Bundesliga - 23. Spieltag

Hannover 96 feiert Kantersieg im Nordderby

Von Ruben Zimmermann
Samstag, 23.02.2013 | 17:25 Uhr
Diouf eröffnete per Kopf den Torreigen, als Adler den Ball beim Herauslaufen nicht erwischte
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
Serie A
Live
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Live
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Live
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador

Hannover 96 hat den Hamburger SV mit 5:1 (3:1) geschlagen und damit wieder zu den Europa-League-Plätzen aufgeschlossen. Die 49.000 Zuschauer in der AWD-Arena erlebten trotz teilweise starken Schneefalls ein extrem ereignisreiches Spiel.

Im zweiten Durchgang agierten die Hamburger dann offensiver, wodurch die Gastgeber allerdings auch häufiger zu Konterchancen kamen. Keine fünf Minuten nach Wiederanpfiff hätte Mame Diouf bereits für die endgültige Entscheidung sorgen müssen. Nach einer Flanke von Konstantin Rausch verstolperte der Stürmer den Ball allerdings kläglich. Zehn Minuten später vergab Diouf noch eine weitere Großchance, als er den Ball völlig freistehend am Tor vorbei schoss.

Hamburg glücklos

Die Hamburger ihrerseits kamen ebenfalls noch zu mehreren Möglichkeiten, allerdings fehlte im Abschluss die nötige Präzision. Gute Schüsse von Heung Min Son und Dennis Aogo gingen jeweils knapp am Tor vorbei. Außerdem scheiterte Rafael van der Vaart in aussichtsreicher Position an 96-Torwart Ron-Robert Zieler.

Stattdessen traf Didier Ya Konan rund zwanzig Minuten vor dem Ende zum 4:1 für die Gastgeber. Eine eigentlich schwache Hereingabe von Rausch konnte die HSV-Abwehr nicht klären, so dass der Ivorer den Ball nur noch ins leere Tor schieben musste. Fünf Minuten vor dem Schlusspfiff besorgte Mohammed Abdellaoue den 5:1-Endstand.

Durch den Sieg ist Hannover wieder bis auf einen Punkt an die Europa-League-Plätze herangerückt. Der HSV hingegen hat es verpasst auf den fünften Platz zu klettern und sich im Kampf um die internationalen Plätze etwas Luft zu verschaffen.

Hannover - Hamburg: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung