Donnerstag, 13.02.2014
wird geladen

Bundesliga: 21. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Dortmund - Eintracht Frankfurt

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Nur wenige Tage nach dem DFB-Pokal treffen sich Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund erneut. Armin Veh muss Pirmin Schwegler erneut ersetzen, Marco Russ könnte im Mittelfeld oder in der Innenverteidigung auflaufen. Carlos Zambrano wird wohl vor seiner zehnten gelben Karte bewahrt. Der BVB hat derzeit wenig Personal für große Änderungen. Jonas Hofmann könnte in die Mannschaft rotiert werden, Sven Bender angeschlagen von der Bank starten.


Voraussichtliche Aufstellungen

Bei Dortmund fehlen: Subotic, Blaszczykowski (beide Kreuzbandriss), Hummels (Fußverletzung), Reus (Muskelfaserriss), Gündogan (Rückenprobleme)

Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bei Eintracht Frankfurt fehlen: Celozzi, Stendera (beide Aufbautraining), Kittel (Knie), Schwegler (Rippenverletzung), Barnetta (Zerrung)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Der BVB gewann 38 der 81 BL-Duelle gegen die Eintracht - gegen keinen anderen Klub holten die Westfalen so viele Dreier in der Bundesliga.
  • Dortmund gewann die letzten beiden BL-Gastspiele, ist aber seit 4 BL-Heimspielen sieglos. Das gab es erstmals unter Jürgen Klopp und zuletzt im Herbst 2006.
  • Armin Veh holte nur 1 Punkt aus den letzten 6 BL-Spielen gegen Jürgen Klopp. Der letzte Erfolg gelang Veh im Mai 2007 mit dem VfB Stuttgart, dem späteren Meister, gegen Klopps Mainzer.

Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.