Donnerstag, 06.02.2014
wird geladen

Bundesliga: 20. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Frankfurt - Braunschweig

Tag der Rückkehr bei der Eintracht: Zambrano und Rode sind nach der "Gelb-Pause" in München wieder dabei, auch Trapp kann spielen. Sehr wahrscheinlich, dass vorne Kadlec eine Chance bekommt. Bei Braunschweig könnte Kumbela Ademi ersetzen.


Voraussichtliche Aufstellungen

Bei Eintracht Frankfurt fehlen: Celozzi (Meniskus-OP), Kittel (Knie), Stendera (Aufbautraining)

Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bei Braunschweig fehlen: Kruppke (Grippe), Korte (Kreuzbandriss), Oehrl (Sehnenriss), Perthel (Aufbautraining), Caligiuri, Erwig-Drüppel (beide Rückstand)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Die SGE verlor keines der letzten sieben Pflichtspiele gegen die Löwen (fünf Siege, zwei Remis), die letzten drei wurden gewonnen. In der Hinrunde setzten sich die Hessen mit 2-0 beim Aufsteiger durch, es war Frankfurts 1. Saisonsieg.
  • 16 der 20 Mannschaften mit maximal zwölf Punkten nach 19 Spielen stiegen ab, nur vier Teams hielten die Klasse. Zuletzt gelang der Klassenerhalt mit nur zwölf Punkten nach 19 Spielen Borussia Mönchengladbach 2008/09 (am Ende Platz 15).
  • Frankfurt (11.3 Prozent) und Braunschweig (6.4 Prozent) haben ligaweit die schlechteste Chancenverwertung.

Eintracht Frankfurt - Eintracht Braunschweig: Die Bilanz

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.