Samstag, 15.02.2014
wird geladen
SpielberichtNachberichtDiashowTabelleTorjägerRechner

Stuttgarts sechste Pleite in Folge

VfB taumelt - Jobgarantie für Schneider

Der VfB Stuttgart hat beim 1:4 bei 1899 Hoffenheim die sechste Niederlage in Folge kassiert und erhebliche Schwächen offenbart. Trainer Thomas Schneider darf dennoch weiterarbeiten.

Trainer Thomas Schneider (3. v. l.) suchte nach der Partie die Nähe zu seinen Spielern
© Getty
Trainer Thomas Schneider (3. v. l.) suchte nach der Partie die Nähe zu seinen Spielern

Der schwäbische Patient ist nach Ansicht des Trainers offenbar bereits klinisch tot und benötigt ganz dringend eine Wiederbelebung. "Jetzt gilt es, die Mannschaft zu reanimieren", sagte der tief deprimierte Trainer Thomas Schneider nach dem "absolut enttäuschenden" 1:4 (0:1) des VfB Stuttgart im baden-württembergischen Derby bei 1899 Hoffenheim.

Die alarmierende Wortwahl Schneiders ("Jetzt hat auch der Letzte kapiert, dass es eine enge Kiste bis zum letzten Tag wird") kam nicht von ungefähr. Schließlich kassierte der abstiegsbedrohte Traditionsverein am 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga die sechste Pleite in Folge. Damit ist der VfB nur noch eine Niederlage von seinem Negativrekord aus der Saison 1986/87 entfernt.

Die Problemzonen des VfB Stuttgart


Keine Trainer-Diskussion

Um die Einstellung dieser "Bestmarke" zu verhindern, ist Schneider gefordert. Der Coach, der im Hinspiel sein Debüt und den höchsten Einstands-Sieg eines VfB-Trainers (6:2) gefeiert hatte, erhielt von seinem Sportdirektor eine Jobgarantie.

"Der Trainer wird nicht zur Diskussion gestellt", sagte Fredi Bobic, dessen Klub erst magere 19 Punkte auf dem Konto hat, im Anschluss an die erste VfB-Pleite in Sinsheim. "Wir müssen nicht das nachmachen, was uns andere vormachen. Jetzt beginnt das große Treiben und das große Hetzen, wer schmeißt wen raus. Aber man muss cool bleiben im Abstiegskampf. Wer nicht die Ruhe bewahrt, der zerfleischt sich selbst."

Bobic voller Hoffnung

Wenn es nach Bobic geht, dann sollten die Spieler wie auch der Trainer die Kritik von außen an sich abprallen lassen und ihre Linie durchziehen.

"Wir müssen ganz normal weiterarbeiten. Es gibt keine Durchhalteparolen. Wir werden nicht auf Bäume klettern, damit es jemandem gefällt", äußerte der Europameister von 1996: "Wenn ich nicht hoffnungsvoll wäre, dann könnte ich jetzt ins Auto steigen und sagen, dass es das war. Aber ich bin voller Hoffnung."

Bobic verteidigt Team

Dass die Profis von den mitgereisten Anhängern nach dem Schlusspfiff ausgepfiffen und zum Teil beschimpft ("Wir haben die Schnauze voll") wurden, ist für Bobic nicht mehr als eine Momentaufnahme.

"Dass die Fans zum Schluss enttäuscht waren, ist doch verständlich. Aber wir werden sie wieder mit ins Boot holen", sagte der Sportvorstand, der dem Team trotz der herben Niederlage zu Recht keine Einstellungsdefizite vorwarf: "Die Jungs waren vielleicht ab und zu ein bisschen kopflos und haben zu viele einfache Fehler gemacht. Aber sie haben alles gegeben, sie haben alles reingehauen."

Dennoch war es bei Dauerregen und einem extrem schwer bespielbaren Boden nicht genug für die Schwaben, bei denen der gesperrte Ex-Hoffenheimer Vedad Ibisevic und der verletzte Kapitän Christian Gentner fehlten.

Die besten Bilder des 21. Spieltags
Hertha BSC - VfL Wolfsburg 1:2: Hertha-Coach Jos Luhukay hatte offensichtlich großen Appetit auf die Partie
© getty
1/45
Hertha BSC - VfL Wolfsburg 1:2: Hertha-Coach Jos Luhukay hatte offensichtlich großen Appetit auf die Partie
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke.html
Für Tolga Cigerci (l.) ging es gegen die alten Wolfsburger Kollegen
© getty
2/45
Für Tolga Cigerci (l.) ging es gegen die alten Wolfsburger Kollegen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=2.html
Ich bin der König der Welt! Das Titanic-Traumpaar der Hertha heißt Marcel Ndjeng und Per Skjelbred
© getty
3/45
Ich bin der König der Welt! Das Titanic-Traumpaar der Hertha heißt Marcel Ndjeng und Per Skjelbred
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=3.html
Kevin De Bruyne hat mit Hajime Hosogai einen neuen Freund dazu gewonnen...
© getty
4/45
Kevin De Bruyne hat mit Hajime Hosogai einen neuen Freund dazu gewonnen...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=4.html
...und mit Daniel Caligiuri den Matchwinner in seinem Team. Eingewechselt, draufgehalten, Traumtor - kein schlechter Arbeitsnachweis
© getty
5/45
...und mit Daniel Caligiuri den Matchwinner in seinem Team. Eingewechselt, draufgehalten, Traumtor - kein schlechter Arbeitsnachweis
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=5.html
FC AUGSBURG - 1. FC NÜRNBERG 0:1: Club-Trainer Gertjan Verbeeck schien vor dem Anpfiff noch nicht sonderlich gut gelaunt zu sein
© getty
6/45
FC AUGSBURG - 1. FC NÜRNBERG 0:1: Club-Trainer Gertjan Verbeeck schien vor dem Anpfiff noch nicht sonderlich gut gelaunt zu sein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=6.html
In der Mauer stehen zu müssen kann manchmal ganz schön undankbar sein, wie auch beim Freistoß von Marvin Plattenhardt
© getty
7/45
In der Mauer stehen zu müssen kann manchmal ganz schön undankbar sein, wie auch beim Freistoß von Marvin Plattenhardt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=7.html
Voller Einsatz: In der kämpferisch geführten Partie war Nürnberg am Ende einfach effektiver...
© getty
8/45
Voller Einsatz: In der kämpferisch geführten Partie war Nürnberg am Ende einfach effektiver...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=8.html
...denn Josip Drmic avancierte mit seinem Siegtreffer einmal mehr zum Matchwinner beim Club
© getty
9/45
...denn Josip Drmic avancierte mit seinem Siegtreffer einmal mehr zum Matchwinner beim Club
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=9.html
Da half auch kein Beten: Andre Hahn konnte den FCA auch nicht vor der Pleite bewahren
© getty
10/45
Da half auch kein Beten: Andre Hahn konnte den FCA auch nicht vor der Pleite bewahren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=10.html
BAYER LEVERKUSEN - FC SCHALKE 04: Ralf Fährmann streckt sich - und es hat sich scheinbar gelohnt. Zur Halbzeit lagen die Knappen mit 1:0 in Front
© getty
11/45
BAYER LEVERKUSEN - FC SCHALKE 04: Ralf Fährmann streckt sich - und es hat sich scheinbar gelohnt. Zur Halbzeit lagen die Knappen mit 1:0 in Front
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=11.html
Fehler Bender, Lupfer Goretzka: Ein Traumtor brachte Schalke nach 28 Minuten in Führung
© getty
12/45
Fehler Bender, Lupfer Goretzka: Ein Traumtor brachte Schalke nach 28 Minuten in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=12.html
Es war wieder einmal nicht das Spiel des Stefan Kießling
© getty
13/45
Es war wieder einmal nicht das Spiel des Stefan Kießling
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=13.html
Sein Eigentor bereitet Felipe Santana wohl heftige Kopfschmerzen
© getty
14/45
Sein Eigentor bereitet Felipe Santana wohl heftige Kopfschmerzen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=14.html
Hatte nach seinem Siegtor Grund zum Jubeln: Klaas-Jan Huntelaar
© getty
15/45
Hatte nach seinem Siegtor Grund zum Jubeln: Klaas-Jan Huntelaar
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=15.html
EINTRACHT BRAUNSCHWEIG - HAMBURGER SV 4:2: Bert van Marwijk steht zumindest vor dem Anpfiff vor einer ungewissen Zukunft
© getty
16/45
EINTRACHT BRAUNSCHWEIG - HAMBURGER SV 4:2: Bert van Marwijk steht zumindest vor dem Anpfiff vor einer ungewissen Zukunft
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=16.html
Lasogga brachte den HSV bei seinem Comeback mit einem kuriosen Tor in Front
© getty
17/45
Lasogga brachte den HSV bei seinem Comeback mit einem kuriosen Tor in Front
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=17.html
Auch die Hamburger Fans freut die Führung
© getty
18/45
Auch die Hamburger Fans freut die Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=18.html
Ein Bild, das die Gesamtsituation des HSV wiederspiegelt
© getty
19/45
Ein Bild, das die Gesamtsituation des HSV wiederspiegelt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=19.html
Kumbela (r.) ist mit drei Toren der Matchwinner für die Eintracht
© getty
20/45
Kumbela (r.) ist mit drei Toren der Matchwinner für die Eintracht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=20.html
BAYERN MÜNCHEN - SC FREIBURG 4:0: Dante und Matthias Ginter hampeln um die Wette. Freiburg hielt zunächst gut mit, doch das Kopfballungeheuer aus Brasilien brachte die Bayern nach 20 Minuten in Führung
© getty
21/45
BAYERN MÜNCHEN - SC FREIBURG 4:0: Dante und Matthias Ginter hampeln um die Wette. Freiburg hielt zunächst gut mit, doch das Kopfballungeheuer aus Brasilien brachte die Bayern nach 20 Minuten in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=21.html
"Guck mal, da drüben!" Dante und Manuel Neuer freuen sich über den zweiten Treffer von Xherdan Shaqiri
© getty
22/45
"Guck mal, da drüben!" Dante und Manuel Neuer freuen sich über den zweiten Treffer von Xherdan Shaqiri
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=22.html
Der kleine Schweizer erhöhte noch in der ersten Halbzeit per Doppelpack auf 3:0. Da war die Partie quasi schon gelaufen
© getty
23/45
Der kleine Schweizer erhöhte noch in der ersten Halbzeit per Doppelpack auf 3:0. Da war die Partie quasi schon gelaufen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=23.html
Ob diese Leistung Shaqiri auch gegen Arsenal einen Platz in der Startelf einbringt?
© getty
24/45
Ob diese Leistung Shaqiri auch gegen Arsenal einen Platz in der Startelf einbringt?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=24.html
Zahlreiche Stammkräfte wurden übrigens für das Achtelfinal-Hinspiel am Mittwoch geschont. So durfte auch David Alaba auf der Bank Platz nehmen
© getty
25/45
Zahlreiche Stammkräfte wurden übrigens für das Achtelfinal-Hinspiel am Mittwoch geschont. So durfte auch David Alaba auf der Bank Platz nehmen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=25.html
BORUSSIA DORTMUND - EINTRACHT FRANKFURT 4:0: Vor der Partie necken sich Takashi Inui und Stephan Schröck. Doch das Lachen dürfte ihnen schnell vergangen sein...
© getty
26/45
BORUSSIA DORTMUND - EINTRACHT FRANKFURT 4:0: Vor der Partie necken sich Takashi Inui und Stephan Schröck. Doch das Lachen dürfte ihnen schnell vergangen sein...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=26.html
...denn Pierre-Emerick Aubameyang schoss den BVB nach zehn Minuten in Front. Doch das war nur der erste Streich...
© getty
27/45
...denn Pierre-Emerick Aubameyang schoss den BVB nach zehn Minuten in Front. Doch das war nur der erste Streich...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=27.html
...und der zweite folgt sogleich: Aubameyang in der 21. zum Zweiten
© getty
28/45
...und der zweite folgt sogleich: Aubameyang in der 21. zum Zweiten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=28.html
Und nach einer Stunde war die Sache dann auch schon durch. Lewandowski per Elfer zum 3:0. Anschließend wird mit Kloppo abgefeiert
© getty
29/45
Und nach einer Stunde war die Sache dann auch schon durch. Lewandowski per Elfer zum 3:0. Anschließend wird mit Kloppo abgefeiert
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=29.html
Und zu guter letzt durfte sich auch noch Neuzugang Milos Jojic in die Torjägerliste eintragen
© getty
30/45
Und zu guter letzt durfte sich auch noch Neuzugang Milos Jojic in die Torjägerliste eintragen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=30.html
WERDER BREMEN - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 1:1: Auch mit "Augen zu und durch" lief es bei Werder Bremen nicht
© getty
31/45
WERDER BREMEN - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 1:1: Auch mit "Augen zu und durch" lief es bei Werder Bremen nicht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=31.html
Raffael brachte die Borussia in Führung
© getty
32/45
Raffael brachte die Borussia in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=32.html
Nach seinem Freistoss-Tor war Obraniak der gefeierte Held
© getty
33/45
Nach seinem Freistoss-Tor war Obraniak der gefeierte Held
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=33.html
Am Ende konnte Trainer Dutt nur mit dem Ergebnis zufrieden sein
© getty
34/45
Am Ende konnte Trainer Dutt nur mit dem Ergebnis zufrieden sein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=34.html
Große Freude bei den Bremern nach dem Ausgleich von Neuzugang Obraniak
© getty
35/45
Große Freude bei den Bremern nach dem Ausgleich von Neuzugang Obraniak
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=35.html
TSG 1899 HOFFENHEIM - VFB STUTTGART 4:1: Sven Schipplock erzielte in der zwölften Minute die Führung für die TSG
© getty
36/45
TSG 1899 HOFFENHEIM - VFB STUTTGART 4:1: Sven Schipplock erzielte in der zwölften Minute die Führung für die TSG
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=36.html
Kai Herdling bekommt auf die Socken. Der Schmerz steht ihm ins Gesicht geschrieben, trotzdem spielte er natürlich weiter
© getty
37/45
Kai Herdling bekommt auf die Socken. Der Schmerz steht ihm ins Gesicht geschrieben, trotzdem spielte er natürlich weiter
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=37.html
Prominenter Besuch in Sinsheim: Wen Jogi wohl beobachtet?
© getty
38/45
Prominenter Besuch in Sinsheim: Wen Jogi wohl beobachtet?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=38.html
Kevin Volland vielleicht? Der TSG-Youngster konnte zumindest Eigenwerbung betreiben. Er schoss das 2:0
© getty
39/45
Kevin Volland vielleicht? Der TSG-Youngster konnte zumindest Eigenwerbung betreiben. Er schoss das 2:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=39.html
Immerhin gelang dem VfB noch der Anschluss. Für Thomas Schneider dürfte es nach der sechsten Pleite in Folge dennoch ziemlich eng werden
© getty
40/45
Immerhin gelang dem VfB noch der Anschluss. Für Thomas Schneider dürfte es nach der sechsten Pleite in Folge dennoch ziemlich eng werden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=40.html
FSV MAINZ 05 - HANNOVER 96 2:0: Viele Torraumszenen lieferte die Partie zunächst nicht, dafür hatten es die Zweikämpfe sofort in sich
© getty
41/45
FSV MAINZ 05 - HANNOVER 96 2:0: Viele Torraumszenen lieferte die Partie zunächst nicht, dafür hatten es die Zweikämpfe sofort in sich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=41.html
Die wenigen Chancen wurden, wie hier von Stefan Bell, nicht genutzt...
© getty
42/45
Die wenigen Chancen wurden, wie hier von Stefan Bell, nicht genutzt...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=42.html
...was bei Thomas Tuchel sichtbar den Blutdruck steigen ließ
© getty
43/45
...was bei Thomas Tuchel sichtbar den Blutdruck steigen ließ
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=43.html
Der Treffer von Yunus Malli sorgte dann aber für Jubel im Mainzer Lager...
© getty
44/45
Der Treffer von Yunus Malli sorgte dann aber für Jubel im Mainzer Lager...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=44.html
...und für ratlose Gesichter bei den Gästen aus Hannover
© getty
45/45
...und für ratlose Gesichter bei den Gästen aus Hannover
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/21-spieltag/beste-bilder-mainz-hannover-bayern-freiburg-dortmund-frankfurt-leverkusen-schalke,seite=45.html
 

Leitner sieht Gelb-Rot

Der Ex-Stuttgarter Sven Schipplock (12. und 66.), Kevin Volland (49.) sowie Roberto Firmino per Foulelfmeter (90.+2) trafen unter den Augen von Bundestrainer Joachim Löw für Hoffenheim.

Lediglich Antonio Rüdiger war vor 29.847 Zuschauern in der Rhein-Neckar-Arena für Stuttgart erfolgreich (78.). Kurz darauf sah der Stuttgarter Moritz Leitner wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (80.).

Während bei den Stuttgartern schlechte Stimmung herrschte, feierten die Kraichgauer (25 Punkte) lautstark mit Mäzen Dietmar Hopp in der Kabine. Trainer Markus Gisdol, der seinen Profis zur Belohnung zwei Tage frei gab, wusste warum: "Das war ein großer Schritt in Richtung einer sorgenfreien Saison."

Hoffenheim - Stuttgart: Die Statistik zum Spiel


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.