Fussball

VfL Wolfsburg - 1. FC Nürnberg

Von SPOX
Der Club siegte letzte Saison mit 2:1 beim VfL Wolfsburg
© Getty

Der VfL Wolfsburg empfängt den 1. FC Nürnberg und steht dabei unter Druck: Bisher ist die Saison der Mannschaft von Felix Magath sehr enttäuschend verlaufen. Der Club dagegen steht schon wieder recht gut da.

Bei Wolfsburg fehlen: Hitz, Kyrgiakos (beide Rot-Sperre), Russ (5. Gelbe Karte)

Chris vor seinem Comeback? Jetzt selbst aufstellen!

Bei Nürnberg fehlen: Pinola (Muskelfaserriss), Schäfer, Didavi, Nilsson (alle Reha), Rakovsky (Fingerbruch)

Mak oder Eigler im offensiven Mittelfeld? Jetzt aufstellen!

Sonstiges: Wolfsburg-Coach Magath wird nicht viel umstellen. Nur der gesperrte Russ muss ersetzt werden - entweder von Rückkehrer Chris oder dem erst 19-jährigen Bjarne Thoelke. Nach dem ersten Einsatz von Hleb sieht es laut Magath erneut eher nicht aus.

Beim Club steht erneut Stephan im Tor, Plattenhardt soll den verletzten Pinola links in der Viererkette ersetzen.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: Vier Siege und nur zwei Niederlagen - an keinem Bundesliga-Schauplatz waren die Nürnberger so erfolgreich wie in Wolfsburg, wo sie auch die letzten beiden Auftritte gewannen und nur eins der letzten sieben Gastspiele verloren. Nur einmal, beim 0:5 am 3. November 2001, blieben die Franken in Wolfsburg ohne Torerfolg. VfL-Trainer Felix Magath verlor seine ersten drei Heimspiele gegen den Club, das letzte allerdings vor acht Jahren mit dem VfB Stuttgart.

Die Wölfe gewannen zwar ihre letzten beiden Heimaufgaben, verloren aber fünf der letzten sieben Partien. In ihren letzten fünf Spielen trafen ausschließlich Mario Mandzukic (dreimal) und Ashkan Dejagah (zweimal) ins Netz. Die Franken, deren Trainer Dieter Hecking die 200. Bundesligapartie als Spieler und Trainer absolviert, sind seit drei Runden sieglos und gewannen seit dem 2:1 in Wolfsburg vom 12. März keine Partie nach einem 0:1-Rückstand.

VfL Wolfsburg - 1. FC Nürnberg: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung