Samstag, 28.04.2012

Bundesliga - 33. Spieltag

Hamburger SV feiert den Klassenerhalt

Riesenerleichterung in Hamburg. Hauptsache gerettet, wie war egal. Der Hamburger SV kann nun auch im Jahr seines 125-jährigen Vereinsjubiläums an der kommenden 50. Bundesligasaison teilnehmen. Das 0:0 gegen den FSV Mainz reichte aus, offenbarte alle Probleme des Hamburger SV in dieser Saison, bedeutete aber das ersehnte Happy End für das einzige, nie abgestiegene Gründungsmitglied der Bundesliga.

Paolo Guerrero (l.), zurück nach seiner langen Sperre, im Zweikampf mit Nikolce Noveski (r.)
© Getty
Paolo Guerrero (l.), zurück nach seiner langen Sperre, im Zweikampf mit Nikolce Noveski (r.)

"Ich freue mich über dieses 0:0, wir haben den Klassenerhalt geschafft, das ist heute alles, was zählt", sagte HSV-Trainer Thorsten Fink.

Mit nüchternen Analysen hielt sich in Hamburg am Samstag niemand auf, die Erleichterung mündete schnell in große Euphorie. "Die Stimmung ist jetzt natürlich emotional, wir sind gerettet", sagte Kapitän Heiko Westermann, "aber wir alle wissen, dass es so im nächsten Jahr nicht weitergeht."

Abschied für Jarolim und Petric

Vor allem der Abschied von David Jarolim und Mladen Petric setzte die Emotionen frei. Beide trugen ihre Töchter auf den Armen und selbstproduzierte T-Shirts am Körper, auf denen sie den Fans für "die geile Zeit" (Petric) und die "tolle Unterstützung" (Jarolim) der vergangenen Jahre dankten.

Wähle hier deinen MAN des Spieltags

Vor allem Jarolim, der dem HSV neun Jahre lang treue Dienste geleistet hatte, wurde bei seiner Auswechslung in der 88. Minute frenetisch gefeiert. Aber auch Petric, der nach vier Jahren Abschied nimmt, lauschte sichtlich ergriffen und mit Tränen in den Augen den Sprechchören, die seinen Namen riefen.

"Ich bin sehr froh, dass wir es geschafft haben, beiden einen würdigen Rahmen für den Abschied zu schaffen", sagte HSV-Boss Carl Jarchow.

Nicht-Abstiegsparty in Hamburg

Die Voraussetzungen für die "Nicht-Abstiegsparty" im Volkspark waren schon zu Beginn glänzend. Strahlender Sonnenschein, unglaubliche Unterstützung durch die Fans in dem mit 56.000 Zuschauern praktisch ausverkauften Stadion, und dann kehrte nach sieben Wochen Rotsperre auch noch Torjäger Paolo Guerrero in die Hamburger Startelf zurück.

Aber all das nützte der Elf von Trainer Thorsten Fink zunächst gar nichts. Die Abstiegsangst lähmte offensichtlich für lange Zeit die Aktionen der Spieler auf dem Platz.

Die besten Bilder des 33. Spieltags
FC Bayern München - VfB Stuttgart 2:0: - Der FC Bayern feierte einen ungefährdeten 2:0-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart. Der Torschütze zum 1:0 - Mario Gomez
© Getty
1/45
FC Bayern München - VfB Stuttgart 2:0: - Der FC Bayern feierte einen ungefährdeten 2:0-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart. Der Torschütze zum 1:0 - Mario Gomez
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln.html
Die Bank der Münchner war prominent besetzt: Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm und Toni Kroos waren zu Beginn nur Zuschauer
© Getty
2/45
Die Bank der Münchner war prominent besetzt: Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm und Toni Kroos waren zu Beginn nur Zuschauer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=2.html
So stand zum Beispiel Dauerreservist Danijel Pranjic (r.) in der Startelf - im Duell mit Gotoku Sakai (l.)
© Getty
3/45
So stand zum Beispiel Dauerreservist Danijel Pranjic (r.) in der Startelf - im Duell mit Gotoku Sakai (l.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=3.html
David Alaba (l.) im Zweikampf mit Christian Gentner
© Getty
4/45
David Alaba (l.) im Zweikampf mit Christian Gentner
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=4.html
Der Torschütze zum 2:0, Thomas Müller (r.), lässt sich von Arjen Robben feiern
© Getty
5/45
Der Torschütze zum 2:0, Thomas Müller (r.), lässt sich von Arjen Robben feiern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=5.html
Hamburg - Mainz 0:0: - Mit einem Punkt gegen Mainz konnte der Hamburger SV den Klassenerhalt am 33.Spieltag perfekt machen
© Getty
6/45
Hamburg - Mainz 0:0: - Mit einem Punkt gegen Mainz konnte der Hamburger SV den Klassenerhalt am 33.Spieltag perfekt machen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=6.html
In einer zerfahrenen Partie lief Hamburgs David Jarolim (l.) das letzte Mal vor heimischen Publikum auf
© Getty
7/45
In einer zerfahrenen Partie lief Hamburgs David Jarolim (l.) das letzte Mal vor heimischen Publikum auf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=7.html
Auch Mladen Petric verabschiedete sich von den Hamburger Fans. Der Kroate wird den Verein ebenfalls zum Saisonende verlassen
© Getty
8/45
Auch Mladen Petric verabschiedete sich von den Hamburger Fans. Der Kroate wird den Verein ebenfalls zum Saisonende verlassen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=8.html
Tore wollten zwischen dem HSV und Mainz 05 zwar keine fallen, umkämpft war die Partie dennoch
© Getty
9/45
Tore wollten zwischen dem HSV und Mainz 05 zwar keine fallen, umkämpft war die Partie dennoch
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=9.html
Am Ende durften die Hamburger Fans den Klassenerhalt bejubeln. Die Vorfreude auf die 50. Bundesligasaison ist beim Dino der Liga sicher groß
© Getty
10/45
Am Ende durften die Hamburger Fans den Klassenerhalt bejubeln. Die Vorfreude auf die 50. Bundesligasaison ist beim Dino der Liga sicher groß
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=10.html
Hoffenheim - Nürnberg 2:3 - Der Club gewann in Hoffenheim ein abwechslungsreiches Bundesligaspiel und durfte einmal mehr jubeln
© Getty
11/45
Hoffenheim - Nürnberg 2:3 - Der Club gewann in Hoffenheim ein abwechslungsreiches Bundesligaspiel und durfte einmal mehr jubeln
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=11.html
Nürnbergs Daniel Didavi (r.) zeigte erneut eine tolle Leistung und traf zum zwischenzeitlichen 2:1 für Nürnberg
© Getty
12/45
Nürnbergs Daniel Didavi (r.) zeigte erneut eine tolle Leistung und traf zum zwischenzeitlichen 2:1 für Nürnberg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=12.html
Bei drei Gegentreffern konnte Hoffenheims Schlussmann Tom Starke nur in die Röhre gucken...
© Getty
13/45
Bei drei Gegentreffern konnte Hoffenheims Schlussmann Tom Starke nur in die Röhre gucken...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=13.html
...zumindest auf die Unterstützung der 1899-Fans konnte sich Starke aber verlassen
© Getty
14/45
...zumindest auf die Unterstützung der 1899-Fans konnte sich Starke aber verlassen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=14.html
Einen anderen Torwart kann man sich in Hoffenheim offenbar aktuell nicht vorstellen - zumindest keinen ehemaligen Bremer
© Getty
15/45
Einen anderen Torwart kann man sich in Hoffenheim offenbar aktuell nicht vorstellen - zumindest keinen ehemaligen Bremer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=15.html
Kaiserslautern - Dortmund 2:5 - Der deutsche Meister konnte gegen einen engagierten Absteiger aus Kaiserslautern gewinnen und jagt weiter Bundesliga-Rekorde
© Getty
16/45
Kaiserslautern - Dortmund 2:5 - Der deutsche Meister konnte gegen einen engagierten Absteiger aus Kaiserslautern gewinnen und jagt weiter Bundesliga-Rekorde
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=16.html
Lucas Barrios sorgte mit drei Treffern gegen Lautern auch persönlich für einen positiven Ausklang der Saison
© Getty
17/45
Lucas Barrios sorgte mit drei Treffern gegen Lautern auch persönlich für einen positiven Ausklang der Saison
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=17.html
Doch auch der langzeitverletzte Mario Götze konnte sich mit einem Treffer wieder Selbstvertrauen für seine restlichen Aufgaben holen
© Getty
18/45
Doch auch der langzeitverletzte Mario Götze konnte sich mit einem Treffer wieder Selbstvertrauen für seine restlichen Aufgaben holen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=18.html
Dann konnten die feiererprobten Dortmunder wieder das tun, was sie am besten können - Party machen mit den Fans
© Getty
19/45
Dann konnten die feiererprobten Dortmunder wieder das tun, was sie am besten können - Party machen mit den Fans
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=19.html
Und selbst die Lauterer Anhänger zitierten einen großen Dortmunder Poeten, um das Fußball-Jahr zusammenzufassen
© Getty
20/45
Und selbst die Lauterer Anhänger zitierten einen großen Dortmunder Poeten, um das Fußball-Jahr zusammenzufassen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=20.html
Schalke 04 - Hertha BSC 4:0: - Schalke 04 hatte mit dem Tabellensiebzehnten der Bundesliga zu keiner Zeit ernsthafte Schwierigkeiten
© Getty
21/45
Schalke 04 - Hertha BSC 4:0: - Schalke 04 hatte mit dem Tabellensiebzehnten der Bundesliga zu keiner Zeit ernsthafte Schwierigkeiten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=21.html
Klaas-Jan Huntelaar zeigte sich wieder in Top-Form, erzielte Saisontreffer Nummer 26 und 27 und überholte dadurch sogar Mario Gomes in der Torschützenliste
© Getty
22/45
Klaas-Jan Huntelaar zeigte sich wieder in Top-Form, erzielte Saisontreffer Nummer 26 und 27 und überholte dadurch sogar Mario Gomes in der Torschützenliste
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=22.html
Patrick Ebert kann es nicht glauben, aber seine Hertha bleibt weiterhin Vorletzter
© Getty
23/45
Patrick Ebert kann es nicht glauben, aber seine Hertha bleibt weiterhin Vorletzter
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=23.html
Dann kam der Meister, Raul (r.), höchst persönlich und erzielte in seinem letzten Heimspiel für die Knappen das 3:0
© Getty
24/45
Dann kam der Meister, Raul (r.), höchst persönlich und erzielte in seinem letzten Heimspiel für die Knappen das 3:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=24.html
Danach wurde der Spanier gebührend von Mannschaft und Fans verabschiedet
© Getty
25/45
Danach wurde der Spanier gebührend von Mannschaft und Fans verabschiedet
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=25.html
Borussia Mönchengladbach - FC Augsburg 0:0: - Durch das Unentschieden in Gladbach sicherte sich der FC Augsburg endgültig den Klassenerhalt
© Getty
26/45
Borussia Mönchengladbach - FC Augsburg 0:0: - Durch das Unentschieden in Gladbach sicherte sich der FC Augsburg endgültig den Klassenerhalt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=26.html
Vor der Partie wurden die Abgänge der Borussia offiziell verabschiedet: Marco Reus, Roman Neustädter und Dante
© Getty
27/45
Vor der Partie wurden die Abgänge der Borussia offiziell verabschiedet: Marco Reus, Roman Neustädter und Dante
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=27.html
Dann wurde auch Fußball gespielt: Augsburgs Torsten Oehrl tankt sich gleich durch zwei Gegenspieler durch
© Getty
28/45
Dann wurde auch Fußball gespielt: Augsburgs Torsten Oehrl tankt sich gleich durch zwei Gegenspieler durch
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=28.html
Durch den Punkt ist Gladbach nicht mehr von Rang vier zu verdrängen und spielt damit die Qualifikation für die Champions League
© Getty
29/45
Durch den Punkt ist Gladbach nicht mehr von Rang vier zu verdrängen und spielt damit die Qualifikation für die Champions League
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=29.html
Nach dem Schlusspfiff gab es für die Augsburger kein halten mehr, da sie sicher auch nächste Saison in der Bundesliga spielen
© Getty
30/45
Nach dem Schlusspfiff gab es für die Augsburger kein halten mehr, da sie sicher auch nächste Saison in der Bundesliga spielen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=30.html
SC Freiburg - 1. FC Köln 4:1: - In einer lange Zeit offenen Partie setzten sich letztendlich die Freiburger deutlich mit 4:1 durch
© Getty
31/45
SC Freiburg - 1. FC Köln 4:1: - In einer lange Zeit offenen Partie setzten sich letztendlich die Freiburger deutlich mit 4:1 durch
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=31.html
Die 1:0-Führung der Freiburger besorgte Mensur Mujdza
© Getty
32/45
Die 1:0-Führung der Freiburger besorgte Mensur Mujdza
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=32.html
Lukas Podolski (r.) erkämpft sich gegen Matthias Ginter den Ball und erzielte das zwischenzeitliche 1:1
© Getty
33/45
Lukas Podolski (r.) erkämpft sich gegen Matthias Ginter den Ball und erzielte das zwischenzeitliche 1:1
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=33.html
Freiburgs Karim Guede feiert die erneute Führung der Breisgauer
© Getty
34/45
Freiburgs Karim Guede feiert die erneute Führung der Breisgauer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=34.html
Für die Kölner sieht es dagegen nicht gut aus - sie bleiben zwar auf dem Relegationsplatz, können aber noch tiefer abrutschen
© Getty
35/45
Für die Kölner sieht es dagegen nicht gut aus - sie bleiben zwar auf dem Relegationsplatz, können aber noch tiefer abrutschen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=35.html
Leverkusen - Hannover 1:0 - Zwischen Bayer Leverkusen und Hannover 96 ging es um die Europa-League-Plätze, aber es ging auch um den Abschied eines Großen...
© Getty
36/45
Leverkusen - Hannover 1:0 - Zwischen Bayer Leverkusen und Hannover 96 ging es um die Europa-League-Plätze, aber es ging auch um den Abschied eines Großen...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=36.html
Michael Ballack wurde vor dem Spiel aus Leverkusen verabschiedet und nahm zunächst auf der Bank der Wekself Platz
© Getty
37/45
Michael Ballack wurde vor dem Spiel aus Leverkusen verabschiedet und nahm zunächst auf der Bank der Wekself Platz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=37.html
Doch in der 59. Minute war es dann soweit: Für Michal Kadlec kam der ehemalige Kapitano aufs Feld - pünktlich um das Tor des Tages zu sehen
© Getty
38/45
Doch in der 59. Minute war es dann soweit: Für Michal Kadlec kam der ehemalige Kapitano aufs Feld - pünktlich um das Tor des Tages zu sehen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=38.html
Stefan Kießling (r.) setzte sich gegen Emanuel Pogatetz durch, erzielte den 1:0-Treffer und sorgte dafür,...
© Getty
39/45
Stefan Kießling (r.) setzte sich gegen Emanuel Pogatetz durch, erzielte den 1:0-Treffer und sorgte dafür,...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=39.html
...dass es Grund zum Feiern gab. Diesen Anlass nutzte Michael Ballack gerne, um noch einmal mit den eigenen Anhängern zu jubeln
© Getty
40/45
...dass es Grund zum Feiern gab. Diesen Anlass nutzte Michael Ballack gerne, um noch einmal mit den eigenen Anhängern zu jubeln
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=40.html
Wolfsburg - Bremen 2:1 - Patrick Helmes war beim 2:1-Sieg der Wölfe der Mann des Tages. hier jubelt er mit Teamkollege Marco Russ
© Getty
41/45
Wolfsburg - Bremen 2:1 - Patrick Helmes war beim 2:1-Sieg der Wölfe der Mann des Tages. hier jubelt er mit Teamkollege Marco Russ
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=41.html
Die Zuschauer in Wolfsburg sahen eine enge Partie im Duell zweier Teams, die Europa-League-Ambitionen hegten
© Getty
42/45
Die Zuschauer in Wolfsburg sahen eine enge Partie im Duell zweier Teams, die Europa-League-Ambitionen hegten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=42.html
Patrick Helmes (l.) war für die Bremer Hintermannschaft nie in den Griff zu bekommen und bewies mit zwei Treffern seine starke Form
© Getty
43/45
Patrick Helmes (l.) war für die Bremer Hintermannschaft nie in den Griff zu bekommen und bewies mit zwei Treffern seine starke Form
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=43.html
Bremens Markus Rosenberg (l.) konnte nur für den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich sorgen - am Sieg der Wolfsburger konnte er damit aber nichts ändern
© Getty
44/45
Bremens Markus Rosenberg (l.) konnte nur für den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich sorgen - am Sieg der Wolfsburger konnte er damit aber nichts ändern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=44.html
Nach dem Schlusspfiff gab es auf Seiten der Bremer daher lange Gesichter. Tim Wiese hat noch ein Spiel Zeit, um sich mit einem Sieg aus Bremen zu verabschieden
© Getty
45/45
Nach dem Schlusspfiff gab es auf Seiten der Bremer daher lange Gesichter. Tim Wiese hat noch ein Spiel Zeit, um sich mit einem Sieg aus Bremen zu verabschieden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=45.html
 

Vorsichtig, zögerlich und nervös präsentierten sich die Gastgeber über weite Strecken der Partie. Der HSV bekam kein Tempo in seine Angriffsaktionen, hatte keine Ideen, die gut gestaffelte Mainzer Deckung zu überwinden und war vor allem darauf bedacht, den notwendigen Punkt nicht durch Abwehrfehler zu gefährden.

Mainz das bessere Team

Die Mainzer waren in der Spielanlage die deutlich bessere Mannschaft. Trainer Thomas Tuchel war trotzdem unzufrieden: "Es hat von hinten bis vorne nicht gepasst, wir waren mangelhaft im Positionsspiel und mit den Pässen und schlampig bei der Chancenauswertung."

Allein Torwart Sven Neuhaus hatte es der HSV zu verdanken, dass die Mainzer in der ersten Hälfte nicht in Führung gingen. Der 34-Jährige rettete in der 16. Minute mit einem Reflex gegen den ehemaligen Hamburger Maxim Choupo-Moting, der nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr frei vor ihm zum Schuss kam.

Neuhaus muss in den letzten beiden Spielen Jaroslav Drobny vertreten, der letzte Woche in Nürnberg einen Muskelbündelriss an der Hüfte erlitten hatte.

Niemals 2. Liga

Trotz des insgesamt schwachen Spiels brandete erstmals in der 41. Minute großer Jubel in der Arena auf, als die 1:0-Führung des SC Freiburg gegen den 1. FC Köln auf der Anzeigetafel erschien.

"Niemals 2. Liga", stimmten die HSV-Fans an. Wenig später hatte der agile Guerrero, dem man seine fehlende Spielpraxis anmerkte, mit einem Kopfball eine echte Torchance. Schon in der 37. Minute war der Peruaner mit dem Kopf bei der bis dahin gefährlichsten Hamburger Offensivaktion an Torwart Christian Wetklo gescheitert.

Auch in der zweiten Hälfte dominierte zunächst die Ereignislosigkeit. Hauptsache kein Gegentor blieb das Motto der Hamburger und auch Mainz fehlte die letzte Entschlossenheit auf dem Weg nach vorne. Erst in der 61. Minute hatten die Gastgeber wieder eine gute Gelegenheit, als Guerrero in der Mitte eine scharfe Eingabe von Marcell Jansen knapp verpasste.

Auf der anderen Seite musste Neuhaus in der 66. Minute einen Schuss von Elkin Soto parieren. Mainz wirkte auch in der Schlussphase konstruktiver und organisierter. Für den HSV setzte deshalb eine Schlussviertelstunde mit viel Zittern ein, die erst durch das Spielende ein Happy End fand.

Hamburg - Mainz: Daten zum Spiel


Diskutieren Drucken Startseite
5. Spieltag
6. Spieltag

Bundesliga, 5. Spieltag

Bundesliga, 6. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

Gerettet! Als Schiedsrichter Florian Mayer die müde Partie zwischen dem Hamburger SV und Mainz 05 abpfiff brachen in der HSV-Arena vor Freude und Erleichterung viele Dämme.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.