Samstag, 03.03.2012

Bundesliga - 24. Spieltag

Bayer schlägt Bayern: Titel schon futsch?

Bayern München kommt in der Rückrunde weiter nicht in die Gänge. Der Rekordmeister verlor bei Bayer Leverkusen mit 0:2 (0:0) und muss sich wohl schon jetzt vom Meistertitel verabschieden.

Überraschung in Leverkusen: Bayer und Stefan Reinartz (l.) besiegen den FC Bayern
© Getty
Überraschung in Leverkusen: Bayer und Stefan Reinartz (l.) besiegen den FC Bayern

In der mit 30.210 Zuschauern ausverkauften BayArena in Leverkusen erzielten Stefan Kießling (79.) und Karim Bellarabi (90.) die Treffer für das Team von Trainer Robin Dutt.

Die Bayern warten damit in der Rückrunde weiter auf den ersten Auswärtssieg und haben durch die Niederlage einen herben, womöglich schon entscheidenden Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft erlitten.

Titelverteidiger Dortmund liegt nach dem 2:1 gegen Mainz bereits sieben Punkte vor dem Rekordmeister.

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Bei Bayer muss Corluka mit Muskelfaserriss passen, dafür rückt Schwaab nach rechts und Friedrich neben Toprak in die Innenverteidigung. Schürrle kann mit Maske spielen. Die Bayern beginnen ohne Ribery, der angeschlagen auf der Bank sitzt. Dafür steht Kroos wieder in der Startelf.

2.: Leverkusens linke Seite schläft, Müller flankt von rechts rein, Alaba nimmt den Ball aus acht Metern volley - starke Parade von Leno! Kroos kommt halb im Fallen und halb aus der Drehung zum Nachschuss aus zehn Metern - knapp links vorbei!

13.: Friedrich und Toprak verzichten auf Körperkontakt, Robben sagt danke und kommt in aussichtsreiche Position. Doch den Flachschuss mit dem schwachen rechten Fuß aus 13 Metern pariert Leno zur Ecke.

36.: Robben zündet links kurz den Turbo und verschafft sich gegen Schwaab genug Platz für eine Flanke auf Müller. Der ist ganz frei und versucht sich am Kopfball-Aufsetzer - ganz knapp links vorbei.

40.: Robben mit dem Pass in den Lauf von Gomez, der schön kreuzt, Leno umläuft - und Richtung leeres Tor schießt. Aber: Friedrich gibt nicht auf, grätscht mit dem Mute der Verzweiflung und blockt auf der Linie den zu schwach geschossenen Gomez-Schieber.

43.: Starker Vertikalpass von Augusto über 30 Meter auf Schürrle. Neuer macht genau das Richtige, kommt aus dem Kasten gerannt, macht den Winkel klein und pariert Schürrles Schuss.

66.: Badstuber köpft vor Neuer den Ball zu Reinartz, dessen Schuss landet irgendwie bei Kießling, der aus nächster Nähe vor Neuer abfälscht - aber der Bayern-Keeper mit einer fantastischen Parade! Der Ball fliegt zufällig zu Derdiyok, der lässt aus spitzem Winkel eine Fackel los - wieder Neuer!

79., 1:0, Kießling: Flanke von rechts an den langen Pfosten: Der Ball fliegt an Kießling am kurzen Fünfereck, an Neuer und Boateng vorbei. Eigentlich ist der Ball schon im Aus, aber Derdiyok rettet ihn mit einem spektakulären Fallrückzieher. Rafinha, Neuer und vor allem Boateng pennen, so dass Kießling den Ball locker über die Linie schieben kann.

90., 2:0, Bellarabi: Die Entscheidung! Castro erobert sich den Ball, geht über rechts sofort steil durch und lässt sich von Rolfes bedienen. Dessen 30-Meter-Pass: perfekt! Castros Auge für Bellarabi: perfekt! Und Bellarbi vollstreckt cool gegen Neuer!

Fazit: Die Bayern in der ersten Halbzeit überlegen, ohne aber die Überlegenheit in Zählbares umzumünzen. Leverkusen in Durchgang zwei viel mutiger und deshalb auch kein unverdienter Sieger.

Die besten Bilder des 24. Spieltags
1899 Hoffenheim - 1. FC Köln 1:1: Bei manchen FC-Fans endet der Karneval wohl nie...
© Getty
1/36
1899 Hoffenheim - 1. FC Köln 1:1: Bei manchen FC-Fans endet der Karneval wohl nie...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin.html
Und drin das Ding: Marvin Compper (r.) köpft zur Führung für die Hausherren ein
© Getty
2/36
Und drin das Ding: Marvin Compper (r.) köpft zur Führung für die Hausherren ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=2.html
Mitunter konnte man einige ruppige Zweikämpfe zwischen beiden Teams begutachten. Hier senst Peszko Hoffenheims Rudy um
© Getty
3/36
Mitunter konnte man einige ruppige Zweikämpfe zwischen beiden Teams begutachten. Hier senst Peszko Hoffenheims Rudy um
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=3.html
Kurz vor dem Ende dann doch noch der Ausgleich für den FC durch einen Poldi-Kopfball. Das Feuer im FC-Block hätte es aber nicht gebraucht
© Getty
4/36
Kurz vor dem Ende dann doch noch der Ausgleich für den FC durch einen Poldi-Kopfball. Das Feuer im FC-Block hätte es aber nicht gebraucht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=4.html
1. FC Nürnberg - Borussia Mönchengladbach 1:0: Viel Kampf und Krampf im Frankenland - Philipp Wollscheid duelliert sich mit Igor de Camargo (r.)
© Getty
5/36
1. FC Nürnberg - Borussia Mönchengladbach 1:0: Viel Kampf und Krampf im Frankenland - Philipp Wollscheid duelliert sich mit Igor de Camargo (r.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=5.html
Auch diese Szene zeigt, wie sehr sich beide Team beharkten: Nürnbergs Feulner (l.) im Zweikampf mit Neustädter
© Getty
6/36
Auch diese Szene zeigt, wie sehr sich beide Team beharkten: Nürnbergs Feulner (l.) im Zweikampf mit Neustädter
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=6.html
Als ob sie dem Ball aus dem Weg gehen: Maroh und Gladbachs Hanke (r.) im Luftduell
© Getty
7/36
Als ob sie dem Ball aus dem Weg gehen: Maroh und Gladbachs Hanke (r.) im Luftduell
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=7.html
Als sich alle schon auf ein torloses Remis eingestellt hatten, stach Joker Bunjaku (l.) zu und sicherte Nürnberg den dritten Sieg in Serie
© Getty
8/36
Als sich alle schon auf ein torloses Remis eingestellt hatten, stach Joker Bunjaku (l.) zu und sicherte Nürnberg den dritten Sieg in Serie
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=8.html
Dortmund - Mainz 2:1: Der BVB setzt seine unglaubliche Serie fort. Die Dortmunder sind nunmehr seit 18 (!) Spielen ungeschlagen. Hier erzielt Jakub Blaszczykowski (M.) das 1:0
© Getty
9/36
Dortmund - Mainz 2:1: Der BVB setzt seine unglaubliche Serie fort. Die Dortmunder sind nunmehr seit 18 (!) Spielen ungeschlagen. Hier erzielt Jakub Blaszczykowski (M.) das 1:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=9.html
Mohamed Zidan (r.) traf gegen seine alten Kollegen und hielt sich aus Respekt beim Jubel zurück
© Getty
10/36
Mohamed Zidan (r.) traf gegen seine alten Kollegen und hielt sich aus Respekt beim Jubel zurück
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=10.html
Shinji Kagawa (r.) sorgte 180 Sekunden nach dem Mainzer Ausgleich für den 2:1-Siegtreffer der Borussia
© Getty
11/36
Shinji Kagawa (r.) sorgte 180 Sekunden nach dem Mainzer Ausgleich für den 2:1-Siegtreffer der Borussia
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=11.html
Nach dem Spiel: Der Mainzer Mohamed Zidan (2.v.r) und BVB-Schlussmann Roman Weidenfeller (r.) freuen sich über ihr Wiedersehen
© Getty
12/36
Nach dem Spiel: Der Mainzer Mohamed Zidan (2.v.r) und BVB-Schlussmann Roman Weidenfeller (r.) freuen sich über ihr Wiedersehen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=12.html
Bayern München - Bayer Leverkusen 0:2: Pulli statt Trikot - Franck Ribery saß zunächst nur auf der Reservebank
© Getty
13/36
Bayern München - Bayer Leverkusen 0:2: Pulli statt Trikot - Franck Ribery saß zunächst nur auf der Reservebank
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=13.html
Der andere Superstar, Arjen Robben (l.), durfte ran, tat sich mit den Bayern aber schwer. Zahlreiche Chancen ließ der Rekordmeister liegen
© Getty
14/36
Der andere Superstar, Arjen Robben (l.), durfte ran, tat sich mit den Bayern aber schwer. Zahlreiche Chancen ließ der Rekordmeister liegen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=14.html
Kollektive Fassungslosigkeit bei Philipp Lahm (l.) und Toni Kroos - es lief nicht viel zusammen für den FC Bayern
© Getty
15/36
Kollektive Fassungslosigkeit bei Philipp Lahm (l.) und Toni Kroos - es lief nicht viel zusammen für den FC Bayern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=15.html
Mario Gomez machte eine ganz schwache Partie und musste nach 60 Minuten raus
© Getty
16/36
Mario Gomez machte eine ganz schwache Partie und musste nach 60 Minuten raus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=16.html
Dann schlug Bayer Leverkusen zu: einmal Kießling (r.), einmal Bellarabi, 2:0
© Getty
17/36
Dann schlug Bayer Leverkusen zu: einmal Kießling (r.), einmal Bellarabi, 2:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=17.html
SC Freiburg - Schalke 04 2:1: Die ganze Freiburger Hintermannschaft gegen Raul - in dieser Szene mit Erfolg
© Getty
18/36
SC Freiburg - Schalke 04 2:1: Die ganze Freiburger Hintermannschaft gegen Raul - in dieser Szene mit Erfolg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=18.html
"Hör mal gut zu ...": Schalke-Trainer Huub Stevens hatte einige ernste Worte an den vierten Offiziellen zu richten
© Getty
19/36
"Hör mal gut zu ...": Schalke-Trainer Huub Stevens hatte einige ernste Worte an den vierten Offiziellen zu richten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=19.html
Stargast des Tages im Breisgau: Joachim Löw besuchte mal wieder seine alte Liebe Freiburg - rein dienstlich natürlich
© Getty
20/36
Stargast des Tages im Breisgau: Joachim Löw besuchte mal wieder seine alte Liebe Freiburg - rein dienstlich natürlich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=20.html
Auf dem Weg zur Sensation: Sebastian Freis (r.) wird gleich den Ball an Timo Hildebrand vorbeischieben - das 1:0 für die Freiburger
© Getty
21/36
Auf dem Weg zur Sensation: Sebastian Freis (r.) wird gleich den Ball an Timo Hildebrand vorbeischieben - das 1:0 für die Freiburger
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=21.html
Hannover 96 - FC Augsburg 2:2: Freude im Abstiegskampf - Axel Bellinghausen (M.) bringt den FCA 1:0 in Front
© Getty
22/36
Hannover 96 - FC Augsburg 2:2: Freude im Abstiegskampf - Axel Bellinghausen (M.) bringt den FCA 1:0 in Front
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=22.html
Die Freude währte nicht lange: Karim Haggui glich für die Hannoveraner aus
© Getty
23/36
Die Freude währte nicht lange: Karim Haggui glich für die Hannoveraner aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=23.html
Den Augsburgern gehörte das Spiel - sie hatten die Chancen, aber nicht die Kaltschnäuzigkeit. Dann schlug 96 zu ...
© Getty
24/36
Den Augsburgern gehörte das Spiel - sie hatten die Chancen, aber nicht die Kaltschnäuzigkeit. Dann schlug 96 zu ...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=24.html
... durch Mame Diouf. Der feierte sein Tor gleich mal stilecht mit einem Salto
© Getty
25/36
... durch Mame Diouf. Der feierte sein Tor gleich mal stilecht mit einem Salto
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=25.html
Der Elfmeter von Jan Ingwer Callsen-Bracker sicherte den Augsburgern immerhin einen wichtigen Zähler im Abstiegskampf
© Getty
26/36
Der Elfmeter von Jan Ingwer Callsen-Bracker sicherte den Augsburgern immerhin einen wichtigen Zähler im Abstiegskampf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=26.html
Hertha BSC - Werder Bremen 1:0: Tunay Torun (l.) und Philipp Bargfrede kennen nur ein Ziel: den Ball - und engen Körperkontakt
© Getty
27/36
Hertha BSC - Werder Bremen 1:0: Tunay Torun (l.) und Philipp Bargfrede kennen nur ein Ziel: den Ball - und engen Körperkontakt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=27.html
Einst war Otto Rehhagel (l.) an der Weser der große Zampano, jetzt kehrt er mit der Hertha zurück. Einer ist noch da: sein alter Schützling Thomas Schaaf
© spox
28/36
Einst war Otto Rehhagel (l.) an der Weser der große Zampano, jetzt kehrt er mit der Hertha zurück. Einer ist noch da: sein alter Schützling Thomas Schaaf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=28.html
Nikita Rukavytsya (r.) schoss das entscheidende 1:0 für die Herthaner - der Rest war Freude pur
© Getty
29/36
Nikita Rukavytsya (r.) schoss das entscheidende 1:0 für die Herthaner - der Rest war Freude pur
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=29.html
Hamburger SV - VfB Stuttgart 0:3: Und eins, und zwei ... Marcell Jansen und Tamas Hajnal führen ein kleines Tänzchen mit Ball auf
© Getty
30/36
Hamburger SV - VfB Stuttgart 0:3: Und eins, und zwei ... Marcell Jansen und Tamas Hajnal führen ein kleines Tänzchen mit Ball auf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=30.html
Das ist die falsche Ecke: Zdravko Kuzmanovic tritt für den VfB den Strafstoß, HSV-Keeper Drobny sieht das Unheil kommen
© Getty
31/36
Das ist die falsche Ecke: Zdravko Kuzmanovic tritt für den VfB den Strafstoß, HSV-Keeper Drobny sieht das Unheil kommen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=31.html
Gestatten, der Mann ohne Nerven: Zdravko Kuzmanovic trat zweimal zum Elfmeter an - und verwandelte zweimal
© Getty
32/36
Gestatten, der Mann ohne Nerven: Zdravko Kuzmanovic trat zweimal zum Elfmeter an - und verwandelte zweimal
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=32.html
Paolo Guerrero leistete sich eine völlig sinnbefreite, brutale Grätsche gegen Ulreich und flog zu Recht vom Platz
© Getty
33/36
Paolo Guerrero leistete sich eine völlig sinnbefreite, brutale Grätsche gegen Ulreich und flog zu Recht vom Platz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=33.html
1. FC Kaiserslautern - VfL Wolfsburg 0:0: Solidaritätsbekundungen von den Rängen für Lauterns Israeli Itay Shechter, der zuletzt antisemitisch attackiert wurde
© Getty
34/36
1. FC Kaiserslautern - VfL Wolfsburg 0:0: Solidaritätsbekundungen von den Rängen für Lauterns Israeli Itay Shechter, der zuletzt antisemitisch attackiert wurde
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=34.html
Mario Mandzukic (l.) und vor allem Ariel Borysiuk machen das aber auch nicht schlecht
© Getty
35/36
Mario Mandzukic (l.) und vor allem Ariel Borysiuk machen das aber auch nicht schlecht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=35.html
Was geht in diesem Kopf vor? Für Trainer Marco Kurz wird die Luft auf dem Betze immer dünner
© Getty
36/36
Was geht in diesem Kopf vor? Für Trainer Marco Kurz wird die Luft auf dem Betze immer dünner
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/24-spieltag/bayern-muenchen-bayer-leverkusen-1-fc-kaiserslautern-hamburger-sv-hertha-bsc-berlin,seite=36.html
 

Der Star des Spiels: Stefan Kießling. War in Durchgang eins häufig auf sich alleine gestellt, ackerte aber aufopferungsvoll und ging weite Wege. Nach der Pause dann mit Derdiyok an seiner Seite gefährlichster Mann auf dem Platz und derjenige, der mit Abstand die meisten Zweikämpfe auf dem Platz führte (44). Bayerns Gustavo hatte mit 33 Zweikämpfen die zweitmeisten. Als Krönung erzielte Kießling das 1:0.

Wählt Euren MAN des 24. Spieltags!

Der Flop des Spiels: David Alaba. Der Österreicher war zwar kein Totalausfall, machte aus den vorhandenen Möglichkeiten aber viel zu wenig. Drückte dem Spiel nie seinen Stempel auf und setzte die Bayern-Offensive kaum in Szene. In den Zweikämpfen nicht kompromisslos genug. Nebenmann Luiz Gustavo war deutlich auffälliger.

Der Schiedsrichter: Manuel Gräfe. Lag einmal daneben, als er eine Kießling-Chance wegen Abseits zu Unrecht zurückpfiff. Wirkte bei einigen Entscheidungen etwas unentschlossen. Alles in allem aber eine solide Leistung.

Analyse: Leverkusen begann schläfrig und hätte sich beinahe schon nach zwei Minuten das 0:1 eingefangen. Auch in der Folge stimmte die Abstimmung in Bayers Viererkette (v.a. Friedrich und Toprak) nicht. Zudem schafften Bender und Reinartz es im Zentrum nicht, für Ordnung zu sorgen.

Bayern dominierte so die ersten 25 Minuten, verpasste es aber, in Führung zu gehen. Robben begann zunächst auf der linken Seite, Müller beackerte den rechten Flügel und war vor allem in der Anfangsphase sehr auffällig. Später wechselten Robben und Müller je nach Szene die Seiten. Die offensive Flexibilität ging allerdings zu Lasten der defensiven Stabilität. In der Rückwärtsbewegung ließen die Bayern den Gastgebern einige Male zu viel Raum und Zeit.

Dennoch wäre eine Bayern-Führung zur Pause aufgrund der Überlegenheit verdient gewesen. Mit Beginn des zweiten Durchgangs stellte Leverkusen auf ein 4-4-2 um - mit Kießling und dem eingewechselten Derdiyok im Sturmzentrum. Dadurch gewann das Leverkusener Spiel enorm an Kompaktheit, zudem störte Bayern durch die beiden Angreifer Bayerns Innenverteidiger schon im Spielaufbau.

Dennoch blieben die Bayern gefährlich. Heynckes überraschte, indem er für Ribery Gomez vom Feld nahm und Müller ins Sturmzentrum beorderte. Nur: Plötzlich übernahm Leverkusen das Kommando und hatte einige hochkarätige Chancen. Die Bayern verloren völlig den Faden und fanden in der Offensive überhaupt nicht mehr statt. Leverkusen nutzte dies und erzielte durch Kießling, bei dem Neuer, Boateng und Rafinha nicht gut aussahen, das 1:0.

Bayern packte in der Schlussphase nochmal die Brechstange aus, gefährlich wurden die Münchner allerdings nicht mehr, sondern kassierten gar noch das 0:2. So wartet der Rekordmeister in der Rückrunde weiter auf den ersten Auswärtssieg und hat womöglich schon jetzt die Meisterschaft verspielt.

Leverkusen - Bayern: Daten zum Spiel

Daniel Börlein / Haruka Gruber

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.