Samstag, 29.09.2012

Bundesliga - 6. Spieltag

Später Doppelschlag! FC Bayern siegt in Bremen

Der FC Bayern München hat am 6. Spieltag der Bundesliga den sechsten Sieg eingefahren. Beim SV Werder Bremen gewann der Rekordmeister mit 2:0 (0:0) und bleibt weiterhin unangefochtener Tabellenführer.

Der FC Bayern München gewann auch das sechste Spiel in dieser Saison
© Getty
Der FC Bayern München gewann auch das sechste Spiel in dieser Saison

Vor 42.100 Zuschauern im ausverkauften Weserstadion erzielten Luiz Gustavo (81.) und Mario Mandzukic (83.) die Tore für den Rekordmeister.

Sportal: Die Noten zum Spiel

Reaktionen:

Matthias Sammer (Sportvorstand FC Bayern): "Es ist gut, dass wir das Spiel gewonnen haben. Aber im Prinzip war es lange Zeit ein richtiger Käse! Wir dürfen uns in längeren Phasen des Spiels nicht so viel Leerlauf erlauben. Das muss man schon kritisch anmerken. Ich bin Realist und gehe immer von der Leistung aus. Wir haben auch das gelobt, was bisher da war. Heute reden wir - wenn wir über das Ergebnis reden - über etwas Positives. Wenn wir über das Bild an sich reden bis zum 1:0 und die Leistung an sich, dann haben viele Spieler ihr Potenzial heute nicht abgerufen! Wir müssen auch ein bisschen aufpassen, dass wir uns nicht irgendwann freudetrunken in den Armen liegen."

Luiz Gustavo (FC Bayern): "Am Anfang war es ein sehr schwieriges Spiel, weil die Bremer eine sehr gute Mannschaft haben - bis zum Tor: Ich hatte Glück und habe den Ball richtig getroffen. Müller hat auch einen sehr guten Pass gespielt. Dann waren wir wieder souverän auf dem Platz. Das hat uns sehr viel geholfen!"

Thomas Schaaf (Trainer Bremen): "In der Defensive waren wir gut aufgestellt. Ausschlaggebend war aber, dass uns im Angriff Mut und Selbstvertrauen gefehlt haben. Mehr war gegen die starken Bayern nicht drin, was wir akzeptieren."

SPOX-Spielfilm:

Vor dem Spiel: Bremen mit zwei Änderungen nach dem Sieg in Freiburg. Gebre Selassie und Bayern-Leihgabe Petersen spielen für Schmitz und Akpala.

Die Münchner ersetzen vier Spieler: Javi Martinez, Robben, Shaqiri und Mandzukic sitzen draußen. Stattdessen laufen Luiz Gustavo, Müller, Kroos und Pizarro auf.

16.: Die Bayern kontern über Müller, der zu Ribery in die Mitte passt. Der Franzose legt zentral auf Kroos ab, doch Prödl blockt den Schuss des Münchners.

43.: Fast die Bayern-Führung! Kroos mit der Ecke von links an den Fünfer. Pizarro steigt gegen Sokratis hoch, sein Kopfball zischt nur knapp am rechten Pfosten vorbei.

49.: Übler Ballverlust von Gebre Selassie. Ribery kommt halbrechts im Sechzehner an den Ball, vernascht Fritz doppelt und schießt mit rechts aus 13 Metern an den linken Pfosten.

54.: Bremer Angriff über Hunt und Junuzovic. De Bruyne kommt zentral aus 22 Metern zum Schuss - direkt auf Neuer.

65.: Ribery zieht von links in die Mitte und geht an drei Bremern vorbei. Aus zentraler Position schießt er nur knapp am linken Pfosten vorbei.

70.: De Bruyne zieht von links eine Flanke auf den langen Pfosten. Neuer verschätzt sich, Arnautovic setzt die Direktabnahme neben den rechten Pfosten.

81., 0:1, Luiz Gustavo: Der Brasilianer wird 20 Meter vor dem Tor nicht angegriffen und schnippelt die Kugel ins linke Eck. Mielitz steht vielleicht einen Tick zu weit vor dem Tor.

83., 0:2, Mandzukic: Konter über Shaqiri, der über links Gas gibt und den Ball dann querlegt. In der Mitte muss Mandzukic nur noch den Fuß hinhalten.

Fazit: Unter dem Strich geht der Sieg für den FCB gegen defensiv stabile Bremer aufgrund des Chancenplus in Ordnung.

Der Star des Spiels: Franck Ribery agierte sehr umtriebig und mannschaftsdienlich. War auch ohne eigenen Treffer gefährlichster Spieler beim FC Bayern: Schoss dreimal selbst aufs Tor und legte vier weitere Torschüsse auf.

Der Flop des Spiels: Theodor Gebre Selassie hatte mit Ribery viele Probleme, besonders wenn dieser mit Tempo auf ihn zukam. Zudem mit zwei bösen Schnitzern in der Vorwärtsbewegung, einen davon nutzte Ribery bei seinem Pfostenschuss beinahe zur Führung. Setzte in der Offensive keine Akzente.

Der Schiedsrichter: Michael Weiner hatte in einer recht fairen Partie kaum Probleme. Lag mit seinem Gespann bei Abseitsentscheidungen immer richtig. Besonders gut: Durchgängig tolle Auslegung der Vorteilsregel, so beispielsweise bei der Gelben Karte für Sokratis.

Die besten Bilder des 6. Spieltags
VFL WOLFSBURG - MAINZ 05 0:2: Freude pur gab es beim FSV Mainz 05 um den Torschützen Adam Szalai (M.)
© Getty
1/45
VFL WOLFSBURG - MAINZ 05 0:2: Freude pur gab es beim FSV Mainz 05 um den Torschützen Adam Szalai (M.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund.html
In einer umkämpften Partie kamen die 05er bereits in der ersten Hälfte zu zwei Treffern
© Getty
2/45
In einer umkämpften Partie kamen die 05er bereits in der ersten Hälfte zu zwei Treffern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=2.html
Das trieb Wolfsburg-Coach Felix Magath (r.) die Sorgenfalten auf die Stirn
© Getty
3/45
Das trieb Wolfsburg-Coach Felix Magath (r.) die Sorgenfalten auf die Stirn
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=3.html
Im zweiten Durchgang versuchten Diego (M.) und seine Mannschaftskollegen alles, um doch noch den Sieg einzufahren
© Getty
4/45
Im zweiten Durchgang versuchten Diego (M.) und seine Mannschaftskollegen alles, um doch noch den Sieg einzufahren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=4.html
Am Ende reichte es trotz kämpferisch guter Leistung nicht mehr zu einem Punkt. Die Wölfe rutschen dadurch immer weiter in den Keller
© Getty
5/45
Am Ende reichte es trotz kämpferisch guter Leistung nicht mehr zu einem Punkt. Die Wölfe rutschen dadurch immer weiter in den Keller
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=5.html
EINTRACHT FRANKFURT - SC FREIBURG 2:1: Großen Jubel gab es erneut in Frankfurt. Die Eintracht bleibt auch nach dem 6. Spieltag ungeschlagen
© Getty
6/45
EINTRACHT FRANKFURT - SC FREIBURG 2:1: Großen Jubel gab es erneut in Frankfurt. Die Eintracht bleibt auch nach dem 6. Spieltag ungeschlagen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=6.html
Gegen taktisch clever agierende Gäste taten sich Inui und Co. jedoch lange Zeit schwer
© Getty
7/45
Gegen taktisch clever agierende Gäste taten sich Inui und Co. jedoch lange Zeit schwer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=7.html
Nach der Pause gelang Kruse (M.) sogar die Führung für die Breisgauer
© Getty
8/45
Nach der Pause gelang Kruse (M.) sogar die Führung für die Breisgauer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=8.html
Armin Veh drehte an der Auslinie ordentlich auf. Seine Elf lieferte die passende Antwort
© Getty
9/45
Armin Veh drehte an der Auslinie ordentlich auf. Seine Elf lieferte die passende Antwort
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=9.html
Am Ende musste Freiburgs Keeper Baumann seinen U-21-Kollegen Trapp zu drei Punkten gratulieren
© Getty
10/45
Am Ende musste Freiburgs Keeper Baumann seinen U-21-Kollegen Trapp zu drei Punkten gratulieren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=10.html
BORUSSIA DORTMUND - BOR. MÖNCHENGLADBACH 5:0: Marco Reus (l.) mit dem 1:0 gegen seinen Ex-Verein
© Getty
11/45
BORUSSIA DORTMUND - BOR. MÖNCHENGLADBACH 5:0: Marco Reus (l.) mit dem 1:0 gegen seinen Ex-Verein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=11.html
Während alle anderen am Ball vorbeisegeln, nickt Neven Subotic (r.) zum 2:0 ein
© Getty
12/45
Während alle anderen am Ball vorbeisegeln, nickt Neven Subotic (r.) zum 2:0 ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=12.html
Marco Reus mit dem Jubel über seinen zweiten Treffer
© Getty
13/45
Marco Reus mit dem Jubel über seinen zweiten Treffer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=13.html
Ilkay Gündogan bejubelt seinen Treffer zum 4:0
© Getty
14/45
Ilkay Gündogan bejubelt seinen Treffer zum 4:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=14.html
Marc-Andre ter Stegen musste nach einer unglücklichen Aktion im Fünfer mit einer Becken- und Lendenwirbelprellung verletzt vom Platz
© Getty
15/45
Marc-Andre ter Stegen musste nach einer unglücklichen Aktion im Fünfer mit einer Becken- und Lendenwirbelprellung verletzt vom Platz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=15.html
WERDER BREMEN - BAYERN MÜNCHEN 0:2: Mach's gut, Claudio! Pizarro wurde vor dem Spiel von Klaus Allofs (l.) offiziell verabschiedet
© spox
16/45
WERDER BREMEN - BAYERN MÜNCHEN 0:2: Mach's gut, Claudio! Pizarro wurde vor dem Spiel von Klaus Allofs (l.) offiziell verabschiedet
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=16.html
Humor ist, wenn man trotzdem lacht! Xherdan Shaqiri, Mario Mandzukic und Javi Martinez (v.l.n.r.) wurden Opfer der Rotation und mussten erst mal auf der Bank Platz nehmen
© spox
17/45
Humor ist, wenn man trotzdem lacht! Xherdan Shaqiri, Mario Mandzukic und Javi Martinez (v.l.n.r.) wurden Opfer der Rotation und mussten erst mal auf der Bank Platz nehmen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=17.html
Bayern hatte mehr Ballbesitz, aber Werder samt Clemens Fritz (l.) hielt tapfer und mit Köpfchen dagegen
© spox
18/45
Bayern hatte mehr Ballbesitz, aber Werder samt Clemens Fritz (l.) hielt tapfer und mit Köpfchen dagegen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=18.html
Xherdan Shaqiri (r.) sorgte in Hälfte zwei für mächtig Betrieb und bereitete nach Luiz Gustavos Führungstreffer das 2:0 von Mario Mandzukic vor
© spox
19/45
Xherdan Shaqiri (r.) sorgte in Hälfte zwei für mächtig Betrieb und bereitete nach Luiz Gustavos Führungstreffer das 2:0 von Mario Mandzukic vor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=19.html
Die Bayern haben damit den sechsten Sieg im sechsten Spiel eingefahren und grüßen weiterhin von der Tabellenspitze
© Getty
20/45
Die Bayern haben damit den sechsten Sieg im sechsten Spiel eingefahren und grüßen weiterhin von der Tabellenspitze
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=20.html
TSG 1899 Hoffenheim - FC Augsburg 0:0: Eine intensive, aber spielerisch maue Partie lieferten sich die beiden Klubs
© Getty
21/45
TSG 1899 Hoffenheim - FC Augsburg 0:0: Eine intensive, aber spielerisch maue Partie lieferten sich die beiden Klubs
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=21.html
Das Spiel geriet angesichts des Unfalls von Boris Vukcevic fast schon in den Hintergrund
© Getty
22/45
Das Spiel geriet angesichts des Unfalls von Boris Vukcevic fast schon in den Hintergrund
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=22.html
Die Hoffenheimer waren zwar fast durchweg die bessere Mannschaft, bissen sich wie hier Firminio aber die Zähne am Augsburger Beton aus
© Getty
23/45
Die Hoffenheimer waren zwar fast durchweg die bessere Mannschaft, bissen sich wie hier Firminio aber die Zähne am Augsburger Beton aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=23.html
Zehn Minuten vor Spielende musste dann auch noch Hoffenheim-Coach Markus Babbel auf die Tribüne
© Getty
24/45
Zehn Minuten vor Spielende musste dann auch noch Hoffenheim-Coach Markus Babbel auf die Tribüne
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=24.html
Und als wäre das nicht genug, holte sich der eingewechselte Salihovic (M.) auch noch die Rote Karte nach grobem Foulspiel
© Getty
25/45
Und als wäre das nicht genug, holte sich der eingewechselte Salihovic (M.) auch noch die Rote Karte nach grobem Foulspiel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=25.html
HAMBURGER SV - HANNOVER 96 1:0: Vorhang auf zum 125-jährigen Vereins-Jubiläum des HSV! Vor dem Anpfiff boten die Fans eine Wahnsinns-Choreographie
© spox
26/45
HAMBURGER SV - HANNOVER 96 1:0: Vorhang auf zum 125-jährigen Vereins-Jubiläum des HSV! Vor dem Anpfiff boten die Fans eine Wahnsinns-Choreographie
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=26.html
Auch HSV-Coach Thorsten Fink hatte sich extra in Schale geworfen
© Getty
27/45
Auch HSV-Coach Thorsten Fink hatte sich extra in Schale geworfen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=27.html
Im Spiel sorgte Artjoms Rudnevs mit seinem erlösenden Treffer zum 1:0 für großen Jubel
© spox
28/45
Im Spiel sorgte Artjoms Rudnevs mit seinem erlösenden Treffer zum 1:0 für großen Jubel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=28.html
Für Rudnevs war es nach seinem Treffer in Mönchengladbach das 2. Saisontor
© Getty
29/45
Für Rudnevs war es nach seinem Treffer in Mönchengladbach das 2. Saisontor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=29.html
Heiko Westermann (hinten) hatte Hannovers Didier Ya Konan gut im Griff und zählte zu den besten Spielern auf dem Platz
© Getty
30/45
Heiko Westermann (hinten) hatte Hannovers Didier Ya Konan gut im Griff und zählte zu den besten Spielern auf dem Platz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=30.html
Nürnberg - Stuttgart 0:2: Bis zum 6. Spieltag hat es für den VfB gedauert, nun ist der erste Saisonsieg perfekt. Es war ein intensives Spiel, Glanz suchte man vergebens
© Getty
31/45
Nürnberg - Stuttgart 0:2: Bis zum 6. Spieltag hat es für den VfB gedauert, nun ist der erste Saisonsieg perfekt. Es war ein intensives Spiel, Glanz suchte man vergebens
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=31.html
Mit einem Blitztor nach nur 24 Sekunden durch Vedad Ibisevic jubeln die Stuttgarter zum ersten Mal. Die Vorlage kam vom Clubberer Debütanten Marcos Antonio. Nach 15 Minuten musste er raus
© Getty
32/45
Mit einem Blitztor nach nur 24 Sekunden durch Vedad Ibisevic jubeln die Stuttgarter zum ersten Mal. Die Vorlage kam vom Clubberer Debütanten Marcos Antonio. Nach 15 Minuten musste er raus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=32.html
Timm Klose machte ebenso wie Almog Cohen ein gutes Spiel. Hier ärgert sich Klose über den Abseitspfiff nach seinem vermeintlichen Ausgleich
© Getty
33/45
Timm Klose machte ebenso wie Almog Cohen ein gutes Spiel. Hier ärgert sich Klose über den Abseitspfiff nach seinem vermeintlichen Ausgleich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=33.html
Tomas Pekhart kam einmal zu einem druckvollen Kopfball. Aber Sven Ulreich hielt seinen Kasten diesmal sauber
© Getty
34/45
Tomas Pekhart kam einmal zu einem druckvollen Kopfball. Aber Sven Ulreich hielt seinen Kasten diesmal sauber
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=34.html
Martin Harnik erzielte das zweite Tor, Ibisevic lieferte die Vorlage
© Getty
35/45
Martin Harnik erzielte das zweite Tor, Ibisevic lieferte die Vorlage
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=35.html
BAYER LEVERKUSEN - GREUTHER FÜRTH 2:0: Stefan Kießling (r.) im Duell gegen Thomas Kleine (l.)
© Getty
36/45
BAYER LEVERKUSEN - GREUTHER FÜRTH 2:0: Stefan Kießling (r.) im Duell gegen Thomas Kleine (l.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=36.html
Bayer feiert den Treffer von Sidney Sam (2.v.r.)
© Getty
37/45
Bayer feiert den Treffer von Sidney Sam (2.v.r.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=37.html
Lars Bender (l.) wird von Milorad Pekovic (r.) gefoult
© Getty
38/45
Lars Bender (l.) wird von Milorad Pekovic (r.) gefoult
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=38.html
Stefan Kießling hatte zwei Chancen ein Tor zu erzielen
© Getty
39/45
Stefan Kießling hatte zwei Chancen ein Tor zu erzielen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=39.html
Matchwinner Sidney Sam mit Maskottchen "Brian the Lion"
© Getty
40/45
Matchwinner Sidney Sam mit Maskottchen "Brian the Lion"
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=40.html
DÜSSELDORF - SCHALKE 2:2: Früh durfte Schalke jubeln. Bereits nach 13 Minuten brachte Klaas-Jan Huntelaar (2.v.l.) die Knappen in Führung und feierte seinen Treffer gebührend
© Getty
41/45
DÜSSELDORF - SCHALKE 2:2: Früh durfte Schalke jubeln. Bereits nach 13 Minuten brachte Klaas-Jan Huntelaar (2.v.l.) die Knappen in Führung und feierte seinen Treffer gebührend
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=41.html
Und als Joel Matip (r.) wenig später auch noch auf 2:0 erhöhte, war der Niederländer erneut im siebten Himmel
© Getty
42/45
Und als Joel Matip (r.) wenig später auch noch auf 2:0 erhöhte, war der Niederländer erneut im siebten Himmel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=42.html
In der zweiten Hälfte hielten die Hausherren dann allerdings besser dagegen. Barca-Leihgabe Ibrahim Afellay bekommt's zu spüren
© Getty
43/45
In der zweiten Hälfte hielten die Hausherren dann allerdings besser dagegen. Barca-Leihgabe Ibrahim Afellay bekommt's zu spüren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=43.html
Ein Küsschen für die Massen: Dani Schahin erzielte seinen zweiten Doppelpack der Saison und sicherte der Fortuna damit doch noch einen Punkt
© Getty
44/45
Ein Küsschen für die Massen: Dani Schahin erzielte seinen zweiten Doppelpack der Saison und sicherte der Fortuna damit doch noch einen Punkt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=44.html
Gladbacher unter sich. Ex-Borusse Tobias Levels (M.) feiert den Punktgewinn mit dem Trikot von Ex-Borusse Roman Neustädter
© Getty
45/45
Gladbacher unter sich. Ex-Borusse Tobias Levels (M.) feiert den Punktgewinn mit dem Trikot von Ex-Borusse Roman Neustädter
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/06-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-06-spieltag-fc-schalke-04-fortuna-duesseldorf-bayern-muenchen-werder-bremen-borussia-moenchengladbach-dortmund,seite=45.html
 

Die Trainer:

Thomas Schaaf änderte die Herangehensweise seiner Elf nicht und blieb seiner 4-1-4-1-Systematik treu. Allerdings staffelte sich sein Team im ersten Abschnitt oft zu tief, so dass die Wege in die Offensive zu weit gerieten.

Bewirb Dich mit Deinen drei Jungs um Plätze im Hasseröder Kader und gewinnt Tickets für ein Hannover 96 Heimspiel. Hier gibt's die Infos!

Jupp Heynckes setzte weiterhin unbeirrt auf Rotation und wechselte früh in der zweiten Halbzeit doppelt, aber wie auch beim dritten Wechsel positionsgetreu. Mit der Hereinnahme von Shaqiri und Mandzukic belebte er das Offensivspiel seiner Elf und wechselte in gewisser Weise auch den Sieg ein.

Das fiel auf:

  • Bremen konzentrierte sich darauf, die Räume eng zu machen und den Ballführenden frühzeitig unter Druck zu setzen. Arnautovic und Elia knickten häufig nach hinten ab und leisteten wertvolle Defensivarbeit. So kamen die Bayern kaum dazu, Angriffe mit genügend Tempo zu initiieren. Teilweise stand Werders Viererkette jedoch zu tief und der Weg nach vorne geriet zu weit. Spielaufbau und Umschaltbewegung mangelte es oft an Tempo und der nötigen Präzision.
  • Tippspiel
  • Die Bayern ließen ihr Mittelfeld durchrochieren. Schweinsteiger, Luiz Gustavo oder Kroos holten sich abwechselnd die Bälle teilweise fast auf Höhe der Viererkette ab, Müller und Ribery wechselten hin und wieder die Seiten. War Schweinsteiger nicht direkt am Aufbau beteiligt, stieß er in einigen Fällen auch in Richtung Pizarro vor.
  • Bremen zwang die Bayern desöfteren zum langen Ball aus der Abwehr heraus, indem die Münchner Viererkette früh angelaufen wurde. Nachdem der Ball gespielt wurde, verschob sich Werder direkt rund 20 Meter in die Defensive und erzwang damit einige Ballverluste der Gäste.
  • Shaqiri sorgte erneut für reichlich Belebung und schlich sich in die Halbräume, um dort vor allem Ribery und Müller in Szene zu setzen. Auch Mandzukic war besser ins Spiel eingebunden als zuvor Pizarro.
  • Bremen fehlte im zweiten Durchgang die Balance zwischen Offensive und defensiver Kompaktheit. Trotz höheren Spielanteilen als noch im ersten Abschnitt weichte Werders Verbund mit der Zeit zusehends auf, die Gegentore kündigten sich praktisch an.

Bremen - Bayern: Daten zum Spiel


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.