Sonntag, 26.02.2012

Der 23. Spieltag in der Zusammenfassung

BVB siegt erneut - Bayern bleibt dran

Der FC Bayern München hat die Krise vorerst abgewendet und den FC Schalke 04 mit 2:0 besiegt. Der FC Augsburg schlägt Hertha BSC im Aufsteiger-Duell und verdirbt Otto Rehhagels Comeback auf einer Bundesliga-Trainerbank. Bayer Leverkusen besiegt Köln im Rheinderby, Mainz schießt Kaiserslautern gnadenlos ab. Freiburg hatte in Stuttgart wenig zu holen, Hoffenheim entführt drei Punkte aus Wolfsburg, Nürnberg aus Bremen. Gladbach und Hamburg teilten die Punkte.

Franck Ribery (l.) von Bayern München war der überragende Mann auf dem Feld
© Getty
Franck Ribery (l.) von Bayern München war der überragende Mann auf dem Feld
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die Sonntagsspiele

Borussia Dortmund - Hannover 96 3:1 (1:0)

Tore: 1:0 Lewandowski (27.), 2:0 Lewandowski (54.), 2:1 Ya Konan (60.), 3:1 Perisic (90.)

Dortmund: Weidenfeller - Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer - S. Bender (8. Gündogan), Kehl - Blaszczykowski, Kagawa (87. Perisic), Großkreutz - Lewandowski (77. Barrios)

Hannover: Zieler - Cherundolo, Eggimann, Pogatetz, Schulz - Pinto (76. Stoppelkamp) - Stindl, Schmiedebach - Schlaudraff (59. Rausch) - Diouf, Abdellaoue (59. Ya Konan)

Schiedsrichter: Manuel Gräfe (Berlin)

Zuschauer: 80.500

Gelbe Karten: Schmelzer, Kehl, Gündogan / Diouf, Schmiedebach, Stindl, Ya Konan

 

FC Bayern München - FC Schalke 04 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Ribery (36.), 2:0 Ribery (55.)

München: Neuer - Rafinha, Boateng, Badstuber, Lahm - Luiz Gustavo, Alaba - Robben, Thomas Müller (89. Timoschtschuk), Ribery - Gomez (72. Olic).

Schalke: Hildebrand - Höwedes, Papadopoulos, Metzelder (84. Uchida), Christian Fuchs - Matip (65. Holtby), Höger - Farfan, Draxler (57. Obasi) - Raul, Huntelaar.

Schiedsrichter: Michael Weiner (Giesen)

Zuschauer: 69.000 (ausverkauft)

Gelbe Karten: Ribery / Fuchs, Höger

 

Die Samstagsspiele

1. FC Augsburg - Hertha BSC 3:0 (0:0)

Tore: 1:0 Oehrl (61.), 2:0 Oehrl (63.), 3:0 Ndjeng (90.+1)

Augsburg: Jentzsch - Verhaegh, Sankoh, Sebastian Langkamp, Ostrzolek - Hosogai, Callsen-Bracker - Koo (85. Reinhardt), Baier, Bellinghausen (80. Ndjeng) - Oehrl (79. Mölders). - Trainer: Luhukay

Berlin: Kraft - Janker, Mijatovic, Hubnik, Bastians - Niemeyer (53. Rukavytsya), Kobiaschwilli - Ebert (68. Morales), Raffael (78. Torun), Ramos - Lasogga. - Trainer: Rehhagel

Schiedsrichter: Florian Meyer (Burgdorf)

Zuschauer: 29.000

Gelbe Karten: Kobiaschwilli (4), Niemeyer (5), Morales (2), Mijatovic (6)

 

Werder Bremen - 1. FC Nürnberg 0:1 (0:0)

Bremen: Wiese - Fritz, Affolter, Sokratis, Hartherz - Bargfrede - Junuzovic (73. Füllkrug), Trybull (66. Ignjovski) - Marin - Rosenberg (56. Arnautovic), Pizarro. - Trainer: Schaaf

Nürnberg: Raphael Schäfer - Feulner, Maroh, Wollscheid, Hlousek - Simons, Balitsch (74. Cohen) - Chandler, Hegeler (83. Didavi), Esswein (89. Eigler) - Pekhart. - Trainer: Hecking

Schiedsrichter: Felix Zwayer (Berlin)

Tor: 0:1 Esswein (65.)

Zuschauer: 40.204

Gelbe Karten: Junuzovic, Fritz (5), Sokratis (8) - Balitsch (5), Feulner (8), Raphael Schäfer (3)

 

1. FC Köln - Bayer Leverkusen 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 L. Bender (15.), 0:2 L. Bender (50.)

Köln: Rensing - Andrezinho, McKenna, Lanig, Eichner (88. Ishak) - Riether, Jajalo (75. Weiser) - Roshi, Clemens - Novakovic (46. Tese), Podolski. - Trainer: Solbakken

Leverkusen: Leno - Corluka, Schwaab, Toprak, Kadlec - Lars Bender, Reinartz - Castro (82. Rolfes), Renato Augusto, Schürrle (85. Bellarabi) - Kießling. - Trainer: Dutt

Schiedsrichter: Felix Brych (München)

Zuschauer: 48.000

Gelbe Karten: Riether (5)

 

VfB Stuttgart - SC Freiburg 4:1 (2:1)

Tore: 1:0 Harnik (12.), 2:0 Okazaki (21.), 2:1 Diagne (27.), 3:1 Boulahrouz (63.), 4:1 Harnik (83.)

Stuttgart: Ulreich - Boulahrouz, Tasci, Niedermeier (66. Maza), Sakai - Kvist, Kuzmanovic (83. Gentner) - Harnik, Hajnal (86. Cacau), Okazaki - Ibisevic. - Trainer: Labbadia

Freiburg: Baumann - Sorg, Diagne, Höhn, Schmid - Makiadi, Flum - Rosenthal (68. Reisinger), Daniel Caligiuri - Santini (66. Dembele), Jendrisek (73. Freis). - Trainer: Streich

Schiedsrichter: Wolfgang Stark (Ergolding)

Zuschauer: 48.000

Gelbe Karten: keine

Die Top-Torjäger der Bundesliga 2011/2012
Rang 1: Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 (29 Tore)
© Getty
1/6
Rang 1: Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 (29 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue.html
Rang 2: Mario Gomez vom FC Bayern München (26 Tore)
© Getty
2/6
Rang 2: Mario Gomez vom FC Bayern München (26 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=2.html
Rang 3: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (22 Tore)
© Getty
3/6
Rang 3: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (22 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=3.html
Rang 4: Lukas Podolski vom 1. FC Köln (18 Tore) muss sich den vierten Rang allerdings teilen, mit...
© Getty
4/6
Rang 4: Lukas Podolski vom 1. FC Köln (18 Tore) muss sich den vierten Rang allerdings teilen, mit...
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=4.html
... Marco Reus von Borussia Mönchengladbach (18 Tore) und...
© Getty
5/6
... Marco Reus von Borussia Mönchengladbach (18 Tore) und...
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=5.html
Claudio Pizarro von Werder Bremen (18 Tore)
© Getty
6/6
Claudio Pizarro von Werder Bremen (18 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=6.html
 

1. FSV Mainz 05 - 1. FC Kaiserslautern 4:0 (3:0)

Tore: 1:0 Zidan (2.), 2:0 Szalai (17.), 3:0 N. Müller (31.), 4:0 Choupo-Moting (74.)

Mainz: Wetklo - Marco Caligiuri, Bungert, Kirchhoff, Zabavnik - Polanski (84. Malli), Soto - Nicolai Müller, Zidan (76. Ivanschitz), Choupo-Moting - Szalai (71. Allagui). - Trainer: Tuchel

Kaiserslautern: Trapp - Dick, Simunek, Abel, Yahia - Borysiuk, De Wit - Derstroff (79. Sukuta-Pasu), Tiffert (46. Fortounis) - Kouemaha (46. Jörgensen), Wagner. - Trainer: Kurz

Schiedsrichter: Knut Kircher (Rottenburg)

Zuschauer: 34.000 (ausverkauft)

Gelbe Karten: Kirchhoff (5) - Dick (9), Derstroff, Jörgensen (2)

 

VfL Wolfsburg - 1899 Hoffenheim 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 Firmino (2.), 1:1 Helmes (69./Elfmeter), 1:2 Schipplock (84.)

Wolfsburg: Benaglio - Träsch, Russ, Felipe, Rodriguez - Josue, Jiracek (86. Jönsson) - Sissoko (46. Polter), Marcel Schäfer - Helmes, Dejagah (65. Sio). - Trainer: Magath

Hoffenheim: Starke - Beck, Vestergaard, Compper, Johnson - Williams, Rudy (85. Braafheid) - Vukcevic (89. Vorsah), Babel, Firmino - Lakic (73. Schipplock). - Trainer: Babbel

Schiedsrichter: Markus Schmidt (Stuttgart)

Zuschauer: 20.000

Gelbe Karten: Sio, Russ (7) - Williams (5)

 

Das Freitagsspiel

Borussia Mönchengladbach - Hamburger SV 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Hanke (45.), 1:1 Arslan (55.)

Mönchengladbach: ter Stegen - Jantschke, Brouwers, Dante, Daems - Nordtveit, Neustädter - Reus, Arango - Hanke, de Camargo (79. Otsu). - Trainer: Favre

Hamburg: Drobny - Diekmeier, Westermann, Rajkovic, Aogo - Rincon, Jarolim - Sala (72. Ilicevic), Jansen (83. Son) - Guerrero, Arslan (90.+1 Kacar). - Trainer: Fink

Schiedsrichter: Günter Perl (Pullach)

Zuschauer: 54.049

Gelbe Karten: Reus (2) - Rincon (6), Arslan, Jarolim (4)

Der 23. Spieltag der Bundesliga im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
RB Leipzig und der DLV unterstützen Tim Lobinger

RB Leipzig und DLV bieten Lobinger Hilfe an

Der Mainzer Physio folgt Jürgen Klopp zu den Reds

Mainzer Physio Rohrbeck folgt Klopp nach Liverpool

Die DFL veröffentlicht am 29. Juni die Spielpläne

und 2. Liga: DFL veröffentlicht Spielpläne am 29. Juni


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.