Blick
© getty
24/40
Casteels hat das Wichtigste im Blick
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=24.html
Am Ende jubelten die Mainzer nach einer wieder einmal wilden Partie in Hoffenheim
© getty
25/40
Am Ende jubelten die Mainzer nach einer wieder einmal wilden Partie in Hoffenheim
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=25.html
EINTRACHT BRAUNSCHWEIG - VFL WOLFSBRUG 1:1 In Braunschweig ist der Respekt vor dem Ball nach wie vor groß
© getty
26/40
EINTRACHT BRAUNSCHWEIG - VFL WOLFSBRUG 1:1 In Braunschweig ist der Respekt vor dem Ball nach wie vor groß
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=26.html
Luiz Gustavos Dank für sein Tor geht nach ganz oben.
© getty
27/40
Luiz Gustavos Dank für sein Tor geht nach ganz oben.
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=27.html
Karim Bellarabi ließ Braunschweig jubeln
© getty
28/40
Karim Bellarabi ließ Braunschweig jubeln
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=28.html
Ken Reichel sucht Halt bei Kevin de Bruyne
© getty
29/40
Ken Reichel sucht Halt bei Kevin de Bruyne
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=29.html
Beide Mannschaften kämpften mehr als zu glänzen
© getty
30/40
Beide Mannschaften kämpften mehr als zu glänzen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=30.html
WERDER BREMEN - VFB STUTTGART 1:1 Nach Harniks Fehlschuss hilft nur Mund abwischen weiter machen
© getty
31/40
WERDER BREMEN - VFB STUTTGART 1:1 Nach Harniks Fehlschuss hilft nur Mund abwischen weiter machen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=31.html
"Ja, Herr Cacau was möchten sie uns sagen?"
© getty
32/40
"Ja, Herr Cacau was möchten sie uns sagen?"
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=32.html
Bargfrede musste erst einmal durchpusten nach dem Gegentor
© getty
33/40
Bargfrede musste erst einmal durchpusten nach dem Gegentor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=33.html
Lukimya kann es nicht glauben, das es nach seiner Aktion den Elfmeter gab
© getty
34/40
Lukimya kann es nicht glauben, das es nach seiner Aktion den Elfmeter gab
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=34.html
Obraniak gefährlich aber noch legal
© getty
35/40
Obraniak gefährlich aber noch legal
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=35.html
FC AUGSBURG - FC SCHALKE 04 1:2 Spalierstehen für den großen Meister. Klaas-Jan Huntelaar klatscht mit seinen Teamkollegen ein
© getty
36/40
FC AUGSBURG - FC SCHALKE 04 1:2 Spalierstehen für den großen Meister. Klaas-Jan Huntelaar klatscht mit seinen Teamkollegen ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=36.html
Komm in meine Arme, mein Guter! Sead Kolasinac herzt den Goalgetter nach seinem Tor
© getty
37/40
Komm in meine Arme, mein Guter! Sead Kolasinac herzt den Goalgetter nach seinem Tor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=37.html
Doch zunächst sah es nicht gut aus für die Schalker. Bereits nach fünf Minuten knipste Tobias Werner
© getty
38/40
Doch zunächst sah es nicht gut aus für die Schalker. Bereits nach fünf Minuten knipste Tobias Werner
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=38.html
Lässiger Hackentrick von Matthias Ostrzolek (l.) - ob gewollt oder nicht
© getty
39/40
Lässiger Hackentrick von Matthias Ostrzolek (l.) - ob gewollt oder nicht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=39.html
Okay, wohl doch nicht gewollt. Und ganz so lässig sieht das auch nicht mehr aus
© getty
40/40
Okay, wohl doch nicht gewollt. Und ganz so lässig sieht das auch nicht mehr aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/25-spieltag/25-spieltag-beste-bilder-bayern-leverkusen-bremen-stuttgart-abstiegsduell-dortmund-schalke-augsburg,seite=40.html
 

Dortmund tut sich seit dem Herbst des letzten Jahres grundsätzlich schwer. Es fehlt mitunter die spielerische Kreativität, das Überraschende. Es mangelt schlicht zu oft am nötigen Zug in den Offensivszenen. Es ist es aber wiederum auch nicht so, dass die Borussia dadurch ständig in fußballerische Probleme kommen würde.

Borussia kriegt die Tür nicht zu

"Wir können mittlerweile auf nahezu jeden Ausfall reagieren und meistens kommt dann auch guter Fußball heraus", sagt Klopp. Allerdings fehlt am Ende trotz des guten Rückrundenstarts die Konstanz, um mit diesem Fußball auch kontinuierlich Ergebnisse zu bekommen und eine noch komfortablere Ausgangsposition zu schaffen. Der Saisonausgang, der planmäßig mindestens die Champions-League-Qualifikation und gewissermaßen auch den DFB-Pokalsieg vorsieht, bleibt bei diesen Leistungen weiterhin ungewiss.

Ungewissheit herrscht auch vor, wenn es die Gegner des BVB derzeit auch noch hinbekommen, 90 Minuten gut gegen den Ball zu arbeiten. Dann sind nämlich Lösungen gefragt. Und die erarbeiten sich die Akteure in Schwarzgelb zu selten, um die Defensive des Gegenübers zu knacken. Die Spiele bleiben oft offen, weil Dortmund es nicht schafft, die Tür zuzumachen. Gegen die Borussia vom Niederrhein stand die Statistik am Ende bei 25:7 Torschüssen, 12:0 ging allein die letzte halbe Stunde aus.

Geht im dargestellten Szenario der Kontrahent auch noch in Führung und kreiert damit sozusagen eine neue Spielsituation, hat die Borussia Probleme, sich darauf einzustellen und neu zu justieren.

Erst recht - und daher steht dies auch in direktem Zusammenhang -, wenn eben wichtige Stützen des Teams vereinzelt ausfallen und die Startformation defensiv wie offensiv immer wieder verändert werden muss.

Hartes Restprogramm für Dortmund

So kann sich nur schwerlich ein rundes Bild von Pass- und Laufwegen und letztlich kaltschnäuziger Effizienz ergeben. Das Zusammenspiel funktioniert am Ende wie von Klopp angedeutet manchmal besser - oder auch mal wieder schlechter.

Kapitän Sebastian Kehl konstatiert ebenfalls: "Es war kein wirklich schlechtes Spiel von uns. Uns hat ab und an die Lösung gefehlt und wir haben gehofft, öfter zum Abschluss zu kommen."

Es sollte nicht überraschen, wenn Dortmund diese Problematik bis zum Saisonende durchschleifen muss. Sie kann sich im Grunde nur verbessern. Gegen qualitativ schwächer einzuschätzende Teams setzt sich beim BVB häufig auch die individuelle Klasse durch und er kommt so dann auch keineswegs verdient zu den benötigten Punkten.

Die Hoffnung auf die Rückkehrer, die gegen Gladbach Robert Lewandowski und weiterhin Mats Hummels hießen und nächstes Wochenende um Henrikh Mkhitaryan und womöglich auch Marco Reus erweitert werden, ist gerechtfertigt. Spielt die abgesehen von den Langzeitverletzten beste Elf in sehr absehbarer Zeit bis Saisonende zusammen, werden sich auch die Probleme des BVB verringern.

Interessant wird weiterhin zu beobachten sein, ob sie in dieser Spielzeit wirklich vollkommen abzustellen sind. In den letzten neun Bundesligaspielen trifft die Borussia noch auf Schalke, Wolfsburg, Bayern, Mainz und Leverkusen. Da gab es bereits in der Hinrunde lediglich sechs Punkte zu holen - weil sich der Einfluss der Seuche erstmals bemerkbar machte.

Dortmund - Gladbach: Daten zum Spiel

Für SPOX in Dortmund: Jochen Tittmar

Diskutieren Drucken Startseite

Jochen Tittmar(Redakteur)

Jochen Tittmar, Jahrgang 1982, arbeitet seit 2008 in der Fußball-Redaktion für SPOX.com. Aufgewachsen in der Nähe von Stuttgart, ging es für ihn nach dem Studium der französischen sowie englischen Literatur und Sprache an der Universität Konstanz mit einem Praktikum beim Kicker weiter. Bei SPOX verantwortet er u.a. die Berichterstattung über Dortmund und Schalke. Zudem koordiniert er redaktionelle Projekte.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.