Fussball

Hannovers Heimserie hält dank Huszti

SID
Die 96er feiern die 1:0-Führung durch Lars Stindl (2.v.l.)
© Getty

Angeführt von Szabolcs Huszti ist Fußball-Bundesligist Hannover 96 im eigenen Stadion weiter eine Klasse für sich. Drei Tage nach dem 1:3 bei 1899 Hoffenheim zeigten sich die Niedersachsen gegen den 1. FC Nürnberg vor allem dank der Rückkehr des zuletzt gesperrten Ungarn deutlich verbessert und blieben durch ein 4:1 (2:0) gegen die Franken zum 21. Mal nacheinander zu Hause ungeschlagen. Damit behauptete der Europa-League-Teilnehmer seinen dritten Tabellenplatz.