Samstag, 10.12.2011

Bundesliga - 16. Spieltag

Poldi: "Dann setz' ich mich eben auf die Tribüne"

In Köln dreht sich weiter alles um Lukas Podolski. Sein Trainer und der Sportdirektor lästern über den vermeintlichen Rivalen Schalke 04 - und der Superstar selbst lässt sich weiter nicht unter Druck setzen.

Kölns Lukas Podolski lieferte beim 4:0-Sieg gegen den SC Freiburg eine Galavorstellung ab
© Getty
Kölns Lukas Podolski lieferte beim 4:0-Sieg gegen den SC Freiburg eine Galavorstellung ab

Trainer Stale Solbakken und Sportdirektor Volker Finke spotteten im Überschwang der Gefühle über das Interesse von Schalke 04 - doch der Superstar selbst ließ seinen Lieblingsklub im Kampf um eine Vertragsverlängerung erst einmal abblitzen. "Dann muss ich eben in der 2. Mannschaft spielen oder setz' mich auf die Tribüne", sagte Lukas Podolski nach seiner erneuten Galavorstellung beim 4:0 (1:0) gegen den SC Freiburg und konterte damit Finke.

Der Sportdirektor hatte noch einmal versichert, "mit Lukas auf keinen Fall in die neue Saison zu gehen, ohne mit ihm zu verlängern" und damit versucht, den Nationalspieler unter Druck zu setzen.

Podolski zeigt sich unbeeinflusst

Doch den beeinflussen die zahlreichen Gerüchte um seine Zukunft offenbar gar nicht. Zum wiederholten Male war Podolski der Mann des Spiels, zum fünften Mal traf er am 15. Spieltag doppelt (61./73.), mit 13 Toren hat er schon vor Ende der Hinrunde seinen persönlichen Bundesliga-Rekord aus dem Vorjahr eingestellt.

Wer wird Dein MAN des Spieltags? Jetzt abstimmen!

Kein Wunder, dass die Interessenten Schlange stehen. Und in Köln empfindet man die emotionale Diskussion um die Zukunft des Prinzen schon als unendliche Geschichte - obwohl die internen Gespräche noch gar nicht richtig begonnen haben.

Dass unter der Woche Schalke 04 durch Aussagen von Sportdirektor Horst Heldt und Klub-Chef Clemens Tönnies Interesse an Podolski bekundete, rang dem Spieler, seinem Trainer und dem Sportdirektor aber nur ein müdes Lächeln ab.

Solbakken belächelt Schalke

"Wenn Lukas gehen sollte, kann er sicher zu einem besseren Verein gehen als zu Schalke", sagte Solbakken mit einem breiten Schmunzeln. Finke geißelte das Vorpreschen der Gelsenkirchener ohne es so zu nennen als Wichtigtuerei. "Hauptsache, man ist im Gespräch", sagte er: "Wenn Heldt sagt, dass sie weder mit dem Verein noch mit dem Spieler Kontakt aufgenommen haben, zeigt das doch, um was für ein Interesse es geht."

Auch Podolski, an dem auch zahlreiche ausländische Klub wie der FC Arsenal Interesse haben sollen, meinte, es werde "immer Vereine geben, die sich nach vorne drängen. Das kann ich nicht beeinflussen, und das muss ich auch nicht ständig kommentieren".

Beim FC muss man Podolski angesichts der aktuellen Leistungen jedenfalls den roten Teppich ausrollen - von seinem Standing bei den Fans, die den vermeintlichen Nebenbuhler während des gesamten Spiels mit "Scheiße 04"-Gesängen verspotteten, ganz zu schweigen.

Solbakken: "Lukas ist ein Weltklassespieler"

"Lukas ist ein Weltklassespieler und absolviert gerade das beste Halbjahr seiner Karriere", sagte Solbakken und setzt ebenfalls auf die Fans als entscheidenden Faktor: "Lukas hat gesagt, dass er das erste Gespräch mit uns führen wird. Er hat ein Herz für den FC, und deshalb denke ich, dass wir ihn halten können."

"Natürlich liebe ich die FC-Fans. Das ist seit meinem ersten Jugendspiel so und wird immer so bleiben", meinte der Umworbene selbst, ohne über einen möglichen Einfluss auf seine Entscheidung zu sprechen.

Die besten Bilder des 16. Spieltags
Stuttgart - Bayern 1:2: Was für ein Beginn in Stuttgart! Zunächst verpasst Gomez kläglich die Führung, dann macht es Gentner auf der Gegenseite besser und trifft zum 1:0
© Getty
1/35
Stuttgart - Bayern 1:2: Was für ein Beginn in Stuttgart! Zunächst verpasst Gomez kläglich die Führung, dann macht es Gentner auf der Gegenseite besser und trifft zum 1:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern.html
Kurze Zeit später holte Mario Gomez sein Versäumnis nach und glich zum 1:1 aus. Dann ging es rund...
© Getty
2/35
Kurze Zeit später holte Mario Gomez sein Versäumnis nach und glich zum 1:1 aus. Dann ging es rund...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=2.html
24. Minute: Molinaro senst Robben an der Mittellinie um, Gelb - 30. Minute: Molinaro räumt Robben erneut rüde ab, Gelb-Rot
© Getty
3/35
24. Minute: Molinaro senst Robben an der Mittellinie um, Gelb - 30. Minute: Molinaro räumt Robben erneut rüde ab, Gelb-Rot
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=3.html
Dafür, dass er zweimal beherzt von Molinaro gelegt wurde, bekam Robben den Rest der Partie bei jedem Ballkontakt Pfiffe en masse zu hören
© Getty
4/35
Dafür, dass er zweimal beherzt von Molinaro gelegt wurde, bekam Robben den Rest der Partie bei jedem Ballkontakt Pfiffe en masse zu hören
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=4.html
Dann war es wieder Gomez: Nach eleganter Vorarbeit von Kroos und Lahm, netzte der Ex-Stuttgarter zu seinem 15. Saisontor ein. Damit ist der FC Bayern so gut wie Herbstmeister
© Getty
5/35
Dann war es wieder Gomez: Nach eleganter Vorarbeit von Kroos und Lahm, netzte der Ex-Stuttgarter zu seinem 15. Saisontor ein. Damit ist der FC Bayern so gut wie Herbstmeister
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=5.html
Dortmund - Kaiserslautern 1:1: Zwar nicht in der Startelf, trotzdem eine schöne Sache für Mario Götze: Der Youngster nahm vor dem Spiel die "Golden Boy"-Trophäe in Empfang
© Getty
6/35
Dortmund - Kaiserslautern 1:1: Zwar nicht in der Startelf, trotzdem eine schöne Sache für Mario Götze: Der Youngster nahm vor dem Spiel die "Golden Boy"-Trophäe in Empfang
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=6.html
Lautern hielt die komplette erste Hälfte gut mit, trotzdem war es Dortmund, das nach 27 Minuten durch eine schöne Kombination - abgeschlossen durch Kagawa - in Führung ging
© Getty
7/35
Lautern hielt die komplette erste Hälfte gut mit, trotzdem war es Dortmund, das nach 27 Minuten durch eine schöne Kombination - abgeschlossen durch Kagawa - in Führung ging
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=7.html
Und dann kam Sahan! Volley nahm er den Ball und haute ihn per Kunstschuss an Weidenfeller vorbei in die Maschen - das Spiel war wieder offen, Mario Götze kam
© Getty
8/35
Und dann kam Sahan! Volley nahm er den Ball und haute ihn per Kunstschuss an Weidenfeller vorbei in die Maschen - das Spiel war wieder offen, Mario Götze kam
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=8.html
Letzten Endes war es dann einfach zu wenig: Robert Lewandowski hatte mit einer Vielzahl vergebener Chancen guten Anteil daran, dass es nach 90 Minuten (nur) 1:1 stand
© Getty
9/35
Letzten Endes war es dann einfach zu wenig: Robert Lewandowski hatte mit einer Vielzahl vergebener Chancen guten Anteil daran, dass es nach 90 Minuten (nur) 1:1 stand
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=9.html
Hannover - Leverkusen 0:0: Schöne Bilder vor dem Anpfiff. 96-Ersatztorwart Markus Miller machte sich nach überstandener mentaler Erschöpfung wieder warm
© Getty
10/35
Hannover - Leverkusen 0:0: Schöne Bilder vor dem Anpfiff. 96-Ersatztorwart Markus Miller machte sich nach überstandener mentaler Erschöpfung wieder warm
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=10.html
Jan Schlaudraff hatte früh in der Begegnung eine Riesenchance. Er fand jedoch seinen Meister im stark parierenden Bernd Leno
© Getty
11/35
Jan Schlaudraff hatte früh in der Begegnung eine Riesenchance. Er fand jedoch seinen Meister im stark parierenden Bernd Leno
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=11.html
Bayer Leverkusen biss sich über die gesamte Spieldauer an Hannovers Defensive die Zähne aus. Sinnbildlich hierfür: Manuel Friedrich mit dem Spielgerät
© Getty
12/35
Bayer Leverkusen biss sich über die gesamte Spieldauer an Hannovers Defensive die Zähne aus. Sinnbildlich hierfür: Manuel Friedrich mit dem Spielgerät
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=12.html
Daran konnte auch die Einwechslung von Michael Ballack (r.) nichts ändern. Das Spiel blieb bis zum Schlusspfiff torlos
© Getty
13/35
Daran konnte auch die Einwechslung von Michael Ballack (r.) nichts ändern. Das Spiel blieb bis zum Schlusspfiff torlos
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=13.html
Bremen - Wolfsburg 4:1: Marko Arnautovic (M.) markiert in der 71. Minute das zwischenzeitliche 4:0. Bremen bleibt in der Tabelle oben dran
© Getty
14/35
Bremen - Wolfsburg 4:1: Marko Arnautovic (M.) markiert in der 71. Minute das zwischenzeitliche 4:0. Bremen bleibt in der Tabelle oben dran
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=14.html
Die Werder-Abwehr um Naldo (r.) ließ kaum richtige Torchancen gegen harmlose Wölfe zu. Mario Mandzukic und sein VfL Wolfsburg fanden kein probates Mittel
© Getty
15/35
Die Werder-Abwehr um Naldo (r.) ließ kaum richtige Torchancen gegen harmlose Wölfe zu. Mario Mandzukic und sein VfL Wolfsburg fanden kein probates Mittel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=15.html
Grenzenloser Jubel bei den Bremern, die eine tadellose Leistung zeigten und Wolfsburg abfertigten. Hier feiert Sokratis seinen Treffer zum 1:0
© Getty
16/35
Grenzenloser Jubel bei den Bremern, die eine tadellose Leistung zeigten und Wolfsburg abfertigten. Hier feiert Sokratis seinen Treffer zum 1:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=16.html
Mal wieder der beste Bremer: Claudio Pizarro (l.) erzielte selbst einen Treffer und legte zwei Tore vor. Wolfsburg verzweifelte am Peruaner
© Getty
17/35
Mal wieder der beste Bremer: Claudio Pizarro (l.) erzielte selbst einen Treffer und legte zwei Tore vor. Wolfsburg verzweifelte am Peruaner
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=17.html
Köln - Freiburg 4:0: Lukas Podolski und seine Kölner fertigten Freiburg ab. Hier markiert der Stürmer in der 71. Minute den Treffer zum 4:0 Endstand
© Getty
18/35
Köln - Freiburg 4:0: Lukas Podolski und seine Kölner fertigten Freiburg ab. Hier markiert der Stürmer in der 71. Minute den Treffer zum 4:0 Endstand
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=18.html
Ein gebrauchter Tag für Cedrick Makiadi und seine Freiburger. Durch die 0:4-Klatsche rutscht Freiburg auf Tabellenplatz 18
© Getty
19/35
Ein gebrauchter Tag für Cedrick Makiadi und seine Freiburger. Durch die 0:4-Klatsche rutscht Freiburg auf Tabellenplatz 18
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=19.html
Ammar Jemal (l.) mit vollem Einsatz gegen Johannes Flum. Der 24-Jährige im Trikot der Kölner ließ in der Abwehr gegen schwache Freiburger nichts anbrennen
© Getty
20/35
Ammar Jemal (l.) mit vollem Einsatz gegen Johannes Flum. Der 24-Jährige im Trikot der Kölner ließ in der Abwehr gegen schwache Freiburger nichts anbrennen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=20.html
Doppeltorschütze Lukas Podolski (l.) feiert seinen zweiten Treffer in der 60. Minute. Danach brachen die Freiburger auseinander
© Getty
21/35
Doppeltorschütze Lukas Podolski (l.) feiert seinen zweiten Treffer in der 60. Minute. Danach brachen die Freiburger auseinander
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=21.html
Mainz - Hamburg 0:0: Heiko Westermann (r.) und seine Hamburger ergatterten einen Punkt in Mainz
© Getty
22/35
Mainz - Hamburg 0:0: Heiko Westermann (r.) und seine Hamburger ergatterten einen Punkt in Mainz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=22.html
Ivo Ilicevic (l.) kann sich nicht gegen Marco Caligiuri durchsetzen. Beide Teams durften sich am Ende über einen Punkt freuen
© Getty
23/35
Ivo Ilicevic (l.) kann sich nicht gegen Marco Caligiuri durchsetzen. Beide Teams durften sich am Ende über einen Punkt freuen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=23.html
Hat gut lachen: Auch in Mainz bleibt Thorsten Fink mit seinem HSV ungeschlagen
© Getty
24/35
Hat gut lachen: Auch in Mainz bleibt Thorsten Fink mit seinem HSV ungeschlagen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=24.html
Paolo Guerrero (l.) konnte sich nicht gegen gut stehende Mainzer durchsetzen
© Getty
25/35
Paolo Guerrero (l.) konnte sich nicht gegen gut stehende Mainzer durchsetzen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=25.html
Nürnberg - Hoffenheim 0:2: Erst kassiert der Club in der 39. Minute das 0:1, dann fliegt Timothy Chandler in der 43. vom Platz. Salihovic (M) und Co gewinnen mal wieder
© Getty
26/35
Nürnberg - Hoffenheim 0:2: Erst kassiert der Club in der 39. Minute das 0:1, dann fliegt Timothy Chandler in der 43. vom Platz. Salihovic (M) und Co gewinnen mal wieder
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=26.html
Hoffenheim-Keeper Tom Starke faustet den Ball resolut aus der Gefahrenzone. Seit dem 10. Spieltag blieb er mal wieder ohne Gegentreffer
© Getty
27/35
Hoffenheim-Keeper Tom Starke faustet den Ball resolut aus der Gefahrenzone. Seit dem 10. Spieltag blieb er mal wieder ohne Gegentreffer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=27.html
Spielte mal wieder von Beginn an und bedankte sich beim Trainer mit einem Doppelpack: Vedad Ibisevic (r.)
© Getty
28/35
Spielte mal wieder von Beginn an und bedankte sich beim Trainer mit einem Doppelpack: Vedad Ibisevic (r.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=28.html
Fand die richtigen Worte: Hoffenheim-Trainer Holger Stanislawski feiert mit der TSG einen wichtigen Sieg
© Getty
29/35
Fand die richtigen Worte: Hoffenheim-Trainer Holger Stanislawski feiert mit der TSG einen wichtigen Sieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=29.html
Augsburg - Gladbach 1:0: Grenzenloser Jubel beim FC Augsburg. Jan-Ingwer Callsen-Bracker erzielte in der 51. Minute das goldene Tor per Freistoß
© Getty
30/35
Augsburg - Gladbach 1:0: Grenzenloser Jubel beim FC Augsburg. Jan-Ingwer Callsen-Bracker erzielte in der 51. Minute das goldene Tor per Freistoß
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=30.html
Raul Bobadilla (r.) und Hajime Hosogai liefern sich ein hartes Duell. Ihre beiden Mannschaften neutralisierten sich weitesgehend
© Getty
31/35
Raul Bobadilla (r.) und Hajime Hosogai liefern sich ein hartes Duell. Ihre beiden Mannschaften neutralisierten sich weitesgehend
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=31.html
Borussia Mönchengladbach verliert ohne den verletzten Marco Reus in Augsburg. Filip Daems (l.) und Daniel Baier lieferten sich ein ausgeglichenes Duell
© Getty
32/35
Borussia Mönchengladbach verliert ohne den verletzten Marco Reus in Augsburg. Filip Daems (l.) und Daniel Baier lieferten sich ein ausgeglichenes Duell
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=32.html
Hertha - Schalke 1:2: Kaum 20 Minuten waren gespielt, da schlug der Hunter wieder zu. Nach einer Flanke von Fuchs ist Huntelaar (nicht im Bild) zur Stelle und vollendet eiskalt
© Getty
33/35
Hertha - Schalke 1:2: Kaum 20 Minuten waren gespielt, da schlug der Hunter wieder zu. Nach einer Flanke von Fuchs ist Huntelaar (nicht im Bild) zur Stelle und vollendet eiskalt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=33.html
Kurz vor der Pause durfte Stevens noch ein klasse Tor seines jungen Finnen Teemu Pukki beobachten. Da war dann auch ein verschmitzt zufriedener Blick zur Halbzeit drin
© Getty
34/35
Kurz vor der Pause durfte Stevens noch ein klasse Tor seines jungen Finnen Teemu Pukki beobachten. Da war dann auch ein verschmitzt zufriedener Blick zur Halbzeit drin
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=34.html
Jermaine Jones ist im Mittelfeld gesetzt. Auch in diesem Spiel räumte er ordentlich auf, war bester Schalker Spieler
© Getty
35/35
Jermaine Jones ist im Mittelfeld gesetzt. Auch in diesem Spiel räumte er ordentlich auf, war bester Schalker Spieler
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/16-spieltag/fc-schalke-04-hertha-bsc-bremen-wolfsburg-mainz-hsv-club-freiburg-fca-gladbach-hannover-leverkusen-bvb-1fck-stuttgart-bayern,seite=35.html
 

Doch auch die Mitspieler setzen sich trotz der möglichen Millionen-Einnahme für den Verein klar für einen Verbleib ihres begabtesten Kollegen ein. "Der Verein muss wissen, was wichtiger ist: Viel Geld oder Poldi. Ich bin natürlich für Poldi", sagte Torhüter Michael Rensing.

Zweiter Matchwinner: Christian Clemens

Zweiter Matchwinner gegen die Freiburger war übrigens Christian Clemens, ein von Podolski stets väterlich gefördertes Eigengewächs.

"Er ist immer ein bisschen schlafmützig, man muss ihn immer motivieren", sagte Podolski nach den beiden Toren des Mittelfeldspielers (19./66.) und ergänzte mit Blick auf dessen direkt verwandelten Eckball:

"Ich habe ihm schon mal zu seinem ersten Tor des Monats gratuliert. Jetzt braucht er nur noch zehn, um mich einzuholen."

Den Freiburgern war angesichts des Sturzes auf den letzten Tabellenplatz nicht zum Spaßen zumute. "Die zweite Halbzeit war eine Katastrophe", meinte Mittelfeldspieler Johannes Flum. Da im letzten Spiel des Jahres Meister Borussia Dortmund kommt, droht das Überwintern als Letzter.

"Die Tabelle zählt nur an einem einzigen Spieltag", meinte Trainer Marcus Sorg: "Und zwar am letzten."

Köln - Freiburg: Daten zum Spiel


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.