Fussball

Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund

Von SPOX
Im Hinspiel hatten die Fohlen nichts zu melden
© Getty

Gladbach muss Herrmann ersetzen und könnte neben dem 4-3-3 auch wieder das 4-4-2 auspacken. Beim BVB steht in Bajner nur ein einziger gelernter Stürmer im Kader. Es ist wahrscheinlicher, dass Götze in vorderster Front beginnt. Statt Großkreutz könnte auch Kehl auflaufen, so dass Gündogan für die Zehn frei wird und Reus wie gewohnt über den linken Flügel kommt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung