Bundesliga: 18. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

FC Schalke 04 - VfB Stuttgart

Von SPOX
Donnerstag, 19.01.2012 | 14:04 Uhr
Stuttgart gewann nur eins der letzten 13 Spiele auf Schalke
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Bei den Königsblauen wird Matip die ersatzgeschwächte Sechs ausfüllen. Unklar sind noch die Halbpositionen im Mittelfeld, vor allem Draxler drängt in die Startelf. Obasi erhält wohl den Vorzug vor Pukki. Höger könnte auch in der Abwehrkette auflaufen. Beim VfB sieht alles nach einer Umstellung auf 4-4-2 aus. Gebhart fällt kurzfristig aus. Okazaki ist nach überstandenem Muskelfaserriss dafür wieder fit. "Er ist zumindest eine Option", sagte Trainer Labbadia. Hajnal wäre der Spielmacher, wenn Labbadia doch auf ein 4-2-3-1 setzt.

 

Bei Schalke 04 fehlen: Holtby (Syndesmoseband), Farfan (Trainingsrückstand), Jones (Sperre), Kluge (Meniskus-OP), Fährmann (Kreuzbandriss), Kenia (Reha)

Wer besetzt die Zentrale? Jetzt S04 aufstellen!

 

Bei Stuttgart fehlen: Gentner (Hüftbeugerzerrung), Bah, Boka, Traore (alle Afrika Cup), Audel (Trainingsrückstand), Gebhart (Bauchmuskelverletzung)

4-4-2 oder 4-2-3-1? Jetzt den VfB aufstellen!

 

Hinspiel: 0:3 - Traumstart für den VfB

 

Schalke 04 - VfB Stuttgart: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung