Donnerstag, 08.12.2011

Bundesliga: 16. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

1. FC Nürnberg - 1899 Hoffenheim

Der 1. FC Nürnberg hat von den letzten zehn Spielen nur eines gewonnen. Nicht viel besser steht Hoffenheim da: Der letzte Dreier liegt sechs Spiele zurück.

Philipp Wohlscheid (r.) und Gylfi Sigurdsson kämpfen um den Ball
© Getty
Philipp Wohlscheid (r.) und Gylfi Sigurdsson kämpfen um den Ball

Bei Nürnberg fehlen: Nilsson (Reha), Pinola (Schambeinentzündung), Frantz (Sprunggelenk)

Didavi erneut von Anfang an? Jetzt den Club aufstellen!

Bei Hoffenheim fehlen: Ibertsberger (Rückenschmerzen), Jaissle (Aufbautraining), Obasi (Knöchelverletzung)

Ibisevic erneut draußen? Jetzt Hoffenheim aufstellen!

Sonstiges: FCN-Trainer Hecking hat trotz der Niederlage in Hamburg keinen Grund zum Wechseln, sein Team bot eine starke Vorstellung. Bei Hoffenheim kehrt Firmino nach seiner Strafe ins Aufgebot zurück und könnte gleich in die Startelf rutschen.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: In vier Bundesligaduellen mit Hoffenheim verbuchten die Franken noch keinen Sieg und nur zwei Treffer. Mit dem 1:2 am 7. Mai dieses Jahres verspielten sie ihre letzte theoretische Chance auf einen Platz in der Europa League. 1899 verlor die letzten fünf Auswärtspartien mit 1:11-Toren und in diesem Kalenderjahr elf von 15 Gastspielen. 2011 gab es für die Kraichgauer in der Fremde kein einziges Unentschieden. Die Hoffenheimer, bei denen Trainer Holger Stanislawski zum 50. Mal bei einem Bundesligaspiel auf der Bank sitzt, erzielten als einziges Team noch kein Kopfballtor und trafen in den letzten neun Runden nur viermal ins Netz.

1. FC Nürnberg - 1899 Hoffenheim: Die Bilanz

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.