Donnerstag, 19.04.2012

Bundesliga: 32. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Werder Bremen - Bayern München

Bremens Personalprobleme werden nicht geringer, Hunt und Prödl stünden jedoch wieder zur Verfügung. Trainer Schaaf muss wählen, ob er sich für die nicht vorhandene Spielpraxis entscheidet oder auf Youngster wie Balogun und Trinks setzt. Der FC Bayern schont vor dem Rückspiel gegen Real Madrid zahlreiche Stammkräfte und läuft mit einer klaren B-Elf an der Weser auf. Schweinsteiger erhält jedoch weitere Spielpraxis im defensiven Mittelfeld.

Im Hinspiel sah Aaron Hunt (Nummer 14) nach einem brutalen Einsteigen gegen Toni Kroos Rot
© Getty
Im Hinspiel sah Aaron Hunt (Nummer 14) nach einem brutalen Einsteigen gegen Toni Kroos Rot

Bei Bremen fehlen: Boenisch (Rot-Sperre), Fritz, Sokratis (beide 10. Gelbe Karte), Hartherz (Schulterverletzung), Bargfrede (Achillessehnenprobleme), Borowski (Trainingsrückstand), Ekici (Leistenoperation), Kroos (nicht berücksichtigt), Marin (muskuläre Probleme)

Routine oder Youngster? Jetzt Bremen aufstellen!

 

Bei Bayern fehlen: Badstuber (5. Gelbe Karte), Breno (Reha), van Buyten (Reha)

Schonung oder Spielpraxis? Jetzt den FCB aufstellen!

 

Hinspiel: 4:1 - Ribery und Robben schießen Bayern an die Spitze

 

Werder Bremen - Bayern München: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.