Samstag, 22.02.2014
wird geladen
AnalyseStatistikDiashowTabelleTorjägerRechner

Bundesliga - 22. Spieltag

VfL klopft an die Tür zur Königsklasse

Der VfL Wolfsburg hat am 22. Bundesliga-Spieltag sein Heimspiel gegen Bayer Leverkusen mit 3:1 (1:1) gewonnen. Die Werkself kassiert damit die vierte Pflichtspielniederlage in Serie.

Bayer Leverkusen hatte vor dem Wolfsburg-Spiel drei Partien in Serie verloren
© Getty
Bayer Leverkusen hatte vor dem Wolfsburg-Spiel drei Partien in Serie verloren

Vor 27.700 Zuschauern in der VW-Arena traf Bas Dost für den VfL Wolfsburg zur Führung (13.), ehe Sidney Sam für Leverkusen mit dem Pausenpfiff ausgleichte (45.).

Nach der Pause erhöhten Luiz Gustavo (58.) sowie Ricardo Rodriguez im Anschluss an einen parierten Elfmeter (72.) für den VfL.

Die Wölfe feiern damit den vierten Sieg in Folge und rücken den viertplatzierten Schalkern bis auf zwei Punkte auf die Pelle. Leverkusen hingegen steckt weiter in der Krise: Die Pleite beim VfL war bereits die vierte hintereinander.

Die Reaktionen:

Dieter Hecking (Trainer VfL Wolfsburg): "Entscheidend ist, dass wir Woche für Woche punkten. Dann wird sich zwangsläufig ergeben, ob wir noch rankommen. Ricardo Rodriguez kann auch den nächsten Elfmeter schießen."

Get Adobe Flash player

Sami Hyypiä (Teamchef Bayer Leverkusen): "Das Spiel von uns war okay, aber Wolfsburg hat unsere fehlende Konzentration bestraft. Das Toreschießen war heute schwer. In der ersten Halbzeit haben wir einen guten Charakter gezeigt."

SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Wolfsburg muss ohne Ochs auskommen, dafür beginnt Träsch als Rechtsverteidiger. Als einzige Spitze darf Dost ran, Olic bleibt nur die Bank.

Bei Leverkusen sitzen Brandt und Son nur draußen, die Flügelpositionen nehmen Sam und Hegeler ein. Das Triumvirat in der Zentrale bilden wie gewohnt Bender, Castro und Reinartz.


13., 1:0, Dost! Knoche spielt einen zauberhaft Pass in die Schnittstelle, wo Perisic den Ball erläuft und in die Mitte zu Bas Dost passt. Der muss nur noch einschieben.

26.: Kießling wird mit dem Rücken zum Tor angespielt, dreht sich und zieht ab. Der Schuss aus 15 Metern geht einen halben Meter am Tor vorbei.

34.: Toprak kommt hinter dem langen Pfosten an den Ball und legt ihn per Kopf in die Mitte, wo Boenisch wartet und abzieht. Die Kugel rauscht ganz knapp am Tor vorbei.

45., 1:1, Sam! Reinartz erkämpft sich in der Hälfte der Wolfsburger stark den Ball und passt zu Kießling, der auf Hegeler durchsteckt. Hegeler spielt den Ball in den Rückraum auf Sam, der Benaglio mit einem überlegten Schuss ins rechte untere Eck überwindet.

58., 2:1, Gustavo! Naldo hämmert den Freistoß in die Mauer, von dort prallt der Ball in den Sechzehner. Olic kommt dran und spielt scharf in die Mitte, wo Gustavo rein gelaufen kommt und zum 2:1 einschiebt.

71.: Freistoß Wolfsburg, 23 Meter Torentfernung. De Bruyne versucht's per Schlenzer, doch Leno segelt durch die Luft und pariert.

72., 3:1, Rodriguez! Hilbert legt Caligiuri im Strafraum - glasklarer Elfer! Leno fischt Rodriguez' Schuss aus dem rechten Eck, doch im zweiten Anlauf drückt der Wolfsburger die Kugel ins Netz.

79.: Boenisch mit einem fiesen Flatterball von der linken Strafraumgrenze, Benaglio rettet mit einer Hand.

86.: Reinartz kommt 18 Meter vor dem Tor an den Ball und zieht sofort ab. Benglio muss sich lang machen und hält stark.

87.: Riesenchance für Leverkusen zum Anschluss. Nach einer Flanke gibt es großes Gestocher im Strafraum. Spahic und Kießling versuchen sich aus kurzer Distanz, aber Benaglio klärt mit Geschick und Glück.

Fazit: Gerechtes Resultat in einem unterhaltsamen Spiel. Leverkusen hatte zwar mehrere kurze Drangphasen, es fehlte aber an Präzision und Entschlossenheit.

Der Star des Spiels: Luiz Gustavo. Starker Auftritt des Sechsers! Gemeinsam mit Medojevic machte er die Wolfsburger Zentrale dicht und zwang Bayer so häufig zum Spiel über die Außen. Nach vorne mit vielen guten und vor allem präzisen Pässen (Passquote über 90 Prozent), dazu das wichtige Tor zum 2:1.

Der Flop des Spiels: Roberto Hilbert. Ein gebrauchter Tag für den Rechtsverteidiger. Beim Pass von Knoche auf Perisic vor dem 0:1 stand er falsch, den Elfmeter vor dem 1:3 verursachte er mit einem ungeschickten Einsteigen gegen Caligiuri.

Der Schiedsrichter: Thorsten Kinhöfer zeigte sich zu Beginn äußerst großzügig. Weder taktische Fouls noch die bisweilen harte Zweikampfführung beider Teams wurde entsprechend sanktioniert. Allerdings blieb Kinhöfer in seiner Spielleitung konsequent und erlaubte sich keine nennenswerten Ausrutscher.

Die besten Bilder des 22. Spieltags
HANNOVER 96 - FC BAYERN MÜNCHEN 0:4: Tayfun Korkut war vor dem Spiel guter Dinge
© getty
1/46
HANNOVER 96 - FC BAYERN MÜNCHEN 0:4: Tayfun Korkut war vor dem Spiel guter Dinge
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern.html
Manuel Neuer machte sich zwar warm, erhielt jedoch von Trainer Pep Guardiola eine Auszeit
© getty
2/46
Manuel Neuer machte sich zwar warm, erhielt jedoch von Trainer Pep Guardiola eine Auszeit
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=2.html
An Einsatz mangelte es von Beginn an keiner der beiden Mannschaften
© getty
3/46
An Einsatz mangelte es von Beginn an keiner der beiden Mannschaften
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=3.html
Die Münchner gingen mit einem souveränen 2:0 in die Halbzeit
© getty
4/46
Die Münchner gingen mit einem souveränen 2:0 in die Halbzeit
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=4.html
Am Ende stand für Hannover ein bitteres 0:4
© getty
5/46
Am Ende stand für Hannover ein bitteres 0:4
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=5.html
EINTRACHT FRANKFURT - WERDER BREMEN 0:0: Unter den Augen des Eintracht Maskottchens Attila geht es in Frankfurt um wichtige Punkte
© getty
6/46
EINTRACHT FRANKFURT - WERDER BREMEN 0:0: Unter den Augen des Eintracht Maskottchens Attila geht es in Frankfurt um wichtige Punkte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=6.html
Deshalb war von Anfang an Feuer in der Partie
© getty
7/46
Deshalb war von Anfang an Feuer in der Partie
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=7.html
Die Folge: Felix Kroos sah nach wiederholtem Foulspiel bereits in der 34. Minute Gelb-Rot
© getty
8/46
Die Folge: Felix Kroos sah nach wiederholtem Foulspiel bereits in der 34. Minute Gelb-Rot
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=8.html
Zlatko Junuzovic ärgerte sich über das Auslassen eine der wenigen Bremer Chancen
© getty
9/46
Zlatko Junuzovic ärgerte sich über das Auslassen eine der wenigen Bremer Chancen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=9.html
Am Ende blieb es beim torlosen Remis
© getty
10/46
Am Ende blieb es beim torlosen Remis
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=10.html
VFL WOLFSBURG - BAYER LEVERKUSEN 3:1: Harmonische Szenen vor dem Anpfiff des Spitzenspiels
© getty
11/46
VFL WOLFSBURG - BAYER LEVERKUSEN 3:1: Harmonische Szenen vor dem Anpfiff des Spitzenspiels
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=11.html
Auf dem Rasen ging es da schon ganz anders zu. Naldo fühlt sich wohl etwas von Bernd Leno bedrängt.
© getty
12/46
Auf dem Rasen ging es da schon ganz anders zu. Naldo fühlt sich wohl etwas von Bernd Leno bedrängt.
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=12.html
Und auch Christian Träsch und Jens Hegeler kommen sich bedrohlich nahe
© getty
13/46
Und auch Christian Träsch und Jens Hegeler kommen sich bedrohlich nahe
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=13.html
Die frühe Führung von Wolfsburg gleicht Leverkusen durch Sidney Sam kurz vor dem Seitenwechsel aus
© getty
14/46
Die frühe Führung von Wolfsburg gleicht Leverkusen durch Sidney Sam kurz vor dem Seitenwechsel aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=14.html
Doch am Ende siegen die Wölfe. Ricardo Rodriguez sorgt mit einem verwandelten Strafstoß für den Endstand
© getty
15/46
Doch am Ende siegen die Wölfe. Ricardo Rodriguez sorgt mit einem verwandelten Strafstoß für den Endstand
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=15.html
HAMBURGER SV - BORUSSIA DORTMUND 3:0: Vor der Partie waren alle Augen auf Mirko Slomka gerichtet
© getty
16/46
HAMBURGER SV - BORUSSIA DORTMUND 3:0: Vor der Partie waren alle Augen auf Mirko Slomka gerichtet
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=16.html
Die Fans verabschiedeten sich mit einer Choreographie vom verstorbenen Masseur Hermann Rieger
© getty
17/46
Die Fans verabschiedeten sich mit einer Choreographie vom verstorbenen Masseur Hermann Rieger
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=17.html
Milan Badelj gab nach Verletzung ein Blitz-Comeback und war gegen Lewandowski und Co. eine wichtige Stütze
© getty
18/46
Milan Badelj gab nach Verletzung ein Blitz-Comeback und war gegen Lewandowski und Co. eine wichtige Stütze
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=18.html
Und dann geschah das Unglaubliche: Der HSV ging tatsächlich in Führung. Marcell Jansen schreit seine Freude gen Himmel
© getty
19/46
Und dann geschah das Unglaubliche: Der HSV ging tatsächlich in Führung. Marcell Jansen schreit seine Freude gen Himmel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=19.html
Pierre-Michel Lasogga erhöhte auf 2:0. Der Trainerwechsel hat gefruchtet
© getty
20/46
Pierre-Michel Lasogga erhöhte auf 2:0. Der Trainerwechsel hat gefruchtet
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=20.html
Während Hamburg der Befreiungsschlag gelingt, verpatzten Aubameyang und Co. die Generalprobe für Zenit St. Petersburg
© getty
21/46
Während Hamburg der Befreiungsschlag gelingt, verpatzten Aubameyang und Co. die Generalprobe für Zenit St. Petersburg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=21.html
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - 1899 HOFFENHEIM 2:2: Die Gladbacher fanden schnell ins Spiel. Nach 18 Minuten stand's schon 2:0. Patrick Herrmann und Tony Jantschke waren die Torschützen
© getty
22/46
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - 1899 HOFFENHEIM 2:2: Die Gladbacher fanden schnell ins Spiel. Nach 18 Minuten stand's schon 2:0. Patrick Herrmann und Tony Jantschke waren die Torschützen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=22.html
Markus Gisdol ist bedient
© getty
23/46
Markus Gisdol ist bedient
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=23.html
Fallrückzieher? Oder Kopfballduell? Auf jeden Fall hat Andreas Beck einen Hang zu Verrenkungen
© getty
24/46
Fallrückzieher? Oder Kopfballduell? Auf jeden Fall hat Andreas Beck einen Hang zu Verrenkungen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=24.html
Doch Hoffenheim kam zurück. Roberto Firmino und Sejad Salihovic verhalfen der TSG zu einem Punkt. Marc-Andre ter Stegen hat das Nachsehen
© getty
25/46
Doch Hoffenheim kam zurück. Roberto Firmino und Sejad Salihovic verhalfen der TSG zu einem Punkt. Marc-Andre ter Stegen hat das Nachsehen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=25.html
Bei Spielen mit Hoffenheimer Beteiligung sind viele Tore garantiert
© getty
26/46
Bei Spielen mit Hoffenheimer Beteiligung sind viele Tore garantiert
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=26.html
1. FC NÜRNBERG - EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 2:1: Warum so skeptisch, Herr Lieberknecht?
© getty
27/46
1. FC NÜRNBERG - EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 2:1: Warum so skeptisch, Herr Lieberknecht?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=27.html
Auch Domi Kumbela schaut pikiert drein. Der HSV-Schreck stand mal wieder im Mittelpunkt: Kumbela traf zwar zur Führung...
© getty
28/46
Auch Domi Kumbela schaut pikiert drein. Der HSV-Schreck stand mal wieder im Mittelpunkt: Kumbela traf zwar zur Führung...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=28.html
...vergab dann aber vom Elfmeterpunkt die Riesenchance zum 2:0
© getty
29/46
...vergab dann aber vom Elfmeterpunkt die Riesenchance zum 2:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=29.html
Und was sich dann in Nürnberg abspielte, war unfassbar. Zunächst drehte der Club die Partie innerhalb von zwei Minuten, in Unterzahl wohlgemerkt, und dann...
© getty
30/46
Und was sich dann in Nürnberg abspielte, war unfassbar. Zunächst drehte der Club die Partie innerhalb von zwei Minuten, in Unterzahl wohlgemerkt, und dann...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=30.html
...parierte Raphael Schäfer den zweiten und Marjan Petkovic auf der Gegenseite den dritten Elfmeter. Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesliga wurden drei Elfer in einem Spiel gehalten
© getty
31/46
...parierte Raphael Schäfer den zweiten und Marjan Petkovic auf der Gegenseite den dritten Elfmeter. Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesliga wurden drei Elfer in einem Spiel gehalten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=31.html
VFB STUTTGART - HERTHA BSC 1:2: Kobiashvili Scoooooores! Der Routinier brachte Hertha in der fünften Minute in Führung
© getty
32/46
VFB STUTTGART - HERTHA BSC 1:2: Kobiashvili Scoooooores! Der Routinier brachte Hertha in der fünften Minute in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=32.html
Monsieur Luhukay hat Grund zur Freude
© getty
33/46
Monsieur Luhukay hat Grund zur Freude
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=33.html
Und auch auf der Gegenseite traf ein Spieler, der sich sont nur selten in die Torschützenliste einträgt: Artur Boka
© getty
34/46
Und auch auf der Gegenseite traf ein Spieler, der sich sont nur selten in die Torschützenliste einträgt: Artur Boka
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=34.html
Bumm!
© getty
35/46
Bumm!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=35.html
Die Stuttgarter liegen am Boden. Das Szene steht nach sieben Niederlagen in Folge sinnbildlich für die sportliche Situation des VfB
© getty
36/46
Die Stuttgarter liegen am Boden. Das Szene steht nach sieben Niederlagen in Folge sinnbildlich für die sportliche Situation des VfB
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=36.html
SC FREIBURG - FC AUGSBURG 2:4: Tobias Werner freut sich über sein Führungstor. An wen die Kusshand wohl gerichtet ist?
© getty
37/46
SC FREIBURG - FC AUGSBURG 2:4: Tobias Werner freut sich über sein Führungstor. An wen die Kusshand wohl gerichtet ist?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=37.html
Die Freiburger schlugen zurück: Jonathan Schmid zimmerte den Ball per Traumschuss aus 30 Metern in den Winkel
© getty
38/46
Die Freiburger schlugen zurück: Jonathan Schmid zimmerte den Ball per Traumschuss aus 30 Metern in den Winkel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=38.html
Pavel Krmas und Halil Altintop im Kampf um den Ball
© getty
39/46
Pavel Krmas und Halil Altintop im Kampf um den Ball
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=39.html
Markus Weinzierl gab seinen Spielern scheinbar einiges mit auf den Weg. Denn nachdem Freiburg das Spiel zunächst gedreht hatte...
© getty
40/46
Markus Weinzierl gab seinen Spielern scheinbar einiges mit auf den Weg. Denn nachdem Freiburg das Spiel zunächst gedreht hatte...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=40.html
...schlug Augsburg gnadenlos zurück und sicherte sich mit drei Toren in den letzten zwölf Minuten den Sieg
© getty
41/46
...schlug Augsburg gnadenlos zurück und sicherte sich mit drei Toren in den letzten zwölf Minuten den Sieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=41.html
SCHALKE - MAINZ 0:0: In einer umkämpften Partie wollte beiden Teams kein Tor gelingen
© getty
42/46
SCHALKE - MAINZ 0:0: In einer umkämpften Partie wollte beiden Teams kein Tor gelingen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=42.html
Christoph Moritz fiel durch eindrucksvollen Kopfschmuck auf
© getty
43/46
Christoph Moritz fiel durch eindrucksvollen Kopfschmuck auf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=43.html
Shinji Okazaki hatte auf Seiten der Mainzer die beste Chance, scheiterte aber an Fährmann
© getty
44/46
Shinji Okazaki hatte auf Seiten der Mainzer die beste Chance, scheiterte aber an Fährmann
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=44.html
Kevin-Prince Boateng hatte einige Chancen, um das Spiel doch noch zu gewinnen
© getty
45/46
Kevin-Prince Boateng hatte einige Chancen, um das Spiel doch noch zu gewinnen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=45.html
Gut für Schalke: Julian Draxler gab sein Comeback nach Verletzungspause
© getty
46/46
Gut für Schalke: Julian Draxler gab sein Comeback nach Verletzungspause
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/22-spieltag/beste-bilder-22-spieltag-schalke-mainz-hamburg-dortmund-leverkusen-wolfsburg-hannover-bayern,seite=46.html
 

Das fiel auf:

  • Wolfsburg hatte in der Anfangsphase Oberwasser. Die Wölfe wirkten spritziger, wacher, engagierter. Besonders Kevin de Bruyne, der im Bermudadreieck zwischen Naldo, Knoche und Reinartz randalierte, aber auch oft auf die Flügel auswich, war von den Leverkusenern nur schwer in den Griff zu bekommen.
  • Meist wurde es dann gefährlich, wenn Wolfsburg sein schnelles Vertikalspiel aufzog. So wie beim Treffer zum 1:0, als Knoche Perisic mit einem wundervollen Pass in die Schnittstelle zwischen Innen- und Außenverteidiger schickte. Zu diesem Zeitpunkt bot Bayer den Gastgebern noch zu viele Räume im eigenen Spieldrittel.
  • Nach gut 20 Minuten berappelten sich die Leverkusener. Sam und Hegeler boten sich häufiger an und fanden beide eine gute Mischung aus langen Laufwegen Richtung Grundlinie und Zug ins Zentrum. Diese Variabilität machte der Wolfsburger Defensive zunehmend zu schaffen. Hinzu kam, dass sich auch Kießling oft tief als zusätzliche Anspielstation fallen ließ.
  • Als Bayer nach der ersten halben Stunde häufiger auf schnelles Kurzpassspiel setzte, offenbarten sich die Schwächen des VfL. Das 1:1 war das perfekte Paradebeispiel: Zügig ging es über sechs Stationen durch die gegnerischen Reihen hindurch, Wolfsburg konnte dem weder im Kopf noch auf dem Rasen folgen.
  • Nach Wiederanpfiff dominierte Bayer vorerst, es fehlte aber an Durchschlagskraft. Wolfsburg wirkte entschlossener und ideenreicher, die Kreativität der offensiven Dreierkette machte Bayer zu schaffen.

Wolfsburg - Leverkusen: Die Statistik zum Spiel

Daniel Reimann

Diskutieren Drucken Startseite

Daniel Reimann(Redaktion)

Daniel Reimann, Jahrgang 1990, begann 2010 bei SPOX.com und ist seit August 2013 festes Mitglied der Redaktion. Zuvor freier Mitarbeiter während des Politikwissenschaftsstudiums. Bei SPOX.com hauptsächlich im Bereich Fußball tätig und dabei verantwortlich für Stuttgart, Wolfsburg und Augsburg sowie 2. und 3. Liga.

14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.