Freitag, 28.09.2012

Bundesliga - 6. Spieltag

Düsseldorf schnappt Schalke zwei Punkte weg

Fortuna Düsseldorf und der FC Schalke 04 trennten sich zum Auftakt des 6. Spieltags der Bundesliga mit 2:2 (0:2). Die Rheinländer bleiben damit weiterhin ungeschlagen, wenn auch sie die ersten Gegentreffer der Saison hinnehmen mussten.

Schalke verspielte in Düsseldorf noch den sicher geglaubten Sieg
© Getty
Schalke verspielte in Düsseldorf noch den sicher geglaubten Sieg

Vor 54.600 Zuschauern in der ausverkauften Esprit-Arena erzielten Klaas-Jan Huntelaar (13.) und Joel Matip (20.) die schnelle Führung für die Knappen. Nach der Pause egalisierte Dani Schahin (48. und 77.) den Rückstand.

Die Fortuna bleibt damit weiterhin ohne Niederlage, die letzte Heimpleite datiert zudem vom 16. Dezember 2011.

Reaktionen:

Norbert Meier (Trainer Düsseldorf): "Die Stimmung in der zweiten Halbzeit ist übergekocht. Für die Mannschaft ist das ein wunderschönes Gefühl. Nach den frühen Toren haben wir ein bisschen den Mut verloren. Wir haben sehr offensiv versucht, das Spiel zu drehen und dabei zwei, drei gefährliche Situationen überstanden. Wir haben mit Herz und Leidenschaft die Zweikämpfe gewonnen."

Dani Schahin (Stürmer Düsseldorf): "Ich bin natürlich überglücklich, aber noch glücklicher macht mich, dass meine Tore zu einem hart erkämpften Punkt geführt haben. Wir haben uns in der Halbzeit noch mal zusammengerauft, der Trainer hat zu uns gesagt: 'Geht raus, gebt euer Bestes und seht, was dabei raus kommt.'"

Huub Stevens (Trainer Schalke): "Es ist unglaublich, was wir gespielt haben in der zweiten Halbzeit. Ich war mit der gesamten Mannschaft nicht zufrieden."

Horst Heldt (Manager Schalke): "Ich bin mit dem gesamten Auftreten aller Beteiligten in der zweiten Halbzeit nicht einverstanden. Das Unentschieden ist maßlos enttäuschend. Das darf uns nicht passieren. Wir haben nach der 2:0-Führung nicht konsequent auf das dritte Tor gespielt, haben den Gegner dadurch aufgebaut. Das ist nicht nachzuvollziehen. Alle haben schlecht agiert, da kann man keinen ausnehmen, sowohl vorne als auch hinten. Es war sicherlich auch nicht mehr die intensive Laufbereitschaft bei dem ein oder anderen vorhanden, wie man sie in der ersten Halbzeit gesehen hat. Und dann kippt so ein Spiel und dann kannst du sogar noch glücklich sein, dass du noch ein unentschieden spielst, weil sie hätten auch noch gewinnen können."

SPOX-Spielfilm:

Vor dem Spiel: Fortuna ändert die Startelf auf einer Position, Woronin spielt wieder für Ilsö hinter Stürmer Schahin.

Schalke tauscht dreimal: Matip, Jones und Barnetta ersetzen Uchida, Höger und den angeschlagenen Farfan.

4.: Woronin spielt aus der Mitte rechts raus und hoch auf Levels. Der bringt die Kugel direkt in die Mitte. Schahins Flugkopfball geht knapp links am Tor vorbei.

13., 0:1, Huntelaar: Nach einem Einwurf setzt sich Huntelaar bei der Ballverarbeitung gegen Bodzek, Fink und Langeneke durch. Sein Schuss von halbrechts mit links landet rechts im Kasten - der erste Gegentreffer für F95 in dieser Saison.

20., 0:2, Matip: Fuchs serviert einen Freistoß von halblinks an den Elfmeterpunkt. Dort schüttelt Matip Fink ab und hat keine Mühe, den Ball einzuköpfen. Das erste Saisontor des Innenverteidigers.

48., 1:2, Schahin: Woronin bringt eine Ecke von der linken Seite per Aufsetzer in den Strafraum. Schahin ist vor Matip am Ball und spitzelt die Kugel gegen Unnerstalls Laufrichtung links in den Kasten.

54.: Holtby hat an der Strafraumgrenze freie Schussbahn, versucht noch mal querzulegen, bekommt das Leder jedoch postwendend wieder zurück. Sein Schuss aus 18 Metern wird von Giefer pariert.

60.: Konter von S04. Nach Huntelaars Seitenwechsel steht Afellay halbrechts ganz allein vor dem Tor. Aus etwas spitzem Winkel scheitert der Niederländer allerdings am glänzend reagierenden Giefer.

66.: Holtby mit einer butterweichen Flanke auf Huntelaar, der blank vor Giefer auftaucht. Doch der Keeper kommt blitzschnell aus dem Kasten und pariert erneut stark.

77., 2:2, Schahin: Levels hat auf dem rechten Flügel viel Platz. Seine Flanke landet im Strafraum bei Schahin, der sich von Papadopoulos davongeschlichen hat und aus elf Metern unhaltbar ins linke Eck einköpft.

Fazit: Schalke hätte das Spiel frühzeitig für sich entscheiden müssen und ließ zwei Punkte liegen. Düsseldorf gab jedoch nie auf und schlug vorne zweimal eiskalt zu.

Der Star des Spiels: Dani Schahin. Mit seinem zweiten Doppelpack in der Bundesliga rettete er der Fortuna das Remis. Gab trotz der teils undankbaren Partie keinen Ball verloren und steht sinnbildlich für den großen Kampfgeist der Düsseldorfer. Dank seiner vier Saisontore sammelte die Fortuna bereits vier Punkte. Auch stark: Keeper Giefer.

Sportal: Die Noten zum Freitagsspiel

Der Flop des Spiels: Andrej Woronin ist noch nicht die gewünschte Verstärkung für die Fortuna. Er schaffte es nicht, die wenigen Offensivbemühungen zu lenken und verlor selbst zu viele Bälle. Das Spiel lief weitestgehend an ihm vorbei, eine Zweikampfquote von 25 Prozent ist auch kein Bewerbungsschreiben. Konkurrent Ilsö sitzt ihm weiter im Nacken.

Sportal: Die Einzelkritik zum Spiel

Der Schiedsrichter: Peter Gagelmann hatte in einer fairen Partie keinerlei Probleme und lag bei seinen Entscheidungen richtig. Souveräner und unaufgeregter Auftritt des Unparteiischen.

Bewirb Dich mit Deinen drei Jungs um Plätze im Hasseröder Kader und gewinnt Tickets für ein Hannover 96 Heimspiel. Hier gibt's die Infos!

Die besten Bilder des 6. Spieltags
VFL WOLFSBURG - MAINZ 05 0:2: Freude pur gab es beim FSV Mainz 05 um den Torschützen Adam Szalai (M.)
© Getty
1/45
VFL WOLFSBURG - MAINZ 05 0:2: Freude pur gab es beim FSV Mainz 05 um den Torschützen Adam Szalai (M.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund.html
In einer umkämpften Partie kamen die 05er bereits in der ersten Hälfte zu zwei Treffern
© Getty
2/45
In einer umkämpften Partie kamen die 05er bereits in der ersten Hälfte zu zwei Treffern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=2.html
Das trieb Wolfsburg-Coach Felix Magath (r.) die Sorgenfalten auf die Stirn
© Getty
3/45
Das trieb Wolfsburg-Coach Felix Magath (r.) die Sorgenfalten auf die Stirn
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=3.html
Im zweiten Durchgang versuchten Diego (M.) und seine Mannschaftskollegen alles, um doch noch den Sieg einzufahren
© Getty
4/45
Im zweiten Durchgang versuchten Diego (M.) und seine Mannschaftskollegen alles, um doch noch den Sieg einzufahren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=4.html
Am Ende reichte es trotz kämpferisch guter Leistung nicht mehr zu einem Punkt. Die Wölfe rutschen dadurch immer weiter in den Keller
© Getty
5/45
Am Ende reichte es trotz kämpferisch guter Leistung nicht mehr zu einem Punkt. Die Wölfe rutschen dadurch immer weiter in den Keller
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=5.html
EINTRACHT FRANKFURT - SC FREIBURG 2:1: Großen Jubel gab es erneut in Frankfurt. Die Eintracht bleibt auch nach dem 6. Spieltag ungeschlagen
© Getty
6/45
EINTRACHT FRANKFURT - SC FREIBURG 2:1: Großen Jubel gab es erneut in Frankfurt. Die Eintracht bleibt auch nach dem 6. Spieltag ungeschlagen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=6.html
Gegen taktisch clever agierende Gäste taten sich Inui und Co. jedoch lange Zeit schwer
© Getty
7/45
Gegen taktisch clever agierende Gäste taten sich Inui und Co. jedoch lange Zeit schwer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=7.html
Nach der Pause gelang Kruse (M.) sogar die Führung für die Breisgauer
© Getty
8/45
Nach der Pause gelang Kruse (M.) sogar die Führung für die Breisgauer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=8.html
Armin Veh drehte an der Auslinie ordentlich auf. Seine Elf lieferte die passende Antwort
© Getty
9/45
Armin Veh drehte an der Auslinie ordentlich auf. Seine Elf lieferte die passende Antwort
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=9.html
Am Ende musste Freiburgs Keeper Baumann seinen U-21-Kollegen Trapp zu drei Punkten gratulieren
© Getty
10/45
Am Ende musste Freiburgs Keeper Baumann seinen U-21-Kollegen Trapp zu drei Punkten gratulieren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=10.html
BORUSSIA DORTMUND - BOR. MÖNCHENGLADBACH 5:0: Marco Reus (l.) mit dem 1:0 gegen seinen Ex-Verein
© Getty
11/45
BORUSSIA DORTMUND - BOR. MÖNCHENGLADBACH 5:0: Marco Reus (l.) mit dem 1:0 gegen seinen Ex-Verein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=11.html
Während alle anderen am Ball vorbeisegeln, nickt Neven Subotic (r.) zum 2:0 ein
© Getty
12/45
Während alle anderen am Ball vorbeisegeln, nickt Neven Subotic (r.) zum 2:0 ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=12.html
Marco Reus mit dem Jubel über seinen zweiten Treffer
© Getty
13/45
Marco Reus mit dem Jubel über seinen zweiten Treffer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=13.html
Ilkay Gündogan bejubelt seinen Treffer zum 4:0
© Getty
14/45
Ilkay Gündogan bejubelt seinen Treffer zum 4:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=14.html
Marc-Andre ter Stegen musste nach einer unglücklichen Aktion im Fünfer mit einer Becken- und Lendenwirbelprellung verletzt vom Platz
© Getty
15/45
Marc-Andre ter Stegen musste nach einer unglücklichen Aktion im Fünfer mit einer Becken- und Lendenwirbelprellung verletzt vom Platz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=15.html
WERDER BREMEN - BAYERN MÜNCHEN 0:2: Mach's gut, Claudio! Pizarro wurde vor dem Spiel von Klaus Allofs (l.) offiziell verabschiedet
© spox
16/45
WERDER BREMEN - BAYERN MÜNCHEN 0:2: Mach's gut, Claudio! Pizarro wurde vor dem Spiel von Klaus Allofs (l.) offiziell verabschiedet
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=16.html
Humor ist, wenn man trotzdem lacht! Xherdan Shaqiri, Mario Mandzukic und Javi Martinez (v.l.n.r.) wurden Opfer der Rotation und mussten erst mal auf der Bank Platz nehmen
© spox
17/45
Humor ist, wenn man trotzdem lacht! Xherdan Shaqiri, Mario Mandzukic und Javi Martinez (v.l.n.r.) wurden Opfer der Rotation und mussten erst mal auf der Bank Platz nehmen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=17.html
Bayern hatte mehr Ballbesitz, aber Werder samt Clemens Fritz (l.) hielt tapfer und mit Köpfchen dagegen
© spox
18/45
Bayern hatte mehr Ballbesitz, aber Werder samt Clemens Fritz (l.) hielt tapfer und mit Köpfchen dagegen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=18.html
Xherdan Shaqiri (r.) sorgte in Hälfte zwei für mächtig Betrieb und bereitete nach Luiz Gustavos Führungstreffer das 2:0 von Mario Mandzukic vor
© spox
19/45
Xherdan Shaqiri (r.) sorgte in Hälfte zwei für mächtig Betrieb und bereitete nach Luiz Gustavos Führungstreffer das 2:0 von Mario Mandzukic vor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=19.html
Die Bayern haben damit den sechsten Sieg im sechsten Spiel eingefahren und grüßen weiterhin von der Tabellenspitze
© Getty
20/45
Die Bayern haben damit den sechsten Sieg im sechsten Spiel eingefahren und grüßen weiterhin von der Tabellenspitze
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=20.html
TSG 1899 Hoffenheim - FC Augsburg 0:0: Eine intensive, aber spielerisch maue Partie lieferten sich die beiden Klubs
© Getty
21/45
TSG 1899 Hoffenheim - FC Augsburg 0:0: Eine intensive, aber spielerisch maue Partie lieferten sich die beiden Klubs
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=21.html
Das Spiel geriet angesichts des Unfalls von Boris Vukcevic fast schon in den Hintergrund
© Getty
22/45
Das Spiel geriet angesichts des Unfalls von Boris Vukcevic fast schon in den Hintergrund
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=22.html
Die Hoffenheimer waren zwar fast durchweg die bessere Mannschaft, bissen sich wie hier Firminio aber die Zähne am Augsburger Beton aus
© Getty
23/45
Die Hoffenheimer waren zwar fast durchweg die bessere Mannschaft, bissen sich wie hier Firminio aber die Zähne am Augsburger Beton aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=23.html
Zehn Minuten vor Spielende musste dann auch noch Hoffenheim-Coach Markus Babbel auf die Tribüne
© Getty
24/45
Zehn Minuten vor Spielende musste dann auch noch Hoffenheim-Coach Markus Babbel auf die Tribüne
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=24.html
Und als wäre das nicht genug, holte sich der eingewechselte Salihovic (M.) auch noch die Rote Karte nach grobem Foulspiel
© Getty
25/45
Und als wäre das nicht genug, holte sich der eingewechselte Salihovic (M.) auch noch die Rote Karte nach grobem Foulspiel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=25.html
HAMBURGER SV - HANNOVER 96 1:0: Vorhang auf zum 125-jährigen Vereins-Jubiläum des HSV! Vor dem Anpfiff boten die Fans eine Wahnsinns-Choreographie
© spox
26/45
HAMBURGER SV - HANNOVER 96 1:0: Vorhang auf zum 125-jährigen Vereins-Jubiläum des HSV! Vor dem Anpfiff boten die Fans eine Wahnsinns-Choreographie
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=26.html
Auch HSV-Coach Thorsten Fink hatte sich extra in Schale geworfen
© Getty
27/45
Auch HSV-Coach Thorsten Fink hatte sich extra in Schale geworfen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=27.html
Im Spiel sorgte Artjoms Rudnevs mit seinem erlösenden Treffer zum 1:0 für großen Jubel
© spox
28/45
Im Spiel sorgte Artjoms Rudnevs mit seinem erlösenden Treffer zum 1:0 für großen Jubel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=28.html
Für Rudnevs war es nach seinem Treffer in Mönchengladbach das 2. Saisontor
© Getty
29/45
Für Rudnevs war es nach seinem Treffer in Mönchengladbach das 2. Saisontor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=29.html
Heiko Westermann (hinten) hatte Hannovers Didier Ya Konan gut im Griff und zählte zu den besten Spielern auf dem Platz
© Getty
30/45
Heiko Westermann (hinten) hatte Hannovers Didier Ya Konan gut im Griff und zählte zu den besten Spielern auf dem Platz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=30.html
Nürnberg - Stuttgart 0:2: Bis zum 6. Spieltag hat es für den VfB gedauert, nun ist der erste Saisonsieg perfekt. Es war ein intensives Spiel, Glanz suchte man vergebens
© Getty
31/45
Nürnberg - Stuttgart 0:2: Bis zum 6. Spieltag hat es für den VfB gedauert, nun ist der erste Saisonsieg perfekt. Es war ein intensives Spiel, Glanz suchte man vergebens
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=31.html
Mit einem Blitztor nach nur 24 Sekunden durch Vedad Ibisevic jubeln die Stuttgarter zum ersten Mal. Die Vorlage kam vom Clubberer Debütanten Marcos Antonio. Nach 15 Minuten musste er raus
© Getty
32/45
Mit einem Blitztor nach nur 24 Sekunden durch Vedad Ibisevic jubeln die Stuttgarter zum ersten Mal. Die Vorlage kam vom Clubberer Debütanten Marcos Antonio. Nach 15 Minuten musste er raus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=32.html
Timm Klose machte ebenso wie Almog Cohen ein gutes Spiel. Hier ärgert sich Klose über den Abseitspfiff nach seinem vermeintlichen Ausgleich
© Getty
33/45
Timm Klose machte ebenso wie Almog Cohen ein gutes Spiel. Hier ärgert sich Klose über den Abseitspfiff nach seinem vermeintlichen Ausgleich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=33.html
Tomas Pekhart kam einmal zu einem druckvollen Kopfball. Aber Sven Ulreich hielt seinen Kasten diesmal sauber
© Getty
34/45
Tomas Pekhart kam einmal zu einem druckvollen Kopfball. Aber Sven Ulreich hielt seinen Kasten diesmal sauber
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=34.html
Martin Harnik erzielte das zweite Tor, Ibisevic lieferte die Vorlage
© Getty
35/45
Martin Harnik erzielte das zweite Tor, Ibisevic lieferte die Vorlage
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=35.html
BAYER LEVERKUSEN - GREUTHER FÜRTH 2:0: Stefan Kießling (r.) im Duell gegen Thomas Kleine (l.)
© Getty
36/45
BAYER LEVERKUSEN - GREUTHER FÜRTH 2:0: Stefan Kießling (r.) im Duell gegen Thomas Kleine (l.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=36.html
Bayer feiert den Treffer von Sidney Sam (2.v.r.)
© Getty
37/45
Bayer feiert den Treffer von Sidney Sam (2.v.r.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=37.html
Lars Bender (l.) wird von Milorad Pekovic (r.) gefoult
© Getty
38/45
Lars Bender (l.) wird von Milorad Pekovic (r.) gefoult
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=38.html
Stefan Kießling hatte zwei Chancen ein Tor zu erzielen
© Getty
39/45
Stefan Kießling hatte zwei Chancen ein Tor zu erzielen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=39.html
Matchwinner Sidney Sam mit Maskottchen "Brian the Lion"
© Getty
40/45
Matchwinner Sidney Sam mit Maskottchen "Brian the Lion"
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=40.html
DÜSSELDORF - SCHALKE 2:2: Früh durfte Schalke jubeln. Bereits nach 13 Minuten brachte Klaas-Jan Huntelaar (2.v.l.) die Knappen in Führung und feierte seinen Treffer gebührend
© Getty
41/45
DÜSSELDORF - SCHALKE 2:2: Früh durfte Schalke jubeln. Bereits nach 13 Minuten brachte Klaas-Jan Huntelaar (2.v.l.) die Knappen in Führung und feierte seinen Treffer gebührend
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=41.html
Und als Joel Matip (r.) wenig später auch noch auf 2:0 erhöhte, war der Niederländer erneut im siebten Himmel
© Getty
42/45
Und als Joel Matip (r.) wenig später auch noch auf 2:0 erhöhte, war der Niederländer erneut im siebten Himmel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=42.html
In der zweiten Hälfte hielten die Hausherren dann allerdings besser dagegen. Barca-Leihgabe Ibrahim Afellay bekommt's zu spüren
© Getty
43/45
In der zweiten Hälfte hielten die Hausherren dann allerdings besser dagegen. Barca-Leihgabe Ibrahim Afellay bekommt's zu spüren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=43.html
Ein Küsschen für die Massen: Dani Schahin erzielte seinen zweiten Doppelpack der Saison und sicherte der Fortuna damit doch noch einen Punkt
© Getty
44/45
Ein Küsschen für die Massen: Dani Schahin erzielte seinen zweiten Doppelpack der Saison und sicherte der Fortuna damit doch noch einen Punkt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=44.html
Gladbacher unter sich. Ex-Borusse Tobias Levels (M.) feiert den Punktgewinn mit dem Trikot von Ex-Borusse Roman Neustädter
© Getty
45/45
Gladbacher unter sich. Ex-Borusse Tobias Levels (M.) feiert den Punktgewinn mit dem Trikot von Ex-Borusse Roman Neustädter
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=45.html
 

Die Trainer:

Norbert Meier ließ Woronin wieder von der Leine, nachdem dieser in Fürth noch überraschend 90 Minuten auf der Bank saß. Der Ukrainer war im ohnehin sehr fehlerbehafteten Offensivspiel aber ohne Wirkung. Mit der Hereinnahme von Stürmer Reisinger für den defensiven Bodzek und später Ilsö für Woronin schaffte es seine Elf, häufiger in den Rücken der Schalker Defensive zu kommen und die Schalker öfter vom eigenen Tor fern zu halten.

Huub Stevens änderte im sechsten Spiel zum sechsten Mal seine Startelf und machte damit im ersten Abschnitt alles richtig. Ging nach dem Ausgleich kein Risiko ein und tauschte Stürmer für Stürmer aus. Dennoch ungewöhnlich, dass er Torschützenkönig Huntelaar unverletzt vom Feld holt. Richtige Entscheidung, den vor einem Platzverweis stehenden Jones rechtzeitig auszuwechseln.

Das fiel auf:

 

  • Düsseldorf mit der erwarteten Marschroute: Bei Ballbesitz Schalke reihten die Fortunen zwei Viererketten aneinander und attackierten den Ballführenden sehr bissig. Dies ging allerdings deutlich zu Lasten der Offensive, die Umschaltbewegung nach Ballgewinn war meist viel zu unpräzise, um Bälle in der Schalker Hälfte dauerhaft fest zu machen.
  • Schalke setzte eine hohe spielerische Variabilität im Mittelfeld dagegen. Holtby und Afellay waren ständig in Bewegung, rochierten über das gesamte Angriffsdrittel und entzogen sich so dem direkten Zugriff der Gegenspieler. Afellay stieß dank seiner Schnelligkeit auch in einigen Fällen bis ganz auf die vorderste Linie vor und spielte im Sturmzentrum um Huntelaar herum.
  • Tippspiel
  • Nach den beiden Schalker Toren verlor die Fortuna bis zum Halbzeitpfiff ihre Konsequenz im Spiel gegen den Ball und überließ den Gästen das Zentrum fast vollständig. Schalke diktierte in der Folge das Tempo ohne Mühe, Düsseldorf lief nur noch hinterher und fand keinen Zugriff. Aber: S04 nutzte die sich bietenden Räume zu unsauber und hätte mit einem weiteren Treffer das Spiel in dieser Phase bereits entscheiden können.
  • Durch den im zweiten Abschnitt defensiver platzierten Lambertz stand Düsseldorfs Mittelfeldzentrale wieder kompakter und schaffte es nicht nur, die Kreise von Holtby mehr und mehr einzuengen. Auch nach vorne leistete sich die Mannschaft weniger Fehler und setzte Schalke vor allem über die Außen zu. S04 reagierte auf Holtbys Isolierung ebenfalls mit forciertem Flügelspiel, hatte aber Probleme, den letzten Pass zu spielen.
  • Schalke muss sich nicht nur mangelnde Chancenverwertung vorwerfen lassen. Die Knappen agierten in der zweiten Halbzeit auch gegen den Ball inkonsequent und ließen damit einen fast toten Gegner noch am Leben.

 

Düsseldorf - Schalke: Daten zum Spiel


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.