Donnerstag, 06.02.2014
wird geladen

Bundesliga: 20. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

SC Freiburg - 1899 Hoffenheim

Da Pilar zuletzt etwas schwächelte, darf sich bei Freiburg Klaus auf der linken Seite probieren. Ansonsten hat Streich noch ein, zwei Optionen. Gisdol hat keinen Grund, seine Startelf zu wechseln, wird es aber wohl trotzdem tun: Wenn Johnson zurückkehrt, verdrängt Beck Strobl rechts hinten. Vorne könnte auch Modeste wieder ins Zentrum rücken, sodass Herdling auf die Bank wandert.


Voraussichtliche Aufstellungen

Bei Freiburg fehlen: Freis (Achillessehne), Terrazzino (Muskelfaserriss), Hedenstad (muskuläre Probleme)

Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bei Hoffenheim fehlen: Thesker (Aufbautraining), Vukcevic (Reha), Braafheid (U 23)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Das Hinrundenduell endete 3-3. Neben sechs Toren sahen die Zuschauer auch drei Platzverweise (Salihovic, Coquelin und Mehmedi) - Höchstwert in dieser Saison zusammen mit dem 2-1 von Hannover gegen Schalke (ebenfalls am 3. Spieltag).
  • Hoffenheim gewann nur eins der letzten acht Duelle gegen den Sport-Club (vier Remis, drei Niederlagen) - im Februar 2013 mit 2-1 im heimischen Stadion. Im heimischen Stadion holte der SCF zuletzt sieben von möglichen neun Punkten gegen die TSG.
  • 81 Tore fielen in den Partien der Hoffenheimer in dieser Saison - mehr waren es in den ersten 19 Spielen zuletzt 1986/87 bei Fortuna Düsseldorf (82). Das letzte Duell zwischen dem SCF und der TSG in Freiburg endete übrigens 5-3.

SC Freiburg - 1899 Hoffenheim: Die Bilanz

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.