Fussball

Reumütiger Stark entschuldigt sich beim BVB

SID
Schiedsrichter Stark (M.) hat sich für seine Fehlentscheidung gegen Dortmund entschuldigt
© Getty

Schiedsrichter Stark schlüpfte in die Rolle des Hauptdarstellers - sowohl während des Spiels als auch hinterher. Beim turbulenten 2:3 der Dortmunder gegen Wolfsburg irrte er folgenschwer, räumte aber seinen Fehler im Anschluss an die Partie reumütig ein.