Samstag, 28.04.2012

Bundesliga - 33. Spieltag

Köln verpasst direkte Rettung

Den 1. FC Köln kann nur noch die Relegation vor dem Abstieg in die 2. Bundesliga bewahren. Die Truppe von Frank Schaefer verlor beim SC Freiburg mit 1:4 (0:1) und kann den FC Augsburg nicht mehr einholen. Allerdings hat Köln am letzten Spieltag das Erreichen der Relegation in den eigenen Händen.

Köln kann in Freiburg seit 16 Jahren nicht gewinnen
© Getty
Köln kann in Freiburg seit 16 Jahren nicht gewinnen

Vor 24.000 Zuschauern im ausverkauften Mage Solar Stadion trafen Mensur Mujdza (36.), Karim Guede (54.), Daniel Caligiuri (84.) und Sebastian Freis (90.) für den Freiburger Sieg. Kölns Ehrentreffer und den zwischenzeitlichen Ausgleich markierte Lukas Podolski (47.).

Köln hat vor dem letzten Spieltag zwei Punkte Vorsprung vor Hertha BSC und kann mit einem Sieg gegen den FC Bayern am letzten Spieltag die Relegation sichern.

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Beide Mannschaften mit den Aufstellungen der Vorwoche. Lediglich bei Freiburg gibt's eine Änderung: Der wieder genesene Mujdza ersetzt Putsila. Dadurch rückt Schmid eine Position vor, auf die rechte Außenbahn, Mujdza spielt hinten rechts.

16.: Nach einer Ecke von rechts köpft Lanig aus vier Metern in Richtung langes Eck, aber der Ball geht gut einen Meter vorbei.

36., 1:0, Mujdza: Freiburg kontert im eigenen Stadion. Caligiuri spielt Mujdza frei, der halbrechts aufs Tor zugeht und aus 15 Metern mit der Pieke relativ harmlos schießt. Rensing rutscht der Ball jedoch unter dem Körper durch ins Tor. Der war haltbar.

42.: Podolski tanzt am Strafraum drei Freiburger aus und flankt von links in die Mitte, wo Brecko völlig frei aus sechs Metern am linken Pfosten vorbei köpft. Den musst du im Abstiegskampf machen!

47. 1:1, Podolski: Podolski zieht mit Tempo von der rechten Seite in die Mitte und schießt aus 20 Metern trocken flach ins rechte Eck. Das ist sein 18. Saisontor.

54., 2:1, Guede: Was für ein Tor! Mujdza mit einem tollen Diagonalball aus der eigenen Hälfte auf die linke Seite, den Cagliuri volley in die Mitte flankt, wo Guede am langen Pfosten volley einschiebt.

80.: Schmid lässt rechts wieder mal Eichner stehen und spielt flach in die Mitte. Am langen Pfosten steht Jendrisek frei, aber er trifft aus sechs Metern nur den rechten Außenpfosten.

84., 3:1, Caligiuri: Der bärenstarke Makiadi spielt mit Übersicht auf Caligiuri, der links völlig frei steht und aus 14 Metern wunderbar ins lange Eck schlenzt.

90., 4:1, Freis: Schmid ist rechts wieder einmal völlig frei und flankt in die Mitte, wo Freis ungedeckt steht. Rensing kann dessen Kopfball zwar noch stark abwehren, aber der Nachschuss ist drin.

Wähle hier deinen MAN des Spieltags

Fazit: Verdienter Sieg für Freiburg, das die besseren Chancen hatte und defensiv kaum etwas anbrennen ließ.

Die besten Bilder des 33. Spieltags
FC Bayern München - VfB Stuttgart 2:0: - Der FC Bayern feierte einen ungefährdeten 2:0-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart. Der Torschütze zum 1:0 - Mario Gomez
© Getty
1/45
FC Bayern München - VfB Stuttgart 2:0: - Der FC Bayern feierte einen ungefährdeten 2:0-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart. Der Torschütze zum 1:0 - Mario Gomez
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln.html
Die Bank der Münchner war prominent besetzt: Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm und Toni Kroos waren zu Beginn nur Zuschauer
© Getty
2/45
Die Bank der Münchner war prominent besetzt: Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm und Toni Kroos waren zu Beginn nur Zuschauer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=2.html
So stand zum Beispiel Dauerreservist Danijel Pranjic (r.) in der Startelf - im Duell mit Gotoku Sakai (l.)
© Getty
3/45
So stand zum Beispiel Dauerreservist Danijel Pranjic (r.) in der Startelf - im Duell mit Gotoku Sakai (l.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=3.html
David Alaba (l.) im Zweikampf mit Christian Gentner
© Getty
4/45
David Alaba (l.) im Zweikampf mit Christian Gentner
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=4.html
Der Torschütze zum 2:0, Thomas Müller (r.), lässt sich von Arjen Robben feiern
© Getty
5/45
Der Torschütze zum 2:0, Thomas Müller (r.), lässt sich von Arjen Robben feiern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=5.html
Hamburg - Mainz 0:0: - Mit einem Punkt gegen Mainz konnte der Hamburger SV den Klassenerhalt am 33.Spieltag perfekt machen
© Getty
6/45
Hamburg - Mainz 0:0: - Mit einem Punkt gegen Mainz konnte der Hamburger SV den Klassenerhalt am 33.Spieltag perfekt machen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=6.html
In einer zerfahrenen Partie lief Hamburgs David Jarolim (l.) das letzte Mal vor heimischen Publikum auf
© Getty
7/45
In einer zerfahrenen Partie lief Hamburgs David Jarolim (l.) das letzte Mal vor heimischen Publikum auf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=7.html
Auch Mladen Petric verabschiedete sich von den Hamburger Fans. Der Kroate wird den Verein ebenfalls zum Saisonende verlassen
© Getty
8/45
Auch Mladen Petric verabschiedete sich von den Hamburger Fans. Der Kroate wird den Verein ebenfalls zum Saisonende verlassen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=8.html
Tore wollten zwischen dem HSV und Mainz 05 zwar keine fallen, umkämpft war die Partie dennoch
© Getty
9/45
Tore wollten zwischen dem HSV und Mainz 05 zwar keine fallen, umkämpft war die Partie dennoch
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=9.html
Am Ende durften die Hamburger Fans den Klassenerhalt bejubeln. Die Vorfreude auf die 50. Bundesligasaison ist beim Dino der Liga sicher groß
© Getty
10/45
Am Ende durften die Hamburger Fans den Klassenerhalt bejubeln. Die Vorfreude auf die 50. Bundesligasaison ist beim Dino der Liga sicher groß
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=10.html
Hoffenheim - Nürnberg 2:3 - Der Club gewann in Hoffenheim ein abwechslungsreiches Bundesligaspiel und durfte einmal mehr jubeln
© Getty
11/45
Hoffenheim - Nürnberg 2:3 - Der Club gewann in Hoffenheim ein abwechslungsreiches Bundesligaspiel und durfte einmal mehr jubeln
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=11.html
Nürnbergs Daniel Didavi (r.) zeigte erneut eine tolle Leistung und traf zum zwischenzeitlichen 2:1 für Nürnberg
© Getty
12/45
Nürnbergs Daniel Didavi (r.) zeigte erneut eine tolle Leistung und traf zum zwischenzeitlichen 2:1 für Nürnberg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=12.html
Bei drei Gegentreffern konnte Hoffenheims Schlussmann Tom Starke nur in die Röhre gucken...
© Getty
13/45
Bei drei Gegentreffern konnte Hoffenheims Schlussmann Tom Starke nur in die Röhre gucken...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=13.html
...zumindest auf die Unterstützung der 1899-Fans konnte sich Starke aber verlassen
© Getty
14/45
...zumindest auf die Unterstützung der 1899-Fans konnte sich Starke aber verlassen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=14.html
Einen anderen Torwart kann man sich in Hoffenheim offenbar aktuell nicht vorstellen - zumindest keinen ehemaligen Bremer
© Getty
15/45
Einen anderen Torwart kann man sich in Hoffenheim offenbar aktuell nicht vorstellen - zumindest keinen ehemaligen Bremer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=15.html
Kaiserslautern - Dortmund 2:5 - Der deutsche Meister konnte gegen einen engagierten Absteiger aus Kaiserslautern gewinnen und jagt weiter Bundesliga-Rekorde
© Getty
16/45
Kaiserslautern - Dortmund 2:5 - Der deutsche Meister konnte gegen einen engagierten Absteiger aus Kaiserslautern gewinnen und jagt weiter Bundesliga-Rekorde
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=16.html
Lucas Barrios sorgte mit drei Treffern gegen Lautern auch persönlich für einen positiven Ausklang der Saison
© Getty
17/45
Lucas Barrios sorgte mit drei Treffern gegen Lautern auch persönlich für einen positiven Ausklang der Saison
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=17.html
Doch auch der langzeitverletzte Mario Götze konnte sich mit einem Treffer wieder Selbstvertrauen für seine restlichen Aufgaben holen
© Getty
18/45
Doch auch der langzeitverletzte Mario Götze konnte sich mit einem Treffer wieder Selbstvertrauen für seine restlichen Aufgaben holen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=18.html
Dann konnten die feiererprobten Dortmunder wieder das tun, was sie am besten können - Party machen mit den Fans
© Getty
19/45
Dann konnten die feiererprobten Dortmunder wieder das tun, was sie am besten können - Party machen mit den Fans
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=19.html
Und selbst die Lauterer Anhänger zitierten einen großen Dortmunder Poeten, um das Fußball-Jahr zusammenzufassen
© Getty
20/45
Und selbst die Lauterer Anhänger zitierten einen großen Dortmunder Poeten, um das Fußball-Jahr zusammenzufassen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=20.html
Schalke 04 - Hertha BSC 4:0: - Schalke 04 hatte mit dem Tabellensiebzehnten der Bundesliga zu keiner Zeit ernsthafte Schwierigkeiten
© Getty
21/45
Schalke 04 - Hertha BSC 4:0: - Schalke 04 hatte mit dem Tabellensiebzehnten der Bundesliga zu keiner Zeit ernsthafte Schwierigkeiten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=21.html
Klaas-Jan Huntelaar zeigte sich wieder in Top-Form, erzielte Saisontreffer Nummer 26 und 27 und überholte dadurch sogar Mario Gomes in der Torschützenliste
© Getty
22/45
Klaas-Jan Huntelaar zeigte sich wieder in Top-Form, erzielte Saisontreffer Nummer 26 und 27 und überholte dadurch sogar Mario Gomes in der Torschützenliste
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=22.html
Patrick Ebert kann es nicht glauben, aber seine Hertha bleibt weiterhin Vorletzter
© Getty
23/45
Patrick Ebert kann es nicht glauben, aber seine Hertha bleibt weiterhin Vorletzter
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=23.html
Dann kam der Meister, Raul (r.), höchst persönlich und erzielte in seinem letzten Heimspiel für die Knappen das 3:0
© Getty
24/45
Dann kam der Meister, Raul (r.), höchst persönlich und erzielte in seinem letzten Heimspiel für die Knappen das 3:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=24.html
Danach wurde der Spanier gebührend von Mannschaft und Fans verabschiedet
© Getty
25/45
Danach wurde der Spanier gebührend von Mannschaft und Fans verabschiedet
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=25.html
Borussia Mönchengladbach - FC Augsburg 0:0: - Durch das Unentschieden in Gladbach sicherte sich der FC Augsburg endgültig den Klassenerhalt
© Getty
26/45
Borussia Mönchengladbach - FC Augsburg 0:0: - Durch das Unentschieden in Gladbach sicherte sich der FC Augsburg endgültig den Klassenerhalt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=26.html
Vor der Partie wurden die Abgänge der Borussia offiziell verabschiedet: Marco Reus, Roman Neustädter und Dante
© Getty
27/45
Vor der Partie wurden die Abgänge der Borussia offiziell verabschiedet: Marco Reus, Roman Neustädter und Dante
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=27.html
Dann wurde auch Fußball gespielt: Augsburgs Torsten Oehrl tankt sich gleich durch zwei Gegenspieler durch
© Getty
28/45
Dann wurde auch Fußball gespielt: Augsburgs Torsten Oehrl tankt sich gleich durch zwei Gegenspieler durch
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=28.html
Durch den Punkt ist Gladbach nicht mehr von Rang vier zu verdrängen und spielt damit die Qualifikation für die Champions League
© Getty
29/45
Durch den Punkt ist Gladbach nicht mehr von Rang vier zu verdrängen und spielt damit die Qualifikation für die Champions League
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=29.html
Nach dem Schlusspfiff gab es für die Augsburger kein halten mehr, da sie sicher auch nächste Saison in der Bundesliga spielen
© Getty
30/45
Nach dem Schlusspfiff gab es für die Augsburger kein halten mehr, da sie sicher auch nächste Saison in der Bundesliga spielen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=30.html
SC Freiburg - 1. FC Köln 4:1: - In einer lange Zeit offenen Partie setzten sich letztendlich die Freiburger deutlich mit 4:1 durch
© Getty
31/45
SC Freiburg - 1. FC Köln 4:1: - In einer lange Zeit offenen Partie setzten sich letztendlich die Freiburger deutlich mit 4:1 durch
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=31.html
Die 1:0-Führung der Freiburger besorgte Mensur Mujdza
© Getty
32/45
Die 1:0-Führung der Freiburger besorgte Mensur Mujdza
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=32.html
Lukas Podolski (r.) erkämpft sich gegen Matthias Ginter den Ball und erzielte das zwischenzeitliche 1:1
© Getty
33/45
Lukas Podolski (r.) erkämpft sich gegen Matthias Ginter den Ball und erzielte das zwischenzeitliche 1:1
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=33.html
Freiburgs Karim Guede feiert die erneute Führung der Breisgauer
© Getty
34/45
Freiburgs Karim Guede feiert die erneute Führung der Breisgauer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=34.html
Für die Kölner sieht es dagegen nicht gut aus - sie bleiben zwar auf dem Relegationsplatz, können aber noch tiefer abrutschen
© Getty
35/45
Für die Kölner sieht es dagegen nicht gut aus - sie bleiben zwar auf dem Relegationsplatz, können aber noch tiefer abrutschen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=35.html
Leverkusen - Hannover 1:0 - Zwischen Bayer Leverkusen und Hannover 96 ging es um die Europa-League-Plätze, aber es ging auch um den Abschied eines Großen...
© Getty
36/45
Leverkusen - Hannover 1:0 - Zwischen Bayer Leverkusen und Hannover 96 ging es um die Europa-League-Plätze, aber es ging auch um den Abschied eines Großen...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=36.html
Michael Ballack wurde vor dem Spiel aus Leverkusen verabschiedet und nahm zunächst auf der Bank der Wekself Platz
© Getty
37/45
Michael Ballack wurde vor dem Spiel aus Leverkusen verabschiedet und nahm zunächst auf der Bank der Wekself Platz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=37.html
Doch in der 59. Minute war es dann soweit: Für Michal Kadlec kam der ehemalige Kapitano aufs Feld - pünktlich um das Tor des Tages zu sehen
© Getty
38/45
Doch in der 59. Minute war es dann soweit: Für Michal Kadlec kam der ehemalige Kapitano aufs Feld - pünktlich um das Tor des Tages zu sehen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=38.html
Stefan Kießling (r.) setzte sich gegen Emanuel Pogatetz durch, erzielte den 1:0-Treffer und sorgte dafür,...
© Getty
39/45
Stefan Kießling (r.) setzte sich gegen Emanuel Pogatetz durch, erzielte den 1:0-Treffer und sorgte dafür,...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=39.html
...dass es Grund zum Feiern gab. Diesen Anlass nutzte Michael Ballack gerne, um noch einmal mit den eigenen Anhängern zu jubeln
© Getty
40/45
...dass es Grund zum Feiern gab. Diesen Anlass nutzte Michael Ballack gerne, um noch einmal mit den eigenen Anhängern zu jubeln
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=40.html
Wolfsburg - Bremen 2:1 - Patrick Helmes war beim 2:1-Sieg der Wölfe der Mann des Tages. hier jubelt er mit Teamkollege Marco Russ
© Getty
41/45
Wolfsburg - Bremen 2:1 - Patrick Helmes war beim 2:1-Sieg der Wölfe der Mann des Tages. hier jubelt er mit Teamkollege Marco Russ
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=41.html
Die Zuschauer in Wolfsburg sahen eine enge Partie im Duell zweier Teams, die Europa-League-Ambitionen hegten
© Getty
42/45
Die Zuschauer in Wolfsburg sahen eine enge Partie im Duell zweier Teams, die Europa-League-Ambitionen hegten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=42.html
Patrick Helmes (l.) war für die Bremer Hintermannschaft nie in den Griff zu bekommen und bewies mit zwei Treffern seine starke Form
© Getty
43/45
Patrick Helmes (l.) war für die Bremer Hintermannschaft nie in den Griff zu bekommen und bewies mit zwei Treffern seine starke Form
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=43.html
Bremens Markus Rosenberg (l.) konnte nur für den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich sorgen - am Sieg der Wolfsburger konnte er damit aber nichts ändern
© Getty
44/45
Bremens Markus Rosenberg (l.) konnte nur für den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich sorgen - am Sieg der Wolfsburger konnte er damit aber nichts ändern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=44.html
Nach dem Schlusspfiff gab es auf Seiten der Bremer daher lange Gesichter. Tim Wiese hat noch ein Spiel Zeit, um sich mit einem Sieg aus Bremen zu verabschieden
© Getty
45/45
Nach dem Schlusspfiff gab es auf Seiten der Bremer daher lange Gesichter. Tim Wiese hat noch ein Spiel Zeit, um sich mit einem Sieg aus Bremen zu verabschieden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/33-spieltag/bayern-stuttgart-kaiserslautern-dortmund-schalke-hertha-wolfsburg-bremen-freiburg-koeln,seite=45.html
 

Der Star des Spiels: Daniel Caligiuri. Sehr beweglich, wechselte ständig die Seiten und war kaum zu greifen. Besonders fleißig in der Vorbereitung von Torschüssen, legte zu fünf Abschlüssen auf. So bereitete er auch das 1:0 und das 2:1 vor. Ein echter Hingucker war vor allem die Flanke des zweiten Treffers. Das Tor zum 3:1 war das Sahnehäubchen einer tollen Leistung.

Der Flop des Spiels: Michael Rensing. Der einzig konstante Kölner der gesamten Saison erwischte in Freiburg einen unglücklichen Nachmittag. Der Schlussmann hatte an der Dreisam im Grunde nicht viel zu tun, aber wenn es darauf ankam, machte er keine gute Figur. Das 0:1 ging auf seine Kappe, Rensing schätzte den Mujdza-Schuss falsch ein, hätte aufgrund der kurzen Distanz die Arme ausstrecken müssen, als diese einzuziehen. Beim 1:2 auch eher mit einem Reflex, der keinen Aussicht auf Erfolg hätte. Schuldlos aber dann an den Gegentoren drei und vier.

Der Schiedsrichter: Unaufgeregte Vorstellung von Wolfgang Stark. Der Landshuter ließ in der ohnehin sehr fairen Partie keine Aufregung aufkommen, ließ in ein, zwei gelbwürdigen Situationen die Verwarnung sein und ermahnte, um keine Hektik aufkommen zu lassen. Die erste strittige Szene schätze Stark allerdings falsch ein, als McKenna Guede (55.) elfmeterreif foulte. Der Kanadier hatte keine Chance auf den Ball und erwischte diesen auch nicht.

Analyse: Es waren die richtigen Mittel, die Köln zu Beginn des Spiels einsetzte. Neben der gesunden Mischung aus Kampf und Disziplin sah es vor allem taktisch gut sortiert aus, was die Kölner Mannschaft zeigte. Riether bekam den ersten Ball, verteilte konsequent auf die Außenpositionen, wo Clemens und Peszko zu Beginn gefährliche Vorstöße setzten.

Das große Kölner Problem: Podolski ließ sich zu weit zurückfallen, um zwar beim Defensivpressing auszuhelfen, aber dadurch fehlte vorne eine zentrale Anspielstation, so dass viele gute Angriffe der Anfangsphase über die Außen letztlich im Keim erstickten.

Freiburg benötigte fast 20 Minuten, um in der Breisgauer Hitze aufzutauen, spielte bis 30 Meter vor dem Tor sehr gefällig, ließ aber kein Durchsetzungsvermögen erkennen. Mujdzas Tor war die große Ausnahme, da klappte erst im ersten Durchgang ein einziges Mal - mit Erfolg.

Köln-Trainer Frank Schaefer reagierte nach der Pause auf das Problem, vorne keinen Fixpunkt zu haben und brachte Novakovic. Der Slowene zog direkt nach dem Seitenwechsel zwei Spieler mit, so dass Podolski freie Bahn bekam und das 1:1 markieren konnte.

Fatal war die Kölner Vorgehensweise nach dem Ausgleichstreffer. Etwas kopflos rückte man zu weit auf, ließ Freiburg Platz zur Entfaltung. Beim 1:2 durfte Mujdza ungehindert einen langen Ball spielen, Caligiuri noch ungestörter flanken.

Nach dem Rückstand fiel Köln ins alte Muster zurück, war offensiv wie defensiv ungeordnet, obwohl Freiburg nicht wirklich so spielte, dass man in Bredoullie kommen müsste. In der Schlussphase ging Schaefer volles Risiko, stellte hinten auf eine Dreierkette um. Caligiuris 3:1 beendete alle Hoffnungen.

Freiburg - Köln: Daten zum Spiel

Fatih Demireli / Martin Jahns

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.