Donnerstag, 08.12.2011

Bundesliga: 16. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

VfB Stuttgart - Bayern München

Stuttgart ist zuhause seit vier Spielen ungeschlagen, hat insgesamt aber nur eine der letzten sechs Partien gewonnen. Der FC Bayern hat in den vergangenen sieben Spielen nicht einmal Unentschieden gespielt.

Lieferten sich im Mai ein packendes Laufduell: Robben (l.) und Okazaki
© Getty
Lieferten sich im Mai ein packendes Laufduell: Robben (l.) und Okazaki

Bei Stuttgart fehlen: Boulahrouz (Sehneneinriss im Hüftbereich), Celozzi (Muskelfaserriss), Delpierre, Audel (beide Reha)

Kuzmanovic auf der Bank? Jetzt den VfB aufstellen!

Bei Bayern fehlen: Schweinsteiger, Breno (beide Aufbautraining)

Robben erneut draußen? Jetzt den FCB aufstellen!

Sonstiges: Beim VfB verteidigt Boka rechts hinten, Kuzmanovic könnte in die Startelf rutschen, falls Labbadia Gentner auf links zieht und sich so für eine etwas defensivere Variante entscheiden würde. Bei den Bayern hängt viel vom Gesundheitszustand einiger Leistungsträger ab. Müller, Robben, Van Buyten und Kroos hatten zuletzt Probleme.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: Ihren Vereinsrekord von 22 Siegen feierten die Münchner bei den Schwaben, die den letzten von nur zwölf Heimerfolgen gegen den Rekordmeister (3:1 am 10. November 2007) einem Doppelpack des heutigen Bayern-Stürmers Mario Gomez verdankten. Allerdings gewannen die Bayern nur einen der letzten sechs Auftritte am Neckar: mit 5:3 am 19. Dezember 2010, ebenfalls an einem Sonntag um 17.30 Uhr. VfB-Trainer Bruno Labbadia kann im 100. Bundesligaspiel als Trainer gegen seinen Ex-Klub, für den er in 82 Erstligapartien 28 Tore schoss, seinen 150. Punkt holen.

VfB Stuttgart - Bayern München: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.